zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.10.2019, 20:56   #1
Tobi81
 
Registriert seit: 04.10.2009
Ort: Filderstadt
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Karauschen ins Afrikabecken

Hallo zusammen,

die seltsame Konstellation aus der Überschrift hat natürlich einen Grund. Dazu muss ich etwas weiter ausholen:

Letztes Wochenende hat mein Angelverein einen vereinseigenen Zuchtteich (Karpfen/Schleien) abgelassen und die Fische in die Winterbecken umgesetzt. Dabei sind immer wieder haufenweise Fische dabei, die dort eigentlich nicht hineigehören. Vom Blaubandbärbling bis zum Aal ist da alles dabei. Da ein Kumpel Piranhas hat, habe ich eine Tüte mit Kleinfischen aussortiert, nach Vorschrift getötet und mitgenommen. Dazu habe ich noch ein paar Fische aus der Wiese aufgelesen, die offenbar aus den zahlreichen Kübeln gefallen waren und die ich für tot hielt.

Zu Hause wollte ich die Fische im Waschbecken waschen und fürs Einfrieren vorbereiten, als auf einmal eine handvoll Fische (nach ca. 7 Stunden in der Plastiktüte, davon mindestens die Hälfte bei 3 Grad im Kühlschrank) zu zappeln anfingen. Es handelte sich allesamt um junge Karauschen. Nachdem ich deren spezielle Eigenschaften näher gegoogelt habe wundert mich das jetzt nicht mehr. Wie auch immer. So wenig Probleme ich damit habe, im Zusammenhang mit der Angelei Fische zu töten - ich habe es zu Hause nicht mehr übers Herz gebracht und sie in einem EImer mit frischem Wasser zwischengelagert. Nach ca. einer halben Stunde waren sie wieder quietschidel.

Und jetzt kommen wir zu meinem eigentlichen Problem. Wohin mit den Fischen (5 Karauschen zw. 5 und 10 cm)? Mangels Alternativen habe ich sie jetzt in einem meiner Warmwasserbecken (240 l)zwischengelagert, dass eigentlich gerade als Afrikabecken gestaltet wird. Dort schwimmen sie jetzt mit einem Schwarm Kongosalmlern und einigen jungen Purburprachtbarschen. Von der Temperatur und den Wasserwerten her sollte das zumindst vorübergehend kein Problem sein. Karauschen können so ca. alles zwischen zugefrorenen Teichen und 30 Grad warmen, sauerstoffarmen Tümpeln ab. Mein Plan wäre, dass sie jetzt über den Winter bei mir bleiben und im Frühjahr in den dann neu gestalteten Teich eines Kumpels wandern. In den Zuchtteich können sie nicht mehr - der ist jetzt abgelassen. Und einach irgendwo aussetzen ist auch so ne Sache.

Jetzt meine Frage: Wo könnte es Probleme geben? Muss ich vorsorglich Medikamente ins Aquarium einbringen, damit sich keine Erreger/Parasiten auf den bereits vorhandenen Besatz übertragen?

Viele Grüße

Tobi
Tobi81 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 28.10.2019   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 28.10.2019, 21:14   #2
David Teichfloh
 
Registriert seit: 04.12.2018
Ort: Sachsen
Beiträge: 683
Abgegebene Danke: 470
Erhielt: 197 Danke in 108 Beiträgen
Standard

Hi,

soweit mir bekannt, haben unsere "Kalt-Wasser"-Erreger ein Problem mit Warmwasser - und umgekehrt.
Dennoch: mit Parasiten mußt du rechnen - die sind robuster.
David Teichfloh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2019, 21:32   #3
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.038
Abgegebene Danke: 677
Erhielt: 800 Danke in 533 Beiträgen
Standard

Hi Tobi, die meistens Gartenteiche werden auf Dauer zu klein werden, die werden ja über 60cm groß. Ich würde sie wieder auswildern. Es ist eine heimische Art und darf auf Dauer vermutlich nicht entnommern werden. Auch wenn sie nicht auf der roten Liste steht.
Und was die Parasiten angeht, kannst Du profilaktisch kaum was machen, außer Deinen Besatz gut im Auge zu behalten. Grade Karpfenläuse können fies werden.
Ich denke, Dein Mitgefühl ist verständlich und ich drücke Dir die Daumen, dass es nicht nach hinten losgeht. Aber obs richtig war...
Tom

Danke: (1)
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 28.10.2019   #3 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Besatzfrage Afrikabecken firewitch Besatzfragen 30 01.07.2013 15:13
Afrikabecken Archiv 2003 7 25.03.2003 14:00


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:18 Uhr.