zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.07.2019, 18:13   #1
GrundelFlow
 
Registriert seit: 27.06.2019
Beiträge: 75
Abgegebene Danke: 40
Erhielt: 6 Danke in 2 Beiträgen
Standard Besatz 180L Becken

Folgende Angaben ermöglichen eine zeitnahe und umfassende Antwort deiner Frage. Bitte trage unterhalb der Punkte deine Werte ein:

- Größe des Beckens?
Antwort: 180L

- Maße des Beckens (L x B x H) ?
Antwort:100x40x50

- Wie lange läuft das Becken?
Antwort: seit dem 24.6 ca. 3 wochen. Werde auch erst in ca 5 wochen die fische einsetzen. Bin in 2 wochen für 3 wochen auf Fuerteventura, danach wollte ich die Fische einsetzen, und noch etwas am aquarium machen. ( tonröhren, und beqpflanzte kokosnuss schalen einbringen + eine größere bepflanzte wurzel in der mitte. )
Hier mal ein bild vom aquarium :
Click the image to open in full size.





- Wasserwerte (pH-Wert, Nitritwert, KH-Wert, Gesamthärte, Nitratwert und Temperatur)
Antwort: hier die werte vom wasserversorger, hoffe ich habe diese richtig übernommen, manche werte stehen dort zwei mal.

Temperatur : mit heitzer 25 grad
ph 7,66
nitiritwert: < 0,01 mg/l
Gesamthärte : 20 °dH
Gesamthärte : 3,53 mmol/l
Nitrat (NO3) 45 mg/l
Carbonathärte 14 °dH
Carbonathärte 2,42 mmo/l


ansonster hier der link :



http://www.wvz-maifeld-eifel.de/imag..._Gappenach.pdf


Eigene Beschreibung / derzeitiger Besatz / Fragestellung:

Zur Zeit sind 5 guppy männchen drinnen ( die aber wieder rauskommen)
6 Indische turmdeckelschnecken
5 Napfschnecken
3 Ammano Garnelen
X Blasenschnecken


Ich bekomme einen Schmetterlingsbuntbarsch Microgeophagus altispinosa und zwei welsecorydoras julii geschenkt.



hier mal ein bild von denen :


Click the image to open in full size.


Der barsch ist 6 oder 7 jahre alt, bei den welsen weiss ich es nicht genau, sind aber auch aufjedenfall schon älter zwischen 4-6 jahren.



Ansonsten hab ich mir dann folgenden besatz vorgestellt :



1-2x Zebra Welse Hypancistrus zebra L46
12x Panzerwelse corydoras julii
8x Marmorierter Beilbauchfisch Carnegiella strigata
1x Schmetterlingsbuntbarsch Microgeophagus altispinosa
5x Ammano Garnelen Caridina multidentata
15x Rote Nashorngarnele Caridina gracilirostris



Und wahrscheinlich noch eine weitere garnelen art, zur zeit habe ich die Yellow King Kong im Auge, da es die einzige "erbfeste" Garnele ist, die ich bis jetzt gefunden habe. Ich habe kein zweites becken und kann daher auch nicht die fehlfarben rausholen.


Ich hätte auch noch Interesse an einem Schwarmfisch für die mittlere beckenregion, oder ist das dann schon zu viel für das Becken?


Würde gerne noch 10 Amapa Glühlichtsalmer ( Hyphessobrycon amapaensis ) reinsetzen.



Aber auch die Feuer/Funkensalmler, Hyphessobrycon amandae ,Blutsalmler, Hyphessobrycon eques und Blehers Rotkopfsalmler, Hemigrammus bleheri gefallen mir gut.


Würden die amapa oder eine von den anderen gehen?


LG

Danke: (1)

Geändert von GrundelFlow (13.07.2019 um 18:16 Uhr)
GrundelFlow ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 13.07.2019   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 13.07.2019, 18:26   #2
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 3.028
Abgegebene Danke: 1.232
Erhielt: 826 Danke in 613 Beiträgen
Standard

Hi.

Ich will nicht lange um den heißen Brei reden, sondern gleich Fakten nennen.

Schmetterlingsbuntbarsche mit Corys und dann noch diese Wasserwerte, das funktioniert nicht. SBB sind Revierfische und würden ständig von den herumwuselnden Corys gestört, was sie ständig dazu anregt den Corys eins auf die Mütze zu geben. Zudem ist er Fisch der weicheres Wasser mit pH Werten eher unter 7 mag.

