zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.05.2018, 17:29   #11
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.099
Abgegebene Danke: 702
Erhielt: 825 Danke in 552 Beiträgen
Standard

Ok, schade für die Tiere, viel zu klein. Dann soll sich der Vorbesitzer um die Tiere kümmern. ebay-Kleinanzeigen, Aquarienvereine, Foren oder Zoohändler. Irgendwo wird er die schon los.

Für Dich ist da nicht wirklich was dabei, meiner Meinung nach...

Tom

Edit: Oder wenn Dir die Tiere leid tun, nimm es komplett. Und versuche sie selbst zu verkaufen. Kann bei der Größe aber schwierig werden. Und danach alles neu machen. Wir haben hier einen Forianer der einen ähnlichen Besatz hat. Vielleicht ist er interessiert. Mußt Du aber suchen, ich weis nicht wie er heißt...

Geändert von carpenoctemtom (17.05.2018 um 18:04 Uhr)
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 17.05.2018   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 17.05.2018, 18:06   #12
Iso_100
 
Registriert seit: 01.03.2018
Beiträge: 28
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hey Tom

Ich danke dir für die nette Info

Und um ehrlich zu sein
Tun mir die Tiere auch leid
Aber wenn ich sie nicht loswerden sollte
Dann habe ich leider davon nichts

Wir haben aber einen Megazoo und Gartencenter Dehner in der Nähe
Dort rufe ich morgen mal an
Wenn einer der Läden die Fische nimmt dann werde ich das Becken kaufen
Ansonsten kann ich da leider nichts machen
Iso_100 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 18:42   #13
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 3.671
Abgegebene Danke: 1.501
Erhielt: 977 Danke in 715 Beiträgen
Standard

Hallo Iso.

Ich denke das da mehr Glück hättest wenn du dich an einen Aquarienverein in der Nähe oder einen Tierpark wendest. Bei der Größe wird auf jeden Fall der Dehner dankend ablehnen.

Leider ist das Becken schon für den Tigeroskar viel zu klein.

Gruß Balu

Danke: (1)
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 18:53   #14
Vanjimmy
 
Registriert seit: 15.03.2009
Beiträge: 1.075
Abgegebene Danke: 40
Erhielt: 137 Danke in 84 Beiträgen
Standard

Moin!

Nimms mir nicht übel aber lass die Finger davon. Die Arbeit die Du Dir jetzt machst mit Platz für die Tiere suchen kannst Du genauso gut für die Suche nach einen Nichtproblemaquarium verbringen. Und gerade das Unterbringen von Einzeltieren ist unglaublich schwer.

Beim Wels bin ich raus, auch wenn er von der färbung her ein wenig wie mein ehemaliger " Red Bruno " ( L137??? ) aussieht.

Der Buntbarsch könnte durchaus ein Roccio octofasciatum, Achtbindenbuntbarsch, sein. Der von Tom erwähnte " Blue Jack Dempsey " ist nur eine Zuchtform des oczos. Das sind durchaus tolle Tiere, allerdings für die meisten Aquarianer auf Grund der Größe und des Verhaltens ungeeignet, da entweder zu kleine Becken vorhanden sind oder man sich nicht wirklich durchdenkt, mit wem man diese Cichliden vergesellschaftet. Die können echt Temperament entwickeln.
Deutlich bessere Bilder könnten da hilfreich sein bzw Du guckst selbst mal nach und vergleichst.

Danke: (2)
Vanjimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 18:59   #15
Iso_100
 
Registriert seit: 01.03.2018
Beiträge: 28
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo vanjimmy

So gerne ich das Becken gehabt hätte und mir die Tiere auch leid tun
Aber ich gebe dir recht
Denn ich denke der jetzige Besitzer sollte sich darum kümmern sie in einem angemessenen Becken zu halten und nicht der nächste Besitzer
Denn ich empfinde es auch als eine Qual so große und viele Fische in einem so kleinen Becken zu halten und keiner der Fische könnte ich mit meinen zusammen halten deswegen werde ich mich nach etwas anderem umsehen

Vielen Dank an alle die mir mit Rat und Tat zur Seite gestanden haben
Iso_100 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 19:00   #16
Iso_100
 
Registriert seit: 01.03.2018
Beiträge: 28
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Für alle die es interessiert

Das ist es gewesen

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...nt=app_android
Iso_100 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 19:26   #17
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 2.174
Abgegebene Danke: 456
Erhielt: 1.332 Danke in 758 Beiträgen
Standard

Hallo Iso,


du hast dich richtig entschieden.
Ein Becken mit Tieren zu nehmen, nur weil man Mitleid mit den Tieren hat, ist nur dann (auch für die Tiere!) sinnvoll, wenn man die entweder sebst pflegen kann oder schon andere sichere Optionen hat.



