zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.09.2020, 01:59   #1
Lafayette
 
Registriert seit: 10.09.2020
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Rio 125 - Barsche, Salmler und Panzerwelse

Folgende Angaben ermöglichen eine zeitnahe und umfassende Antwort deiner Frage. Bitte trage unterhalb der Punkte deine Werte ein:

- Größe des Beckens?
Antwort: 125l

- Maße des Beckens (L x B x H) ?
Antwort: 81x36x50

- Wie lange läuft das Becken?
Antwort: Ohne Licht und Besatz: seit einem Jahr, davor 2 Jahre


Eigene Beschreibung / derzeitiger Besatz / Fragestellung:

Guten Tag,

mein Rio 125 steht läuft seit einigen Monaten schon ohne Besatz und Licht, doch das soll sich die nächsten Monate ändern. Es kommt eine Helialux-Spectrum drauf und für den Besatz habe ich mir bisher folgendes überlegt:

1 x Paar kleine Barsche - vmtl Schmetterlingsbuntbarsche, aber ich würde mich über weiter Vorschläge von schönen Arten/Farbmorphen freuen.

12x Roter/Gelber vom Rio - der Schwarm. Mir gefällt die rot-gelbe Farbe sehr gut und ich glaube, die würde unter der RGB-Beleuchtung gut zur Geltung kommen, was meint Ihr? Oder welche Salmler schlagt Ihr vor?

6-8x Panzerwelse - hier bin ich am unschlüssigsten. Ist die Anzahl in Ordnung? Und welche Art/Farbe? Lieber etwas kleinere und dann mehrere wäre meine Wahl, aber hier lasse ich mich sehr sehr gerne beraten.

Nun zu der Einrichtung:
Der Bodengrund ist schwarzer Sand und auch die Rückwandfolie ist schwarz.
Ich bin ein großer Fan von viel Holz im Aquarium und so wird auch hier ein großes Stück Holz das Aquarium dominieren, dazu gehört für mich in so ein Aquarium auch Laub. Dies wird auch die Neocaridina freuen die für mich ebenfalls dazu gehören. Klar, da wird ein Großteil des Nachwuchs gefressen, aber so ist das eben.
Allerdings bin ich bei den Pflanzen unschlüssig. Ich bin ein großer Freund von Bucephalandren und Anubias, also kommen da verschiedene Arten/Blattformen hinein, aber was ist mit den anderen Pflanze? Vallisnerien und weiter? Hier kennen ich mich tatsächlich sehr schlecht aus und würde mich über jeden Vorschlag freuen.
Bei den Pflanzen bin ich auch nicht so pingelig, die müssen nicht unbedingt aus Südamerika kommen.

Ich danke Euch schon einmal herzlich im voraus!
Janosch

Geändert von Lafayette (10.09.2020 um 03:17 Uhr)
Lafayette ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 10.09.2020   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 10.09.2020, 06:51   #2
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 7.397
Abgegebene Danke: 2.556
Erhielt: 2.137 Danke in 1.519 Beiträgen
Standard

Hallo Janosch.

Herzlich Willkommen im Forum.

Bevor du dir weiter Gedanken über die Beckengestaltung machst solltest du noch einmal deine Besatzidee überdenken. Der Grund ist das Buntbarsche und Panzerwelse nicht miteinander harmonieren. Die Buntbarsche sind Revierbildend und die Panzerwelse ignorieren dies, das sorgt für Stress und nicht für ein ruhiges Leben der Fische

Danke: (1)
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2020, 13:34   #3
Lafayette
 
Registriert seit: 10.09.2020
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von dumdi65 Beitrag anzeigen
Hallo Janosch.

Herzlich Willkommen im Forum.

Bevor du dir weiter Gedanken über die Beckengestaltung machst solltest du noch einmal deine Besatzidee überdenken. Der Grund ist das Buntbarsche und Panzerwelse nicht miteinander harmonieren. Die Buntbarsche sind Revierbildend und die Panzerwelse ignorieren dies, das sorgt für Stress und nicht für ein ruhiges Leben der Fische
Vielen Dank für die schnelle Antwort!
Wenn ich die Barsche weg lasse, wie viele Salmler könnte ich denn dann einsetzen zu den Corys?
Und vielleicht auch zwei Arten kombinieren, für etwas mehr Farbe?
Lafayette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2020, 13:43   #4
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 7.397
Abgegebene Danke: 2.556
Erhielt: 2.137 Danke in 1.519 Beiträgen
Standard

Bei den Panzerwelsen würde ich bei 10-15 Exemplaren starten, kleinere Arten 15-20.

Bei den Rio würde ich da gleich mit 20-25 starten und keine weitere Art dazusetzen. Außer du würdest eine für die obere Beckenregion nehmen.

Danke: (1)
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2020, 14:15   #5
Lafayette
 
Registriert seit: 10.09.2020
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von dumdi65 Beitrag anzeigen
Bei den Panzerwelsen würde ich bei 10-15 Exemplaren starten, kleinere Arten 15-20.

Bei den Rio würde ich da gleich mit 20-25 starten und keine weitere Art dazusetzen. Außer du würdest eine für die obere Beckenregion nehmen.
Was wäre denn eine Art für die obere Beckenregion?
Aber 20-25 Rios klingen schon mal super!
Lafayette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2020, 14:53   #6
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 7.397
Abgegebene Danke: 2.556
Erhielt: 2.137 Danke in 1.519 Beiträgen
Standard

Willst du bei Südamerika bleiben gäbe es da die Beilbäuche. Wenn du etwas flutende Pflanzen nimmst, oder gar Schwimmpflanzen würde auch der Honig Gurami gehen. Kommt eben auch darauf an was du möchtest
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2020, 14:59   #7
Lafayette
 
Registriert seit: 10.09.2020
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Die Beilbäuche sind sehr schön, wie viele Rios und Beilbäuche könnte ich dann vernünftigerweise nehmen?
Lafayette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2020, 15:46   #8
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 7.397
Abgegebene Danke: 2.556
Erhielt: 2.137 Danke in 1.519 Beiträgen
Standard

Bei den Rios würde ich definitiv bei 20 bleiben. Wieviele Beilbäuche hängt auch von deren Endgröße ab, also der Art die du möchtest
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2020, 15:50   #9
Lafayette
 
Registriert seit: 10.09.2020
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Carnegiella strigata, der marmorierte hat es mir irgendwie angetan. Dieser scheint ja auch nicht allzu groß zu werden.
Lafayette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2020, 15:58   #10
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 7.397
Abgegebene Danke: 2.556
Erhielt: 2.137 Danke in 1.519 Beiträgen
Standard

Denke mal das da 12-15 drin wären. Vielleicht meldet sich Maik ja noch und sagt was dazu, der hat diese glaub ich schon gehalten. Oder du schreibst ihm eine PN, der Username ist Deumb.

Danke: (1)
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 10.09.2020   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Salmler / Panzerwelse passen zu Mollys k_alexandra Fische 0 02.07.2015 12:51
Barsche und Salmler - geht gar nicht? Schnuti Archiv 2004 13 20.03.2004 10:51
panzerwelse + barsche utzel Archiv 2003 12 02.10.2003 19:16
Salmler, Antennen- und Panzerwelse sowie Zwergbuntbarsche MadDog Archiv 2002 3 16.04.2002 08:48
Buchempfehlung Salmler und Panzerwelse Silke P. Archiv 2001 6 17.06.2001 04:47


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:55 Uhr.