zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.03.2016, 15:55   #1
Holger74
 
Registriert seit: 15.03.2016
Beiträge: 1.430
Abgegebene Danke: 642
Erhielt: 62 Danke in 50 Beiträgen
Standard Mein Juwel

Liebe Mitglieder

Habe seit ein paar Tagen ein neues Aquarium von Juwel - Model Lido

Hier mal ein Foto:



Eigene Fotos mit Einrichtung und Besatz folgen noch. Bisher hab ich 11 Sumatrabarben drin.

Welchen zusätzlichen Besatz würdet ihr empfehlen? Ich denke an 6 Messingbarben, 5 Dornaugen und 2-3 Welse.

LG

Geändert von Holger74 (15.03.2016 um 22:55 Uhr)
Holger74 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 15.03.2016   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 15.03.2016, 17:32   #2
Thommy_Fisch
 
Registriert seit: 17.04.2014
Beiträge: 638
Abgegebene Danke: 76
Erhielt: 98 Danke in 69 Beiträgen
Standard

Hey,

ist es das kleinere Lido mit 120l Inhalt? - Da würde ich mich für eine Barbenart entscheiden; beide Arten sind zusammen für das Becken nicht mehr geeignet. Generell sind die kurzen Kantenlängen und die damit recht kurzen möglichen Schwimmstrecken ein Nachteil der Lido-Serie. Ist meine Meinung...

Welche Welse möchtest du denn? - Panzerwelse/Corydoras sind Gruppentiere - da sollte man schon an die 7-10 Tiere minimum halten. Bei den vielfach eingesetzten Antennenwelsen rate ich dringend von einem Paar ab: du wirst den unzähligen Nachwuchs nicht mehr los. Und zwei Männer zusammen auf so engem Raum gibt Mord und Totschlag.
Bei den Welsen solltest du also noch genauer werden, was du einsetzen möchtest.

Dornaugen könntest du ruhig auch in einer größeren Gruppe halten. Aber Dornaugen würde ich auf so engem Raum nicht mit Panzerwelsen vergesellschaften. Da reicht der Platz am Boden für zwei Arten nicht.

Grüße

Thomas

Danke: (1)
Thommy_Fisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2016, 17:38   #3
Algerich
Moderator
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 2.521
Abgegebene Danke: 655
Erhielt: 737 Danke in 402 Beiträgen
Standard

Hallo Holger,

Glückwunsch zum neuen Becken! Ist es Dein erstes Aquarium?

Das Foto zeigt aber ein anderes Lido, oder? Die abgebildeten Fische sind jedenfalls keine Sumatrabarben. Da Besatzempfehlungen immer auch etwas mit der Einrichtung zu tun haben, wären aktuelle Fotos natürlich hilfreich.

Dornaugen sind definitiv eine gute Idee, gleichgültig, ob Du Dich für Zimtfarbene (Pangio pangia) oder Gefleckte Dornaugen (Pangio kuhlii) entscheidest. Allerdings würde ich 10 Tiere für sachgerechter halten als 5: Dornaugen sind an sich recht scheu und fühlen sich in großer Gruppe wohler.

Ansonsten denke bitte daran, dass das Lido trotz seines Volumens nur eine geringe Grundfläche und somit nur wenig Schwimmraum aufweist. Ich würde hier nicht zwei Arten der Gattung Puntius halten, also auf die Messingbarben verzichten. Selbst bei den Sumatrabarben bin ich mir nicht sicher, ob das Becken nicht schon zu klein bemessen ist, aber da ich die Tiere selbst noch nicht gehalten habe, möchte ich mich hier zurückhalten.

Auch mit den Welsen wäre ich vorsichtig: an welche Welse hattest Du denn gedacht?

In jedem Fall würde ich die Dinge langsam angehen lassen. Wenn Deine Sumatrabarben ausgewachsen sind, wirst Du besser entscheiden können, ob überhaupt noch eine Art fehlt.

Gruß!

Algerich

Danke: (1)
Algerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2016, 17:46   #4
Holger74
 
Registriert seit: 15.03.2016
Beiträge: 1.430
Abgegebene Danke: 642
Erhielt: 62 Danke in 50 Beiträgen
Standard

Hallo

Ja das erste Aqauarium, sofern man von Kindertagen absieht. Bilder folgen vom Becken.
Ein Schwarm Neons könnt ich mir vorstellen...klar bei 10 Dornaugen brauch ich keine Welse mehr.

Was ist mit Neons und wieviel?..irgendwie such ich noch nach einem eyecatcher im Becken.
Holger74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2016, 18:00   #5
Algerich
Moderator
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 2.521
Abgegebene Danke: 655
Erhielt: 737 Danke in 402 Beiträgen
Standard

Hallo,

entschuldige die vielleicht etwas plumpe Frage, aber was ist denn für Dich ein Eyecatcher, wenn es die farbintensiven, lebhaften Barben nicht sind?

Natürlich sind alle Neons schöne Tiere, aber was willst Du auf engem Raum mit zwei Gruppentieren, die durcheinander schwimmen?