Zitat:
Zitat von dumdi65 Beitrag anzeigen
Ich denke das da mehr Glück hättest wenn du dich an einen Aquarienverein in der Nähe oder einen Tierpark wendest. Bei der Größe wird auf jeden Fall der Dehner dankend ablehnen.

Der einzige Zoohändler, von dem ich sicher weiß, dass er auch grosse Fische aus Privathaltung abnimmt, ist Zajac. Der hat z.B. Haiwelse übernommen, die den Haltern "über den Kopf wuchsen" und auch Pfauenaugenbuntbarsche. Die kann man jetzt in seinem Laden bewundern.



Bei dem Bild vom Barsch ist mir auch sofort "Jack Dempsey" durch den Kopf geschossen. Die können in der Tat Temperament entwickeln, da hat Vanjimmy recht. Der Spitzname bezeichnet übrigens den Schwergewichts-Boxweltmeister der 20er Jahre.


https://de.wikipedia.org/wiki/Schwar...ter_Buntbarsch
"Der englische Name des Schwarzgebänderten Buntbarsches lautet "Jack Dempsey", er wurde aufgrund seines relativ aggressiven Verhaltens nach dem gleichnamigen Schwergewichts-Boxer benannt."


Gruß
Otocinclus2

Danke: (1)
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 20:56   #18
Vanjimmy
 
Registriert seit: 15.03.2009
Beiträge: 1.075
Abgegebene Danke: 40
Erhielt: 137 Danke in 84 Beiträgen
Standard

Hey!

Da möchte ich Wikipedia ein wenig wiedersprechen. Zumindestens im deutschsprachigen Raum wird unter dem " Blue Jack Dempsey " eine Zuchtform des u.g. R. octofasciatum betitelt. Diese besticht durch besonders schillernde Blautöne, allerdings soll es nicht möglich sein, mit zwei " Jack Dempseys " zu züchten, man muß also immer einen J.D. und einen " normalen " Achtbindenbuntbarsch nehmen. Die Zuchtform J.D. soll übrigens um einiges temperamentvoller ( ich mag den begriff agressiver nicht ) sein als die Naturform, welche übrigens auch schon so schön ist, das man da nicht hätte dran herumzüchten müssen.

Ein weiterer Händler, der größere Tiere von Privat annimmt, ist übrigens der ebenfalls in Duisburg ansässige Thomas Tillmann, Hobbyzoo Neudorf. Bei ihm bekommt man übrigens auch große Tiere.
Deutschlandweit gibt es doch den einen oder anderen, der solche Tiere annimmt, nur haben leider die wenigsten Händler die Kapazitäten, diese Tiere auch einigermaßen unterzubringen.
Vanjimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 21:55   #19
Mii
 
Registriert seit: 09.04.2013
Beiträge: 2.161
Abgegebene Danke: 134
Erhielt: 128 Danke in 87 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

Der Buntbarsch ist ein Hemichromis “blue neon“ dem es nach der Färbung her ziemlich mies geht. Guckt euch mal das Auge und den Streifen unter der Rückenflosse an. Das sieht nicht nach Rocio octafasciatum aka Jack Dempsey aus.

Danke: (2)
Mii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 22:42   #20
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.099
Abgegebene Danke: 702
Erhielt: 825 Danke in 552 Beiträgen
Standard

Hi Malte,

cool, könnte echt sein. Heute ist hier Fischeratetag...

Hier mal ein Googlebilder-Link.

Der hier beschriebene Fleck auf dem Kiemendeckel würde auch passen. Aber dann sieht er echt nicht gut aus und ist wohl auch kein Jungtier.

Auf Hemichromis wäre ich nie gekommen. Obwohl ich die rote Variante vor vielen Jahren selbst gehalten habe. Sehr einfacher und vermehrungsfreudiger Fisch. Und zumindest bei mir harmonierte er in einem 300l Gesellschaftsbecken mit Kongosalmlern und anderen (welche weiß ich nicht mehr) prima.

Tom

Danke: (2)

Geändert von carpenoctemtom (17.05.2018 um 22:48 Uhr)
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 17.05.2018   #20 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kennt jemand diese Pflanzen? bigbird6696 Aquarien Einrichtungsratgeber: Pflanzen und Dekoration 6 22.05.2014 14:56
Kennt jemand diese Fische? [Bild anbei] NeuLing_XO Archiv 2004 3 15.05.2004 13:09
Kennt jemand diese Pflanze Sternschnuppe1234 Archiv 2003 3 17.02.2003 14:34
Kennt jemand diese Krebschen? Laudi Archiv 2003 6 09.02.2003 19:01
Kennt jemand diese Fische? DanielR Archiv 2001 7 25.08.2001 22:01


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:19 Uhr.