zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.07.2019, 11:03   #11
Volker1986
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 729
Abgegebene Danke: 400
Erhielt: 163 Danke in 102 Beiträgen
Standard

Mahlzeit,

für Rote von Rio ist Dein Becken zu klein. Die brauchen Platz um sich aus dem Weg zu gehen und zum Schwimmen.

Rote von Rio sind außerdem ziemlich zänkisch und verfressen, lange Flossen und friedliche Gemüter werden sich wundern.

Ich habe sie in 125 Litern und dort sind sie alleine nur mit einfachen Schnecken. Das geht mit 22 dieser "Rampensäue" schon, mit noch einer Art oder weniger Platz würden die nicht mehr alle unversehrt sein.

Gruß

Volker

Danke: (3)

Geändert von Volker1986 (17.07.2019 um 11:16 Uhr)
Volker1986 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 17.07.2019   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 17.07.2019, 11:51   #12
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.267
Abgegebene Danke: 581
Erhielt: 618 Danke in 402 Beiträgen
Standard

Hallo,
ein 54 L Becken kannst du nicht so vollstopfen, du willst doch auch, daß die Fische sich wohlfühlen.
Neonsalmler gehen, sind aber schon grenzwertig vom Platz her, weil sie viel schwimmen und auch mal "Gas geben". Die anderen Salmlerarten passen nicht.

Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2019, 12:17   #13
Volker1986
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 729
Abgegebene Danke: 400
Erhielt: 163 Danke in 102 Beiträgen
Standard

Nach nochmaligem Lesen des gesamten Threads noch ein Wort zu den Zebrarennschnecken. Als Aufwuchsfresser gehören die nicht in neu eingerichtete Aquarien, weil sie dort nicht genug Nahrung finden und Gefahr laufen zu verhungern. Weil sie jetzt nunmal da sind sollte ihnen eigenes Futter angeboten werden, um sie über diese magere Zeit zu bringen.

Bei 4 Rennschnecken auf 60 Liter wird die magere Zeit recht lange dauern.

Danke: (3)

Geändert von Volker1986 (17.07.2019 um 12:32 Uhr)
Volker1986 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2019, 22:05   #14
Guppy Fan
 
Registriert seit: 15.07.2019
Beiträge: 23
Abgegebene Danke: 12
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo.
Algerich:
Nur eine Art? Ok. Kahl ist es irgendwie schon.
Volker1986:
Ok. Keine Rios. Wie Algerich auch schon schrieb nur eine Art.
Öhrchen:
Das Becken will ich auf keinen Fall vollstopfen!:mad
Und natürlich sollen sich die Fische auch wohl fühlen.
Für Neonsalmler finde ich es auch etwas grenzwertig da ich heute um Laden mal ganz genau auf die oben genannten Fische geguckt habe.
Die anderen passen also nicht.
Volker1986:
Das habe ich Nachmittag auch gemerkt da ich 2tote fand
Ich habe mir dann sofort nach der Beerdigung 2 neue geholt. Allerdings sieht eine anders aus.
Sollte ich soe beim nächsten Mal gezielt füttern?
Also jetzt Welse Guppys, Schnecken und Welse?
Gruß Laura
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 15633935904664799727756099706102.jpg (58,5 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg 15633937678212688684678636567301.jpg (54,9 KB, 5x aufgerufen)
Guppy Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2019, 22:42   #15
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 3.045
Abgegebene Danke: 1.240
Erhielt: 837 Danke in 618 Beiträgen
Standard

Hi Laura.

Was das Futter angeht machen die Guppys die wenigsten Probleme, denn sie fressen alles. Ob Grünzeug oder Mückenlarven und co sie nehmen was kommt. Die Welse wollen fleischliche Nahrung, die fressen kein Grünzeug. Die Schnecken weiden junge Algenrasen ab und fressen dabei auch die Mikrolebewesen darin, das ist das was du noch nicht in deinem Becken haben kannst weil es noch nicht lange genug läuft. Da kannst du es mit Gemüse wie Paprika, Spinat und Brokkoli versuchen sie am Leben zu halten bis sich ihr Nahrungsgebiet von selbst in deinem Aquarium bildet Das Gemüse sollte aber kurz ins heiße Wasser bevor du es ins Becken gibst.

