zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.04.2018, 21:11   #1
Haily
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard 240L Frage zum Besatz

Folgende Angaben ermöglichen eine zeitnahe und umfassende Antwort deiner Frage. Bitte trage unterhalb der Punkte deine Werte ein:

- Größe des Beckens?
Antwort: 240L

- Maße des Beckens (L x B x H) ?
Antwort: 1,2mx40cmx50cm

- Wie lange läuft das Becken?
Antwort: dreiviertel Jahr

- Wasserwerte (pH-Wert, Nitritwert, KH-Wert, Gesamthärte, Nitratwert und Temperatur)
Antwort: 7,5-8 pH, unter 0,02 Nitrit, 4 KH, 5GH, 25 °C

Eigene Beschreibung / derzeitiger Besatz / Fragestellung:

Aktueller Besatz: 7 Schwertträger, davon 2 Männchen
2 männliche Anntennenwelse, davon ist einer noch sehr klein (7cm)
8 Panzerwelse, diverse Posthornschecken
Eine große Wurzel in der Mitte des Beckens, links und rechts viele Pflanzen, sowohl kleine als auch große. 2 halbe Kokosnussschalen und auf der linken Seite in der hinteren Ecke einen kleinen Steinhaufen.

So nun zu meiner Frage

Und zwar wollen wir noch ein Pärchen oder wenn möglich 2 Pärchen Schmetterlingsbuntbarsche dazu setzen. Ich habe gelesen, dass diese gerne Salmler, die in höheren Regionen schwimmen, in ihrer Umgebung haben.
Mein Mann hätte gerne Neonsalmer. Diese muss man aber in einem großen Schwarm von mindesten 15 Tieren halten.

Wir wollen das Becken natürlich nicht überbesetzen und deswegen wollte ich fragen, ob das überhaupt in Ordnung ist. Oder wäre eine andere Salmlerart sinnvoller? Wenn ja, welche Salmlerart würde sich denn besonders eignen?
Ich habe zwar gelesen, dass sich Neonsalmler und Schwertträger vertragen, habe aber auch gelesen, dass Neonsalmler gerne an den Schwänzen von Guppys knabbern. Wäre natürlich blöd, wenn die das dann auch bei den Schwertträgern machen.

Ich bräuchte ein bisschen Hilfe bei der Besatzung des Beckens.

Liebe Grüße
Haily
  Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2018, 04:25   #2
Skakkraks
 
Registriert seit: 12.02.2013
Ort: Flensburg
Beiträge: 642
Abgegebene Danke: 18
Erhielt: 7 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Guten Morgen,

ich würd es lieber nicht machen, da die wuseligen Panzerwelse und die manchmal
temperamentvollen Schwertträger und gierigen Antennenwelse die als empfindlich geltenden
Schmetterlingsbuntbarsche sehr stressen könnten.
Und dann noch zwei Paar!

Was bei mir gut mit einem Antennenwels und wenigen Panzerwelsen in gleicher Beckengröße funktionierte waren Bolivianische Schmetterlingsbuntbarsche.
Purpurbrachtbuntbarsche könnten auch klappen.
Die Salmler würde ich weglassen, da nur eine Art im mittleren und oberen Bereich besser aussieht, also nicht so hektisch.
Neons verteilen sich mit 15 Tieren auch weitläufig in 240 Litern.
Die sähen toll aus ab 30 Tieren, meiner Meinung nach.
Gruß
Skakkraks ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 13.04.2018   #2 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
240L Juwel Rio Becken Fischbesatz frage pi187 Besatzfragen 22 04.12.2013 21:02
Besatz frage zu 240l Aquarium snox Besatzfragen 6 14.11.2013 17:46
240l Becken Besatz-frage Unregistriert Einsteigerforum 3 04.04.2013 09:54
Besatz Frage 200-240l NexT..oO Besatzfragen 1 21.02.2013 20:21
Besatz 240L Hero Archiv 2011 0 30.09.2011 01:16


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:40 Uhr.