zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.12.2017, 22:37   #1
Kuare
 
Registriert seit: 30.09.2016
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard Dornaugen und CPO

- Größe des Beckens?
Antwort: 180l

- Wie lange läuft das Becken?
Antwort: 4 Jahre

Eigene Beschreibung / derzeitiger Besatz / Fragestellung:

Ich habe ein 180l Becken, das hauptsächlich für Dornaugen eingerichtet ist.
Also viele Höhlen, Wurzeln und Pflanzen.+Mulm.

Derzeitiger Bestand:

10 Dornaugen (o. 11 <- bei denen weis man das nie so genau )
10 Zwergpanzerwelse (Corydoras pygmaeus)
3 Schwarze Neons (werden erst aufgestockt, wenn sich die Garnelen/Flusskrebse eingelebt haben) -> werden 10-15


Meine Überlegung war aufgrund der ähnlichen Anforderungen an die Beckeneinrichtung, ob sich ein Pärchen Orangene Zwergflusskrebse wohl vergesellschaften lassen würden. Oder ob die tendenziell die Zwerg-Corys zerhäckseln und fressen würden. (Bei den Dornaugen mache ich mir eher weniger Sorgen, die sind alle ausgewachsen)

Eure Meinung würde mich interessieren.
Falls das eher nicht passt würde ich mir wieder bunte Zwerggarnelen holen, die vertragen sich ganz gut mit dem Rest.

Vielen Dank schon mal für die Antworten.

LG Nicole
Kuare ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 26.12.2017   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 26.12.2017, 23:10   #2
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 2.339
Abgegebene Danke: 665
Erhielt: 663 Danke in 495 Beiträgen
Standard

@Nicole, hallo

ganz klar würde ich da die Zwerggarnelen bevorzugen .
( CPO und die winzigen, zurückhaltenden Pygmeus, dass dürfte nicht gut gehen )
Ich hab selber schon recht lange einen schönen Trupp C. Pygmeus - sie leben im 110 l Juwel, und es taucht asu dem dicht bepflanzten hinteren Bereich auch immer mal wieder ein Jungtier auf.

Obwohl die Pygmeus mit rund 30 Tieren ja die Art Corydoras schon ganz ordentlich vertreten, hab ich im Sommer recht spontan noch 10 Panda Corys dazugesetzt.
( ein Nachwuchs Panda ist inzwischen dazugekommen)
Diese beiden Coryarten harmonieren perfekt miteinander .
Obwohl meine Zwerge nicht so scheu sind, wie manchmal beschrieben, profitieren sie doch eindeutig von der Anwesenheit der deutlich mutigeren Pandas.
Sie fressen und gründeln wirklich direkt nebeneinander, sieht putzig aus.
Natürlich muß ich auf ausreichende Futtermenge achten, Corys müssen ja sowieso mehr Futter als die meisten anderen Fischarten bekommen.

Wie wäre es denn, wenn du deine Zwergpanzerwelse noch aufstocken würdest ?
Für die ist das klar ein Gewinn.

Oder du nimmst vielleichte auch einen zweiten Trupp nicht so groß werdende Corys dazu ?

Ich hab in diesem Becken noch 15 Endlerguppy Männer, und Otos mit Nachwuchs.
Harmoniert alles sehr gut - dürfte ja mit den schwarzen Neons ähnlich sein .
Wenn du diesen Fischarten noch etwas zusätzliche Strömung bietest ( bei mir läuft immer ein Sprudelstein - sehr beliebt ), gehts ihnen richtig gut.

Danke: (1)
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2017, 23:23   #3
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.262
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 742 Danke in 626 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Kuare Beitrag anzeigen


Meine Überlegung war aufgrund der ähnlichen Anforderungen an die Beckeneinrichtung, ob sich ein Pärchen Orangene Zwergflusskrebse wohl vergesellschaften lassen würden.

Hallo

Für CPO Krebse empfehle ich dir aus eigener Erfahrung, ein reines Artenbecken.
CPO's sind nicht "ganz ohne" und stellen anderen Beckenbewohnern nach, vor allem, CPO's und andere "Bodenbewohner", dass passt überhaupt nicht.
Da sind in deinem Fall, Zwerggarnelen die bessere Wahl.

Danke: (1)
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2017, 23:35   #4
Hannah
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.724
Abgegebene Danke: 187
Erhielt: 360 Danke in 251 Beiträgen
Standard

Hi,

jetzt hab ich zwar eine Erfahrung mit CPO's aber man hört immer dass die kleine Fische zum fressen gern haben können.
Lass es lieber mit den Zwergpanzerwelsen und den schwarzen Neons. Anstelle von CPO's.
Auch Zwerggarnelen würde ich nicht nehmen wegen den Salmern. Bei mir krallen die Salmler manchmal eine Zwerggarnele und ist echt nicht toll zum ansehen
Was hälst du eigentlich von Amanogarnelen?