Mit den Nashorngarnelen und den Yellow King Kong wirst du auch eher Probleme bekommen mit deinem sehr harten Wasser. Beide mögen auch weicheres Wasser. Zudem hast du dann auch noch das Problem von sehr vielen Bodenbewohnern, da wird riesiger Futterneid ausbrechen.

Zu Erbfesten Garnelen kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen, das erreichst du nur durch Selektion. Bei meinen Golden Tiger ist bei 100 Tieren immer mal wieder eine bei die entweder dunkler ist, oder eher blass wirkt.

Danke: (1)
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2019, 18:30   #3
GrundelFlow
 
Registriert seit: 27.06.2019
Beiträge: 75
Abgegebene Danke: 40
Erhielt: 6 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Ok dann versuche ich den Barsch über ebay kleinanzeigen los zu bekommen, hätte ihn nur geholt da er bei den 2 corys dabei ist, bzw. muss ihn ja holen da das becken abgebaut wird, hab auch schon zugesagt.

Der barsch kommt aus dem gleichen dorf, der wohnt sein leben lang schon in diesen wasserwerten., wobei die messstelle wo das wasser gemessen wurde auch wieder 12km entfernt ist, es ist aber die naheste die ich gefunden habe, könnte auch sein das das wasser etwas anders hier im dorf ist. Soll ich den ph dann mit erlenzapfen senken? Oder den fisch so reinsetzen wie er es sein leben lang schon hat?


edit die roten nashörner würd eich schon gern einsetzen, dann werd ich mir wohl noch eine osmose anlage zulegen müssen. und die yellow king kong lass ich weg.

Geändert von GrundelFlow (13.07.2019 um 18:46 Uhr)
GrundelFlow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2019, 18:42   #4
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 3.028
Abgegebene Danke: 1.232
Erhielt: 826 Danke in 613 Beiträgen
Standard

Erlenzapfen und Laub kannst du sowieso ins Becken geben, zum einen wird die Wasserqualität verbessert, und zum anderen brauchen Garnelen die darin enthaltenen Tanine für ihr Wohlbefinden.

Doch an deinem pH Wert wird sich bei solch hartem Wasser nichts ändern. Um genauere Werte zu bekommen solltest du mal eine Proe des Wassers mit in ein Aquarienfachgeschäft nehmen, die bestimmen die wichtigen Werte in der Regel kostenlos.

Aber die Idee den Barsch wieder abzugeben ist ok.

Danke: (1)
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2019, 18:54   #5
GrundelFlow
 
Registriert seit: 27.06.2019
Beiträge: 75
Abgegebene Danke: 40
Erhielt: 6 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Würde meine auflistung oben dann ohne den barsch und die yellow king kong zusammen passen?
Und geht noch ein schwarm von den genannten schwarmfischen?
GrundelFlow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2019, 19:11   #6
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 1.774
Abgegebene Danke: 591
Erhielt: 670 Danke in 458 Beiträgen
Standard

Der Barsch ist doch nur in Alterteilzeit und z.Zt. eh mit den Corys zusammen, Balu. Ich denke das geht bis zu seinem natürlichen ableben...
Aber wie Balu schon sagt, nicht weiter damit planen. Allerdings würde ich ihn auch nicht abgeben...
Tom

Danke: (1)
carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2019, 19:37   #7
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 3.028
Abgegebene Danke: 1.232
Erhielt: 826 Danke in 613 Beiträgen
Standard

Ich revidiere, habe mir auch nochmal das Alter des Barsches angeschaut, und da gebe ich Tom recht.

Habe mich nochmal bei der roten Nashorngarnele schlaugelesen, die kann das Wasser ab. Die kommt auch im Brackwasser vor.

Das Problem bei vielen Caridina Arten ist, aber eben nicht allen, daß sie nicht nur weicheres Wasser mögen, sondern sie sind auch empfindlicher was die Qualität des Wassers angeht. Da sind dann eben die Neocaridina Arten doch eher zu bevorzugen, die kommen mit Leitungswasser besser zurecht.

Danke: (1)
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2019, 19:37   #8
GrundelFlow
 
Registriert seit: 27.06.2019
Beiträge: 75
Abgegebene Danke: 40
Erhielt: 6 Danke in 2 Beiträgen
Standard

carpenoctemtom Mit was meinst du nicht weiter planen? Mit dem Barsch? Hatte halt gedacht ich tu ihm was gutes wenn ich ihn auch nehme, da er immer mit den zwei welsen zusammen ist, wollte das trio jetzt nicht trennen, habe auch schon zugesagt, da kann ich nicht mehr absagen. ( ein mann ein wort) Und würde dann eher probieren ihn über ebay kleinanzeigen zu verschenken.


