zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.12.2019, 06:31   #1
Stitch2302
 
Registriert seit: 24.12.2019
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Kampffisch und Fächergarnele?

Hallo und erstmal frohe Weihnachten!
Ich wollte einmal fragen, ob jemand Erfahrungen mit Fächergarnele und Kampffischen gemacht hat?
Ich habe aktuell in meinem Becken an einer Ecke eine gute Strömung und alles und da ich zu Garnelen oft nur lese, dass die Kampffische diese Fressen und da dies ja nicht bei Fächergarnele mehr geht überlege ich gerade das ganze mal zu probieren.
Vielleicht hat jemand da ja schon Erfahrungen o.ä

(achja und meine Rechtschreibung sollte man gerade mal nicht beachten es ist noch zu früh am Morgen für mich)
Stitch2302 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 24.12.2019   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 24.12.2019, 06:59   #2
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 5.289
Abgegebene Danke: 2.124
Erhielt: 1.540 Danke in 1.081 Beiträgen
Standard

Hallo Stitch,

herzlich Willkommen im Forum und auch dir frohe Weihnachten.

Zuerst einmal solltest du uns schlau machen welche Fächergarnelen und welche Kampffische du genau meinst.

Aber ich persönlich würde beide Arten nicht vergesellschaften. Sie passen in keinster Art und weise zusammen.
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2019, 12:19   #3
Stitch2302
 
Registriert seit: 24.12.2019
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von dumdi65 Beitrag anzeigen
Hallo Stitch,

herzlich Willkommen im Forum und auch dir frohe Weihnachten.

Zuerst einmal solltest du uns schlau machen welche Fächergarnelen und welche Kampffische du genau meinst.

Aber ich persönlich würde beide Arten nicht vergesellschaften. Sie passen in keinster Art und weise zusammen.
Naja ich habe ein 60L Becken welches beim Filter Einlauf einen doch recht starken Druck verursacht ( nur im Hintergrund) weswegen sich da gut Fächergarnelen ansiedeln würden.

Es geht halt in erster Linie nur dadrum, ob der Kampffisch diese sowieso angreift oder eben nicht.
Wenn man jetzt sagt "Nein" würde ich es versuchen und den Kampffisch ansonsten in ein anderes eigenes 20l Becken verlagern
Stitch2302 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2019, 12:29   #4
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.536
Abgegebene Danke: 692
Erhielt: 793 Danke in 494 Beiträgen
Standard

Hallo,


ich sage "ja", der KaFi wird die Garnelen anknabbern. Abgesehen davon, daß Fächergarnelen richtig, richtig viel Strömung brauchen! Die normale Ströumung eines auf 60 L ausgelegten Filters reicht da nicht aus, auch, wenn sie sich kräftig anfühlt.



Kampffische (Betta splendens zumindest) wollen praktisch keine Strömung, also völlig gegensätzlich.


Der KaFi ist in einem eigenen Becken bessser aufgehoben.


Ob 60 L für Fächergarnelen reichen, ist auch so eine Frage. Höchstens für Molluken, Atyopsis moluccensis, die bleiben recht klein. Es muß wirklich viel Futter gegeben werden, sonst verhungern sie. Und das belastet natürlich das Wasser, daher ist ein größeres Beckenvolumen besser zu händeln.


Geändert von Öhrchen (24.12.2019 um 12:32 Uhr)
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2019, 12:35   #5
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 5.289
Abgegebene Danke: 2.124
Erhielt: 1.540 Danke in 1.081 Beiträgen
Standard

Zu Fächergarnelen gibt es hier einen sehr guten Haltungsbericht

https://www.zierfischforum.info/foru...gsbericht.html

Ich denke mal du willst dir diese zulegen

https://www.garnelio.de/minifaecherg...faechergarnele

Mir wäre auf der einen Seite das Risiko zu groß das der Kafi sich an ihnen vergreift, was sehr gut möglich ist. Andererseits ist bei der Fütterung der Garnelen die Belastung des Wassers ziemlich hoch, was dem Kafi nicht wirklich bekommen wird.

Danke: (1)
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2019, 13:01   #6
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 3.112
Abgegebene Danke: 1.039
Erhielt: 1.338 Danke in 852 Beiträgen
Standard

Schließe mich meinen Vorschreibern an. Mit genau den gleichen Argumenten. Wasserbelastung wird den Betta auf Dauer killen und er wird sehr wahrscheinlich die Fächer lieben und dadurch die Garnelen verdrängen, also killen. Einzig die Strömung sehe ich nicht so problematisch.
Trotzdem, vergiß die Idee!!!
Tom

Danke: (1)
carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2019, 17:14   #7
Funfetti
 
Registriert seit: 26.12.2019
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Mhmm... schade. Hatte auch schon überlegt, mir einen Kafi zuzulegen.
Funfetti ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 30.12.2019   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fächergarnele WEG? BlackMolly23 Archiv 2012 4 21.07.2012 19:38
Molucken Fächergarnele Ricardo Archiv 2012 5 31.01.2012 13:19
Fächergarnele EJNA Archiv 2009 3 24.04.2009 17:29
Fächergarnele EJNA Archiv 2009 4 10.04.2009 10:03
Fächergarnele Lisa83 Archiv 2004 6 13.03.2004 13:48


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:54 Uhr.