zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.03.2018, 16:50   #1
Flo1994
 
Registriert seit: 14.11.2017
Beiträge: 27
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard Garnelen zu aktuellem Besatz

Hallo zusammen,

ich habe ne kurze Besatzfrage, kann ich zu meinem aktuellen Besatz noch Red Fire bzw. Yellow Fire Garnelen dazusetzen?

Besatz Becken 1 - 130l - Kantenlänge 85 cm:
10 L46 - 4 cm groß (Becken ist ausreichend)
15 rote Neons
TDS
GS
2x Tylos
+ Red Fire?

Besatz Becken 2 - 54l - Kantenlänge 60 cm:
1/1 Schmetterlingsbuntbarsch
3x Zebrarennschnecke
+ Yellow Fire?

Wenn dies möglich ist, wie viele sollte ich einsetzen, bzw. ist es sinnvoll bei diesem Besatz?

Danke für eure Hilfe!

LG Flo
Flo1994 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2018, 13:08   #2
Ibasti
 
Registriert seit: 01.10.2014
Beiträge: 100
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 5 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hey,
in das 130l Becken kannst du locker ein paar rein machen, die ein oder andere kleine Garnele wird nem Neon als Frühstück dienen, aber Red Fires vermehren sich ja auch gut. Du solltest vielleicht auf die bepflanzung achenten, wenn sie Dicht genug ist, bekommst du mehr Nachwuchs. Im 54l Becken werden dann wahrscheinlich mehr Garnelen gefressen werden, wenn die Barsche mal entdeckt haben, dass Garnelen gut schmecken, werden da mehr gefressen werden. Im großen Becken geht ne 10er Gruppe unter, ich würde da tatsächlich eine 30er oder 50er Gruppe einsetzen.
Wenn mich wer korrigieren mag, dann gern��
Gruß Basti
Ibasti ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 29.03.2018   #2 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 02.04.2018, 17:38   #3
harvey
 
Registriert seit: 02.04.2018
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Flo,

warum nimmst du nicht ein paar etwas größere Garnelenarten oder Zwergkrebse?
Ich hatte mal mit Zwergbuntbarschen ein Pärchen CPO´s, das ging sehr gut. Bei den kleinen Garnelen (Caridina o.ä.) würde ich nur winzigste Fischchen dazu setzen, wenn du die Garnelen nicht züchten willst. Die Junggarnelen werden auf jeden Fall gefressen und die älteren immer mal angeknabbert.
Ich hatte auch mal die ganz kleinen Glasgarnelen mit Schokoguramis zusammen in einem Becken. Die Schokies haben sich trotzdem gut vermehrt und den Garnelen ging es gut.
Liebe Grüße harvey
harvey ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
60l was für ein Besatz? Krebse / Garnelen / Krabben??? pat Archiv 2004 13 16.04.2004 10:28
Garnelen zu dem Besatz?? magickalpe Archiv 2003 4 22.09.2003 15:04
Garnelen Bei diesem Besatz? ANAR Archiv 2003 5 02.06.2003 22:30
passen garnelen zu meinem besatz?? Angelika S. Archiv 2003 8 04.05.2003 22:11
Garnelen-Becken-Besatz? Thorsten1987de Archiv 2002 7 23.10.2002 15:01


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:08 Uhr.