Wenn ich den Begriff Eyecatcher richtig deute, sollte es ein Fisch sein, der sich gegen die Barbengruppe abhebt. Das ist aber nicht eine weitere Fischgruppe, sondern ein interessantes Einzeltier oder Paar.

Hier gibt es Möglichkeiten, die aber durch die Form des Beckens begrenzt werden. Bei einer größeren Oberfläche würde ich über Streifenhechtlinge nachdenken, aber in Deinem Becken dürfte das nicht der geeignete Weg sein. Klassisch im Asienbecken wäre auch ein Paar Fadenfische, aber gerade Sumatrabarben werden die ruhebedürftigen Fadenfische oft zu stark bedrängen.

Für ein imposantes Paar Schwertträger dürften 60cm Schwimmraum wiederum zu klein sein. Vielleicht fällt mir noch etwas ein, aber das Ganze ist wirklich leichter zu beurteilen, wenn Deine Tiere ausgewachsen sind. In jedem Falle wäre ein Foto hilfreich, damit wir uns ein Bild von der Beckenstruktur bilden können.

Was ist eigentlich mit Schnecken? Hier gibt es ganz interessante Tiere, die zwar kein Eyecatcher im eigentlichen Sinne sind, aber einen Ruhepol im Kontrast zu den lebhaften Fischen bilden würden. Eine der einfachsten Lösungen wären Rote Posthornschnecken, aber es gibt hier noch mehrere teil farbschöne, teils interessant geformte Varianten.

Gruß!

Algerich
Algerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2016, 18:03   #6
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.262
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 742 Danke in 626 Beiträgen
Standard

Hallo Barbe

Ich hätte in dieses, von den Maßen her kleines Becken, keine Sumatrabarben eingesetzt. Für diese lebhaften Fische ist das Becken zu klein. Da wären 100cm Kantenlänge besser geeignet.
Andere Fische würde ich auf keinen Fall mehr einsetzen, dann wird es für die Sumatrabarben ja noch enger werden.
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2016, 18:07   #7
Holger74
 
Registriert seit: 15.03.2016
Beiträge: 1.430
Abgegebene Danke: 642
Erhielt: 62 Danke in 50 Beiträgen
Standard

Hallo

Danke...ja das stimmt..warum 2 Arten die durcheinander schwimmen...weniger ist ja manchmal mehr...soll ich die Sumatras noch etwas aufstocken?

Ja ich meine 2 Fische die sich noch von den Barben abheben würden? Wenn es nur zwei Fische sein sollten wären Mosaikfadenfische zu groß auch wenns nur 2 sind?

Ich überleg auch die Sumatrabarben auf vieleicht 15 von 11 Tieren aufzustocken ...alles Gedankenspiele...

eine Frage: Besteht ein großer Unterschied zwischen Messingbarben u Sumatrabarben hinsichtlich derausgewachsenen Endgröße?
Holger74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2016, 18:13   #8
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.262
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 742 Danke in 626 Beiträgen
Standard

Hallo

Für Mosaikfadenfische ist das Becken viel zu klein. Auch solltest du Barben nicht mit "langflossigen" Fisch vergesellschaften, weil die neugierigen und verspielten Barben, gerne an den Flossen bzw. Fäden "knabbern".
In solch einem kleinen Becken (von den Maßen her gesehen), würde ich die Sumatrabarben alleine halten.
Oder du versuchst die Sumatrabarben wieder abzugeben.

Danke: (1)
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2016, 18:33   #9
Holger74
 
Registriert seit: 15.03.2016
Beiträge: 1.430
Abgegebene Danke: 642
Erhielt: 62 Danke in 50 Beiträgen
Standard

Danke für eure Antworten. Ein tolles Forum...gut ich belasse es dabei und halte nur die Sumatrabarben die es mir angetan haben....kann ich den Besatz von 11 auf 14 Tiere aufstocken?

Für den Boden nehm ich dann 5-10 Dornennaugen .

LG
Holger74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2016, 20:22   #10
glubschi
 
Registriert seit: 11.11.2010
Beiträge: 1.024
Abgegebene Danke: 9
Erhielt: 24 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich wollte nur mal daran erinnern, dass das Posten von Fotos ( Veröffentlichen ), für die man keine Bildrechte oder die Zustimmung des Rechteinhabers am Bild hat, abgemahnt werden kann und richtig teuer werden kann. Im Netz sind genug Leute unterwegs, die sowas als Geschäftsmodell betreiben und mit Abmahnungen viel Geld verdienen.

Danke: (3)
glubschi ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 15.03.2016   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein 240er Juwel :) Fabiian Becken von 161 bis 250 Liter 147 06.12.2016 13:10
Mein Juwel Rio 400 Joy87 Becken von 251 bis 400 Liter 16 12.07.2014 12:30
Mein Juwel Marion505050 Becken von 251 bis 400 Liter 41 25.04.2014 19:00
Juwel Rio 240 - Mein 1. Aquarium Fishmaster Becken von 161 bis 250 Liter 7 04.11.2012 19:53
Mein neues Juwel Rio 400 Jazzman Becken von 251 bis 400 Liter 7 26.12.2010 18:24


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:34 Uhr.