Danke: (1)
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 05:50   #16
Volker1986
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 729
Abgegebene Danke: 400
Erhielt: 163 Danke in 102 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Guppy Fan Beitrag anzeigen
Ich habe mir dann sofort nach der Beerdigung 2 neue geholt. Allerdings sieht eine anders aus.
Sollte ich soe beim nächsten Mal gezielt füttern?
Nein, in so neue Becken erst gar keine Rennschnecken einsetzen. Rennschnecken sind nicht mal eben so zu füttern, einige akzeptieren kein Futter das man ihnen gibt. Sie verhungern einfach nur wenn sie keinen natürlichen Aufwuchs finden. 4 in 60 Liter schätze ich werden sich auf Dauer schwer halten.

Starte beim nächsten mal mit Schnecken die dein Becken auch ernähren kann, Turmdeckel-, Posthorn- und Blasenschnecken sehen auch süß aus und helfen deinem Becken. Für die Rennschnecken die jetzt da sind kannst du versuchen was Balu sagt oder Trick 17 mit besserer Chance angenommen zu werden mach einen Spirulina-Stein. Auf einen kleineren , aquariumgeeigneten Stein (nass) Spirulinapulver (Zooladen) streuen, trocknen lassen und rein legen.

Gruß

Volker

Danke: (1)

Geändert von Volker1986 (18.07.2019 um 06:03 Uhr)
Volker1986 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 08:27   #17
Guppy Fan
 
Registriert seit: 15.07.2019
Beiträge: 23
Abgegebene Danke: 12
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo.
Ich habe gestern 2×Flockenfutter,1×Granulat,1×Welstabletten,
1Packung Artemia und 1×pflanzliches Futter gekauft.
Spinat und Brokkoli gibt es bei mir selten, aber Paprika könnte ich besorgen. Gehen auch Gurken?
Wie viele Guppys denn eigentlich?
Gruß Laura
Guppy Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 09:09   #18
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 3.045
Abgegebene Danke: 1.240
Erhielt: 837 Danke in 618 Beiträgen
Standard

Moin.

Du solltest dir auch Frostfutter zulegen, das nehmen die Welse und die Guppys. Entweder gemischte Tafeln oder Cyclops, Daphnien und rote Mückenlarven separat als Tafel.

Wenn du den Guppy Weibchen nicht so viel Stress machen willst, dann würde ich 4 Männchen und 2 Weibchen einsetzen, oder 6 m und 3 w. Da sind dann die Männchen mehr mit gegenseitigem Imponieren beschäftigt und lassen die Weibchen mehr in Ruhe.

Danke: (1)
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 13:02   #19
Guppy Fan
 
Registriert seit: 15.07.2019
Beiträge: 23
Abgegebene Danke: 12
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo.
Steckt man das einfach in die Gefriehrtruhe?
Ich nehm 6m und 3w.
Gruß Laura
Guppy Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2019, 06:29   #20
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 3.045
Abgegebene Danke: 1.240
Erhielt: 837 Danke in 618 Beiträgen
Standard

Moin.

Frostfutter ist gefroren und muss im Tiefkühler aufbewahrt werden
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 19.07.2019   #20 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Perlhuhnbärblinge chin842 Fische 7 11.09.2014 20:06
Schnecken, Garnelen, Guppys, Mollys, Welse? cappchen Wirbellose Tiere 4 23.06.2013 18:30
Fressen Guppys Baby- Welse? Gürkchn Archiv 2010 6 09.02.2010 12:02
Nur Mollys,Guppys u.Welse - wie viele? Fischlie Archiv 2010 2 05.01.2010 14:36
Guppys und Welse, aber welche? Schubidu Archiv 2002 7 14.10.2002 23:29


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:01 Uhr.