zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.03.2018, 22:04   #1
EineFrage...
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Vergesselschaftung Gelber Zwergbuntbarsch und Kakadu Zwergbuntbarsch

Moin liebes Forum,
momentan halte ich in meinem neuem ~160l Aquarium nur ein Kakadu Zwergbuntbarsch Pärrchen und 10 Schmucksamler. Da ich dazu nichts im Internet gefunden habe, wollte ich euch mal fragen, ob man Gelbe Zwergbuntbarsche mit Kakdu Zwergbuntbarschen vergesellschaften kann. Ich würde dann zusätzlich zu dem Kakadu Pärrchen noch ein Gelbes Zwergbuntbarsch Pärrchen dazu setzen. Wäre das möglich?

Danke schonmal im voraus
  Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 09:04   #2
fußballfisch
 
Registriert seit: 16.01.2011
Beiträge: 255
Abgegebene Danke: 6
Erhielt: 21 Danke in 18 Beiträgen
Standard

Hallo,
Zwergbuntbarsche sind Revierbildend. Du solltest sie also nicht Vergesellschaften mit weiten Zwergbuntbarschen. Ich denke mal du meinst mit dem Gelben Zwergbuntbarsch Apistogramma Borelli?
Borelli sind für die Gattung Apistogramma ziemlich "zärtliche" Vertreter. Sie würden von dem Kakadu Mann nur auf die Mütze bekommen. Kakadus hingegen sind so mit die durchsetztungsstärksten.

Ich würde aus meiner Erfahrung heraus ganz stark davon abraten.


Welche Maße hat das Aquarium? Unter Umständen wäre es vielleicht möglich die Kakadus aufzustocken, dann aber in einer Gruppe von 6,3 oder so. Männchenübrerschuss kann Funktionieren muss aber nicht. Bei so einem Vorhaben sollte man Ausweichbecken haben.
fußballfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 12.03.2018   #2 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 12.03.2018, 10:09   #3
Mattenpaule
 
Registriert seit: 06.11.2016
Ort: An Spree und Havel
Beiträge: 151
Abgegebene Danke: 34
Erhielt: 26 Danke in 22 Beiträgen
Standard

Hallo, unbekannter Gast,

ich schließe mich fußballfischs Einschätzung inhaltlich in der zentralen Frage an.
Für das Einsetzen einer zweiten Zwergbuntbarschart ist Dein Aquarium (~160 l) deutlich zu klein.

Sollte das Kakaduzwergbuntbarschpaar bei Dir soweit harmonieren, würde ich jegliches Risiko vermeiden, und auch keine weiteren "Kakadus" mehr dazusetzen (solltest Du das als möglicherweise angedachte Alternative noch in Erwägung ziehen).

Soweit zu Deiner Frage.

Grüße
Frank

Geändert von Mattenpaule (12.03.2018 um 10:19 Uhr)
Mattenpaule ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gelber Zwergbuntbarsch Unregistriert Einsteigerforum 1 05.06.2017 11:43
Apistogramma Borellii / Gelber Zwergbuntbarsch neumarkt Angebote von Aquaristik-Artikeln und Fische 0 24.11.2014 18:53
jemand Erfahrung mit Apistogramma borelli Gelber Zwergbuntbarsch libsy Fische 2 06.06.2014 17:52
Kakadu Zwergbuntbarsch fiesta_sb Fische 7 12.12.2013 10:45
Gelber Zwergbuntbarsch oder Schmetterlingsbuntbarsch TanzbaerChris Archiv 2011 27 21.06.2011 21:01


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:33 Uhr.