Danke: (1)
Hannah ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2017, 10:23   #5
Kuare
 
Registriert seit: 30.09.2016
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hey, danke an alle für die Antworten

Ich denke ich werde mir dann mal einen hübschen Stamm Sakura oder Yellow Fire holen. Mal schauen. ^^

@Wasserwelt - Tatsächlich hatten wir schon mal CPO's im Artenbecken, dort haben sie aber leider die Häutung nicht geschafft, so dass wir dass dann seien gelassen haben. Ist kein schöner Anblick. - Dann lieber keine. Ist besser für beide Seiten

@ Hannah - Armanogarnelen mag ich leider nicht so gerne. Ich suche ja noch nach einem Farbklecks in meinem AQ und das Größenverhältnis wäre bei 5 cm Garnele zu 4 cm Neon/2 cm Cory etwas komisch xD

@ Birka - Auf wie viel würdest du die Zwerg-Corys denn aufstocken ? Bei mir sind sie wirklich nicht scheu. Ehrlich gesagt nicht mal wo es nur zwei waren (aus einer Rettungsaktion). Eigentlich müsste man die Artenbeschreibung umschreiben. Ich halte sie jetzt seit bestimmt 6 oder 7 Jahren und sie sind immer munter und wuselig und schwimmen gerne auch im Trupp mit den Schwarzen Neons rum. Vielleicht verstehen sich auch die Arten einfach gut. Aber scheu habe ich sie noch nie erlebt. Schwimmen auch immer überall rum. - Es ist wirklich schön anzusehen.

Mit dem Sprudelstein muss ich mal schauen. Die sind regulierbar, oder? Meine Pumpe ist schon ziemlich stark.

Ich hab mich ehrlich gesagt nicht getraut weitere Bodenfische einzufügen, weil ich dachte es würde dann etwas viel werden? Die Corys sind zwar hauptsächlich in der Mitte des Beckens, aber zum fressen ja unten.

LG Nicole
Kuare ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2017, 10:47   #6
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.262
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 742 Danke in 626 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Kuare Beitrag anzeigen

Mit dem Sprudelstein muss ich mal schauen. Die sind regulierbar, oder? Meine Pumpe ist schon ziemlich stark.
Hallo Nicole

Was für einen Zweck soll der Sprudelstein denn haben?
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2017, 12:38   #7
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 2.339
Abgegebene Danke: 665
Erhielt: 663 Danke in 495 Beiträgen
Standard

@Nicole, hallo

doch, die C. Pygmeus sind tatsächlich manchmal sehr scheu und ängstlich - Susanne Snausen hier im Forum könnte dir das bestätigen.

Meine sind es nicht - allerdings so mutig und präsent wie z.B. die Panda Corys sind sie keinesfalls.
Ja, dass stimmt, sie schwimmen immer mal gern mit anderen Fischen mit.
Früher lebten meine Pygmeus mit im 330 er Becken - in dem sie auch keine Probleme mit den Maronibuntbarschen hatten - da sind sie echt gern mit den Rotkopfsalmlern mitgeschwommen.
( sah wirklich zum Schießen aus )
Auch jetzt sehe ich sie immer mal in einer Gruppe Endlerguppys, und eben sehr oft mit den Pandas zusammen.

Du könntest die Pygmeus Corys locker auf 20 oder sogar mehr aufstocken - sie sind ja winzig, und nach meiner Erfahrung profitiert gerade diese Zwergcoryart davon, gaaanz viele Kumpel zu haben.

Nun, dass mit dem Sprudelstein muß natürlich nicht sein.
Ich nutze den einfach, weil ich dann insgesamt eine stärkere Oberflächenbewegung habe, und noch ein bißchen mehr Sauerstoff ins Becken kommt.
Beide Coryarten schwimmen zudem total gern durch den Wassersprudel , die Otos sitzen mit Leidenschaft auf größeren Pflanzenblättern darunter.
Ich hatte mal kurzfristig eine Strömungspumpe in dem Becken, weil Panzerwelse schon gern leichte Strömung mögen.
Aber das war wohl allen zuviel an Wasserbewegung, sie haben den Strömungsbereich gemieden.
Also zurück zur bewährten Luftpumpe

Danke: (1)
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2017, 12:14   #8
Kuare
 
Registriert seit: 30.09.2016
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo ihr zwei

@Wasserwelt - der Sprudelstein kam als Tipp von Birka.
@Birka Ich glaube schon das die Schwarzen Neons sich über zusätzliche Wasserbewegung freuen würden, weil sie sich auch gerne mal von der Pumpe wegspülen lassen.

Aber die Frage ist, ob Sprudel das selbe ist wie Strömung.

An sich könnte ich es aber mal ausprobieren und falls es nicht so gut ankommt, könnte ich ihn für mein Quarantänebecken benutzen. Und Garnelen mögen ja auch Sauerstoff. - Aber wie gesagt. Das muss ich mir mal in Ruhe überlegen, wenn ich sehe wie sich meine neuen Pflanzen machen. <- hab gerade mal wieder umdekoriert

Auf jeden Fall nochmal Danke für die Antworten. Und einen Guten Rutsch euch

LG Nicole
Kuare ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2017, 17:16   #9
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.262
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 742 Danke in 626 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Kuare Beitrag anzeigen

der Sprudelstein kam als Tipp von Birka.

@ Kuare

Den Sprudelstein brauchst du in diesem Fall nicht, ist unnötig.
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2017, 18:51   #10
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 2.339
Abgegebene Danke: 665
Erhielt: 663 Danke in 495 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Wasserwelt Beitrag anzeigen
@ Kuare

Den Sprudelstein brauchst du in diesem Fall nicht, ist unnötig.
@Wasserwelt - schon klar - und das muß jetzt auch unbedingt von dir nochmal betont werden
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 29.12.2017   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
cpo, dornaugen, zwergflusskrebse

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dornaugen Silbermolly Fische 21 09.11.2012 18:02
Dornaugen llyana Archiv 2011 5 30.12.2011 19:34
Dornaugen Fert Archiv 2010 5 30.08.2010 13:59
Dornaugen + AS? InaG Archiv 2003 2 10.03.2003 20:13
Dornaugen Anja Archiv 2001 5 13.07.2001 19:34


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:43 Uhr.