zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.07.2019, 20:20   #11
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 3.044
Abgegebene Danke: 1.240
Erhielt: 837 Danke in 618 Beiträgen
Standard

Barben gibt es auch kleinere Arten. ie wäre es mit dem Feuertetra, Hyphessobrycon amandae? Bleibt klein und besticht durch seine Farbe

Danke: (1)
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 13.07.2019   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 13.07.2019, 22:14   #12
GrundelFlow
 
Registriert seit: 27.06.2019
Beiträge: 75
Abgegebene Danke: 40
Erhielt: 6 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Der würde auch gehen. Bin mir da nur noch nicht ganz sicher, je nachdem welches youtube video ich schaue ist der entweder orange oder rot.


LG
GrundelFlow ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2019, 10:02   #13
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.267
Abgegebene Danke: 581
Erhielt: 618 Danke in 402 Beiträgen
Standard

Hallo,
wenn du dich in die Nashorngarnelen so verguckt hast - setz sie nicht ins Gesellschaftsbecken. Das sind keine geeigneten Garnelen dafür. Bau ihnen ein eigenes kleines Aquarium auf, mit aufgehärteten Osmosewasser, da du dir ja eine Anlage zulegen willst.


Fürs Gesellschaftsbecken eignen sich Neocaridina-Arten, Amanogarnelen, Sulawesi-Inlandsgarnelen, und, bei wärmeren Becken, Babaulti.

Danke: (2)
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2019, 10:37   #14
GrundelFlow
 
Registriert seit: 27.06.2019
Beiträge: 75
Abgegebene Danke: 40
Erhielt: 6 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Ein zweites becken wollte ich mir erstmal nicht zulegen, kann ich nicht irgendwas am becken aendern, das es den nashörnern im aquarium besser gefaellt?

Ansonsten wuerde ich halt die yellow king kong nehmen, da es die einzigen sind wo garnelen tom schreibt das sie erbfest sind. Dann werden die nashörner halt auf später verschoben. vlt. hol ich mir noch ein zweites becken, aber dieses jahr denk ich mal nicht.

LG

Geändert von GrundelFlow (15.07.2019 um 10:42 Uhr)
GrundelFlow ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2019, 16:29   #15
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 3.044
Abgegebene Danke: 1.240
Erhielt: 837 Danke in 618 Beiträgen
Standard

Hi.

Na ob man Händlern immer so trauen sollte lassen wir hier mal außen vor. Erbfest wird dir jeder Händler erzählen nur um Umsatz zu machen.

Prinzipiell ist es so das die wenigsten Caridina Arten in sogenannten Gesellschaftsbecken sich wohl fühlen. Zum einen passen selten die Wasserwerte und zum anderen der Besatz. Am besten man pflegt sie für sich alleine, oder mit kleinen Fischen wie z.B. den Boraras Arten.

Auch wenn ich mit meinen Tigergarnelen diesbezüglich im Gesellschaftsaquarium keinen Schiffbruch erlitten habe, darf man nicht vergessen das sie zuerst alleine mit Kardinalfischen gelebt haben. Umgesetzt habe ich dann auf einen Schlag 50 Garnelen in das große Becken. In dem Becken sind aber durch Wurzeln viele Versteckmöglichkeiten, und es ist sehr verwuchert. Was wiederum nichts für deine Corys wäre.

Danke: (1)

Geändert von dumdi65 (15.07.2019 um 16:33 Uhr)
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 19:41   #16
GrundelFlow
 
Registriert seit: 27.06.2019
Beiträge: 75
Abgegebene Danke: 40
Erhielt: 6 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Also wenn ich das richtig verstanden habe, sollte ich keine caridinia arten ins Geselschaftsbecken reinsetzen sondern nur Neocaridina, dann werd ich wohl hier die holen : Bloody Mary Sakura Garnele - A-Qualität.
Von diesem händler ließt man viel gutes im i-net.

Wieviele kann ich davon reinsetzen? Würde dann gerne direkt 30 stück holen, dann hab ich aufjedenfall genug weibchen dabei und auch schon genug das man auch etwas im aquarium von denen sieht.



Sind 30 Ok? Wieviele sollten maximal in dem aquarium sein?



LG
GrundelFlow ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 20:00   #17
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 3.044
Abgegebene Danke: 1.240
Erhielt: 837 Danke in 618 Beiträgen
Standard

Hi.

30 sind ok.

Mit diesem Händler habe ich gute Erfahrungen gesammelt

https://www.garnelio.de/bloody-mary-...aridina-davidi

Ansonsten ist auch das Garnelenhaus eine Empfehlung. Nach denen wurde auch schon eine Garnele benannt.