Den besatz hab ich mir so vorgestellt, wenn man den barsch jetzt mal nicht dazu rechnet :



1-2x Zebra Welse Hypancistrus zebra L46
12x Panzerwelse corydoras julii
8x Marmorierter Beilbauchfisch Carnegiella strigata
5x Ammano Garnelen Caridina multidentata
15x Rote Nashorngarnele Caridina gracilirostris
+ ein schwarm Amapa Glühlichtsalmer oder Blutsalmler wenn das geht


Werde am montag mal mein wasser testen lassen, wenn es zu hart ist, kauf ich mir eine osmoseanlage, eventuell könnte ich auch regenwasser nehmen. Ich habe 2x 1000 liter ipc container im garten stehen die das regenwasser auffangen.


edit @ dumdi Ich würde schon gerne rote nashörner haben, die schwimmen etwas anders wie normale garnelen, hab mir die schon im laden angeschaut, die können auch wie ein helikopter auf der stelle stehen oder kreisen um ein stück futter. Das sieht richtig klasse aus. Aber würde das dann auch nur bei einer art belassen also keine yellow king kongs dazusetzen, wegen dem futterneid den du erwähnt hast. Die nashörner können sich auch nicht in süßwasser vermehren. Was ich besser finde, bin schon die ganze zeit mit dem kerl der mir die zwei l46 welse verkauft am texten, der will das ich zwei nehme, ich aber am liebsten nur einen, da ich keine lust auf nachwuchs habe. Hoffe mal der lässt sich noch bequatschen, sonst muss ich ersteinmal zwei nehmen und hoffen das die das gleiche geschlecht haben oder später wieder einen versuchen abzugeben.

Geändert von GrundelFlow (13.07.2019 um 19:48 Uhr)
GrundelFlow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2019, 19:45   #9
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 3.028
Abgegebene Danke: 1.232
Erhielt: 826 Danke in 613 Beiträgen
Standard

Zu den Salmlern kann ich dir wenig sagen.

Bei Regenwasser solltest du es aber Filtern. Erst einen feinen Sandfilter für die Schweb- und Feststoffe, dann eventuell noch ein feines Flies Auch muss es auf den Schwefelgehalt getestet werden, nicht jeder Liter, aber nach einem Regen. Ohne KH kann Schwefel schnell zu Schwefelsäure werden.

Egal was du aber dann nimmst, wenn du es nicht mit dem Leitungswasser mischst, solltest du es aufsalzen. Gibt es im Fachhandel zu kaufen als GH + und GH KH +.

Danke: (1)
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2019, 19:56   #10
GrundelFlow
 
Registriert seit: 27.06.2019
Beiträge: 75
Abgegebene Danke: 40
Erhielt: 6 Danke in 2 Beiträgen
Standard

ok danke, Dann besorg ich mir lieber eine osmoseanlage, das wird auch einfacher zu händeln sein, als das ganze wasser vom garten ins haus zu schleppen. Mit der osmoseanlage bin ich dann auch auf der sicheren seite. Werd mich in das thema Osmoseanlage jetzt erstmal reinlesen.

edit. Für die salmler interessier ich mich da die bevorzugt sich in der mittleren beckenregion aufhalten, und da wird es bei mir wohl ziemlich leer sein. Da die welse eher auf dem boden unterwegs sind und die garnelen auf dem boden und auf den pflanzen.
Und die Marmorierten Beilbauchfische sind ja nur an der wasseroberfläche unterwegs.
Daher dachte ich an die salmler, es könnte natürlich auch ein anderer fisch sein als die salmler, aber wüsste jetzt nicht welchen. vlt. barben? Aber die sind dann glaub ich wieder zu groß.



LG

Geändert von GrundelFlow (13.07.2019 um 20:00 Uhr)
GrundelFlow ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 13.07.2019   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Besatz 180l Becken staubfresser Besatzfragen 14 09.01.2018 22:33
Besatz für 180l Becken? Lata Besatzfragen 14 15.04.2015 21:11
Besatz für 180L Becken Simalia_123 Besatzfragen 71 28.11.2013 20:02
Besatz für 180l-Becken Antje Schulz Besatzfragen 3 15.05.2013 01:36
Besatz 180l Becken Carolin81 Archiv 2012 5 02.01.2012 22:32


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:04 Uhr.