zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.10.2018, 12:08   #11
Sandyvast
 
Registriert seit: 08.05.2013
Beiträge: 32
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Ach entschieden...naja.

Es ziehen am Donnerstag ein paar Guppy Männer ein und die ersten corydoras. Dann Mal sehen. Dauert ja dann, bis die nächsten einziehen dürfen.

Nachdem mir hier nicht zu den roter von Rio abgeraten wird, tendiere ich weiterhin zu ihm.

Die Fadenfische lasse ich dann erstmal weg.

Wahrscheinlich halte ich mich eher an kleine Fische in schöner schwarmgröße..

Es wären dann drei Rassen im Becken - reicht auch!

Wer mir als Winzling auch noch gefällt sind Perlhuhn Bärblinge...
Sandyvast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2018, 10:14   #12
Sandyvast
 
Registriert seit: 08.05.2013
Beiträge: 32
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

..wo ist denn mein Bericht hier.. meine Antwort ist weg...

Also, heute sind 5 Guppy und 4 corydoras sterbai eingezogen.

Und dann werde ich mich in zwei Wochen entscheiden, ob ich Perlhühner oder Rote von Rio nehme.
Die guppys werden auch noch auf insgesamt 10 aufgestockt und die Panzerwelse auf mind 8 oder 10..

Dann ist voll

Vielleicht kann mir jemand noch was zu den Perlhühner sagen. DANKE!
Sandyvast ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 11.10.2018   #12 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 11.10.2018, 11:22   #13
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.153
Abgegebene Danke: 545
Erhielt: 522 Danke in 354 Beiträgen
Standard

Hi,
für die Perlhühner sehe ich kein Problem. Die sind manchmal etwas schreckhaft zu Beginn, gewöhnen sich aber an "ihren" Menschen, und kommen dann sogar zum betteln an die Scheibe. Außerdem werden sie sich vielleicht an den Rampensäuen, den Guppys, orientieren.
Nimm eine ordentliche Gruppe - 20 passen locker in 200l, und dann sieht das richtig gut aus. Wenn du die Wahl hastm wo du sie kaufst, achte darauf, daß sie nicht zu dünn sind. Perlhuhnbärblinge haben recht kleine Mäuler, und müssen manchmal erst lernen, von der Oberfläche oder vom Boden zu fressen. Daher kommen sie im Zooladen teilweise zu kurz.
Sie sind gute Jäger, mit ein paar Artemia-Nauplien oder Daphnien ab und zu haben sie was zu tun. Lassen sich aber auch problemlos mit feinem Granulat, oder Flockenfutter, ernähren. Meine haben später sogar gelernt, an Futtertabletten rumzupicken, da war die Gier wohl groß genug
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2018, 13:33   #14
Sandyvast
 
Registriert seit: 08.05.2013
Beiträge: 32
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Ah das hört sich gut an! Ich denke in der Gruppe wirken sie gut

Die Fische sind alle eigene Nachzuchten von interaquaristik...da hatte ich früher schon gute Erfahrungen mit gemacht und die Fische heute sehen ebenfalls für aus!
Sandyvast ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alternative zu Saugnapfhalterungen Tim92 Technik und Zubehör 10 13.08.2014 17:05
Alternative zu Antennenwels? Florian B. Archiv 2004 5 24.05.2004 22:42
Alternative zu D....... Klemmsaugern DG Archiv 2004 8 14.05.2004 14:36
Alternative zu ebay? Tinchen13 Archiv 2004 11 02.05.2004 13:52
Alternative zur DATZ? S'harien Archiv 2004 3 02.02.2004 15:27


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:34 Uhr.