Danke: (1)
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 20:18   #18
GrundelFlow
 
Registriert seit: 27.06.2019
Beiträge: 75
Abgegebene Danke: 40
Erhielt: 6 Danke in 2 Beiträgen
Standard

ok super, dann werd ich mir nach dem urlaub 30 stück davon bestellen. hab jetzt noch kokosnusshöhlen die mit anubia bepflanzt sind und garnelenröhren die mit javamoss und anubia bepflanzt sind bestellt. Die tu ich dann ins geselschaftsaquarium. Dann haben die garnelen noch etwas versteckmöglichkeiten.


Jetzt schau noch noch nach welshöhlen, hab nochmal mit dem kerl geredet der mir die l46 zebra welse verkauft, aber ich muss zwei stück holen, einzeln will er nicht verkaufen, denke aber mal 100 euro für zwei l46 zebra welse ( keine mopsköpfe) die eine schöne zeichnung haben ist ein guter preis, sind noch jungtiere ungefähr 3,5cm groß. Einen davon versuch ich dann über ebay kleinanzeigen zu verkaufen, will nicht das die sich vermehren.
GrundelFlow ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 20:32   #19
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 3.044
Abgegebene Danke: 1.240
Erhielt: 837 Danke in 618 Beiträgen
Standard

Hier was zum lesen wegen den Welsen

https://www.drta-archiv.de/l46-zebrawels/

Danke: (1)
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 21:33   #20
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 1.992
Abgegebene Danke: 416
Erhielt: 1.185 Danke in 686 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von GrundelFlow Beitrag anzeigen
...aber ich muss zwei stück holen, einzeln will er nicht verkaufen, denke aber mal 100 euro für zwei l46 zebra welse ( keine mopsköpfe) die eine schöne zeichnung haben ist ein guter preis, sind noch jungtiere ungefähr 3,5cm groß. Einen davon versuch ich dann über ebay kleinanzeigen zu verkaufen, will nicht das die sich vermehren.
Hallo GrundelFlow,

auch auf die Gefahr hin, dass ich jetzt bei dir anecke:

Von deinem geplanten Vorgehen halte ich gar nichts!

Einen "Eyecatcher" im Becken haben zu wollen - so weit noch ok. Der L46 ist ja auch ein herrlich anzuschauender Fisch.

Aber: Balu hat dir ja schon verlinkt, welche Ansprüche der Fisch hat. Und die müssen eben erfüllt werden, damit er sich wohl fühlen kann. Und dazu gehört eben auch die Gruppenhaltung - und keine "Einzelhaft"!

Zitat:
Zitat von GrundelFlow Beitrag anzeigen
...will nicht das die sich vermehren.
Gerade in diesem speziellen Fall ein "no go" für mich.

L46 ist in seinem natürlichen Habitat vom Aussterben bedroht. Warum? Weil die bekloppten Brasilianer (sorry, aber das musste jetzt mal sein) zwar zu seinem "Schutz" den Fang und die Ausfuhr verboten haben, aber gleichzeitig dabei sind, seinen Lebensraum durch Staudammprojekte zu zerstören.

Nun gibt es zwar schon einige Fische, die in freier Natur so gut wie ausgestorben sind und nur als Aquarienpopulationen überdauert haben, wie z.B. der Feuerschwanz oder der Kardinalsfisch. Aber die werden auch schon seit Jahrzehnten massenhaft nachgezüchtet und sind in jedem Zooladen zu finden.

Beim L46 sieht das anders aus. Der wird zwar glücklicherweise auch schon einigermaßen regelmäßig nachgezüchtet, aber nicht in diesen Mengen.

Deshalb meine Meinung:

Dieser Fisch sollte (wie grundsätzlich alle Fische) nicht nur seinen Ansprüchen nach gehalten werden. Vielmehr sollte jeder, der ihn hält, auch dazu bereit sein, zur Vermehrung und damit zur Bestandserhaltung bereit sein.

Das mag jezt etwas moralinsauer für dich rübergekommen sein, aber wie ich schon sagte:

Auch auf die Gefahr hin, dass ich bei dir (oder auch anderen) anecke...

Gruß
Otocinclus2

Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 16.07.2019   #20 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Besatz 180l Becken staubfresser Besatzfragen 14 09.01.2018 22:33
Besatz für 180l Becken? Lata Besatzfragen 14 15.04.2015 21:11
Besatz für 180L Becken Simalia_123 Besatzfragen 71 28.11.2013 20:02
Besatz für 180l-Becken Antje Schulz Besatzfragen 3 15.05.2013 01:36
Besatz 180l Becken Carolin81 Archiv 2012 5 02.01.2012 22:32


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:08 Uhr.