zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.11.2019, 08:25   #11
Mattenpaule
 
Registriert seit: 06.11.2016
Beiträge: 780
Abgegebene Danke: 207
Erhielt: 199 Danke in 146 Beiträgen
Standard

Hey, Maik,

offiziell darf ich das Folgende zwar nicht sagen, aber ich denke jetzt einfach mal laut. ;-)

Ich denke, daß Leute aus einem spezialisierten (Zwerg-)Buntbarschforum Dir bei Deiner Suche besser weiterhelfen, da insgesamt "mehr herauskitzeln" können.
Ich beziehe das sowohl auf die Menge der interessanten, in Frage kommenden Arten, als auch auf die Möglichkeiten, sie (hoffentlich) konkret irgendwo beziehen zu können.

Wir hier Übriggebliebenen sind zwar gute Leute :-) aber es ist aquaristisch halt doch eher ein "Feld-Wald-und-Wiesen-Forum", das thematisch die Breite abdeckt.

Du selbst wirst gewiß längst auch schon auf diese Idee (mit dem Buntbarschforum) gekommen sein, ich wollte sie ja auch nur mal laut angedacht haben. :-)

Grüße
Frank

Danke: (1)
Mattenpaule ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 15.11.2019   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 05.02.2020, 20:32   #12
DEUMB
 
Registriert seit: 26.02.2017
Ort: MV
Beiträge: 2.399
Abgegebene Danke: 858
Erhielt: 1.460 Danke in 649 Beiträgen
Standard

Nun wollte ich kurz meine Bolivianischen Schmetterlingsbuntbarsche/ Mikrogeophagus altispinosus vorstellen, die mich ja wie hier #4 schon geschildert überraschend "ereilt" habe.

130er 2020 02 0001.jpg130er 2020 02 0002.jpg130er 2020 02 0003.jpg130er 2020 02 0004.jpg
Momentan sehe ich nur zwei der vier, dass muss aber noch nichts bedeuten. Ich hoffe dass sie dieses mal nicht wieder an Fräskopfwürmern eingehen oder andere Übel erleiden. Sie wohnen mit den Trauermantelsalmlern/ Gymnocorymbus ternetzi zusammen. Die Bolivianer vertreten derzeit meine eigentlichen Lieblinge und ihre Verwandten die Südamerikanischen Schmetterlingsbuntbarsche/ Mikrogeophagus ramirezi. Da ich ja ursprünglich krankheitsbedingt und dann technikbedingt die Aquarienzahl reduzieren musste habe ich derzeit nur noch ein 60er laufen und in dem schwimmt eine große Gruppe Feuertetras (Funkensalmler)/ Hyphessobrycon amandae und die verbliebenen Rentner der Schwarzschwingenbeilbäuche/ Carnegiella marthae. Somit ist dort erstmal kein Platz für die SBB und ein 25er ist auf Dauer leider zu klein für sie. Aber sie werden wieder zu mir zurückkommen, dass ist beschlossen! Ihre Abwesenheit ist nach vielen Jahren nur eine (hoffentlich kurze) Pause, kein Abschied!!
20180610_142136.jpgSBB P 2.jpg


Geändert von DEUMB (05.02.2020 um 20:51 Uhr) Grund: Tippfehler - nie findet man alle
DEUMB ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2020, 20:49   #13
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 5.333
Abgegebene Danke: 2.145
Erhielt: 1.544 Danke in 1.084 Beiträgen
Standard

Schöne Barsche hast du da bekommen Maik

Danke: (1)
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2020, 21:12   #14
radlhans
 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Nordhessen
Beiträge: 1.540
Abgegebene Danke: 487
Erhielt: 561 Danke in 291 Beiträgen
Standard

Stimmt. Das sind schöne Tierchen!
radlhans ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe bei Entscheidung zum Außenfilter viruzz23 Archiv 2010 10 29.08.2010 13:50
Schwere Entscheidung Jenny0908 Archiv 2009 6 19.08.2009 21:41
schwere entscheidung... Gast4 Archiv 2003 26 01.02.2003 11:28


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:47 Uhr.