zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.11.2020, 18:45   #1
Slim2033
 
Registriert seit: 08.05.2020
Beiträge: 126
Abgegebene Danke: 55
Erhielt: 5 Danke in 4 Beiträgen
Standard Ideen für den Boden

- Größe des Beckens?
Antwort: 126l

- Maße des Beckens (L x B x H) ?
Antwort: 80x35x45

- Wie lange läuft das Becken?
Antwort: seit April 2020

- Wasserwerte (pH-Wert, Nitritwert, KH-Wert, Gesamthärte, Nitratwert und Temperatur)
Antwort:

Gh = 6d
Kh= 6d
Ph = 7
Temperatur: 25-26°c

Eigene Beschreibung / derzeitiger Besatz / Fragestellung:
Aktueller Besatz:
11 Rotkopfsalmler
6 Schwartzi-Panzerwelse
~20 Yellow Fire Garnelen
1 Honigfadenfisch


Vom Besatz (und auch dem Becken seit meiner Umstrukturierung vor einer Woche) her bin ich recht zufrieden mit meinem Becken. Auch wenn ich, das ist bei Neuligen sicher normal, immer wieder gern auch andere Arten im Becken hätte. Leider ist durch den aktuellen Besatz der Boden immer komplett leer. Einzig Schnecken und selten mal Garnelen (die hängen eher auf den Pflanzen und der Wurzel rum) finden sich dort.

Versteht mich nicht falsch, eigentlich bin ich auch ein Fan von so etwas - wo man erstmal suchen muss. Allerdings kann man, dank der Panzerwelse, warten wie man will - es passiert nichts. Sie sind extrem Lichtscheu und zeigen sich den ganzen Tag über nicht. Auch nachts ist es schwer sie zu erkennen, denn sobal man auch nur leicht in die Nähe des Beckens kommt bzw. etwas reinleuchtet sind sie sofort in ihren Verstecken.


Zum restlichen Besatz vielleicht noch kurz, weil es ein paar weitere Möglichkeiten öffnet: ich hätte kein Problem, wenn der Fisch hin und wieder den Nachwuchs der Yellow Fires (macht der Honigfadenfisch aktuell schon) oder gar die adulten Tiere (in diesem Fall würde ich sie in ein bereits eingeplantes CubeAquarium setzen) frisst.
Auch auf die beanspruchten Wasserwerte des HFF müsst ihr keine große Rücksicht nehmen. Im Falle von konkurrierenden Werten würde ich diesen abgeben. Dann wäre er auch wieder in Gesellschaft. HFF möchte ich vorerst keine mehr halten.


Am liebsten wäre mir ein Bodenfisch, der sich auch immer wieder mal zurückzieht, aber sich nicht nur schreckhaft und nachts zeigt. Ich liebäugel schon immer mit Zwergbuntbarschen, aber der aktuelle Besatz und auch die Beckengröße stehen damit im Konflikt.
Schmetterlingsbuntbarsche könnten sogar mit den scheuen Panzerwelsen ja sogar funktionieren, aber ob das bei 126l gut geht...
Für Kakadu-ZBB ist die Kantenlänge von 80cm nicht ideal...



Vielleicht habt ihr noch ein paar Ideen für mich.
Slim2033 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 16.11.2020   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 16.11.2020, 19:01   #2
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 7.397
Abgegebene Danke: 2.556
Erhielt: 2.137 Danke in 1.519 Beiträgen
Standard

Hi.

Ich denke deine Corys sind einfach scheu weil die Gruppe zu klein ist. Bei deinem Becken hätte ich unter 10, min. 15, überhaupt nicht angefangen. Den erst in der richtigen Gruppe werden sie richtig lebendig. Und was Garnelenbabys angeht darf man auch Corys nicht unterschätzen. Was sie vors Maul bekommen wird gefressen.

Solltest du natürlich auf Zwergbuntbarsche umschwenken würde ich die 6 dann eher abgeben wie den Honig Gurami. Der Ruhe wegen macht die Vergesselschaftung der Barsche mit den Corys keinen Sinn.
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2020, 19:14   #3
Slim2033
 
Registriert seit: 08.05.2020
Beiträge: 126
Abgegebene Danke: 55
Erhielt: 5 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Bis zum Einzug der beiden HFF kam der Nachwuchs immer recht problemlos durch und man hat auch immer wieder Babygarnele gesehen. Daher habe ich eher die im Verdacht.

Die Gruppengröße ist tatsächlich ein naheliegender Grund, über den ich mir bisher noch keine größeren Gedanken gemacht habe. Allerdings schneinen mir die Schwartzi in jeden Fall deutlich zurückgezogener als ihre Artgenossen.

Ja für die ZBB wäre wohle eine Abgabe von den Corydoras/HFF, sowie Umsiedlung der YellowFires nötig... das möchte ich vorerst nicht, da ich z.B. extra für die Corydoras den feinen Sandboden gewählt habe und trotz ihrer schüchternen Art sehr ins Herz geschlossen habe.
Slim2033 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2020, 19:32   #4
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 7.397
Abgegebene Danke: 2.556
Erhielt: 2.137 Danke in 1.519 Beiträgen
Standard

Hast du hellen oder dunklen Bodengrund? Manchmal fühlen sich Fische bei dunklem Boden sicherer. Dies kann man aber auch mit Laub auf dem Boden kaschieren und muss da nicht gleich alles austauschen. Nur mal als Vorschlag was man so versuchen kann ohne großen Aufwand.

Was die Gruppenstärke angeht ist jetzt guter Rat teuer. Wenn du jetzt aufstockst und in einem halben Jahr dann doch auf Barsche gehen willst .......

Was die Garnelen angeht: meine gemütlichen Heterandria formosa sind wirklich ganz gemütliche Fische, aber halten meine Neocaridina davidii Population hervorragend in Schach. Von daher würde ich das den Corys eher zutrauen als nicht
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2020, 20:41   #5
Slim2033
 
Registriert seit: 08.05.2020
Beiträge: 126
Abgegebene Danke: 55
Erhielt: 5 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von dumdi65 Beitrag anzeigen
Hast du hellen oder dunklen Bodengrund? Manchmal fühlen sich Fische bei dunklem Boden sicherer. Dies kann man aber auch mit Laub auf dem Boden kaschieren und muss da nicht gleich alles austauschen. Nur mal als Vorschlag was man so versuchen kann ohne großen Aufwand.

Was die Gruppenstärke angeht ist jetzt guter Rat teuer. Wenn du jetzt aufstockst und in einem halben Jahr dann doch auf Barsche gehen willst .......

Was die Garnelen angeht: meine gemütlichen Heterandria formosa sind wirklich ganz gemütliche Fische, aber halten meine Neocaridina davidii Population hervorragend in Schach. Von daher würde ich das den Corys eher zutrauen als nicht
Ich habe dunklen bzw. schwarzen Kies.



Ich könnte ja erstmal auf 8-9 aufstocken und schauen wie sie sich verhalten. Wie gesagt ich habe allerdings eher die Vermutung das die Schwartzis allgemein scheuer/zurückgezogener sind. Allerdings hast du recht und eine größere Gruppe wird man sicherlich auch nicht so einfach los, da die meisten ihre Besatz ja nur erweitern (schätze ich als Neuling einfach mal).


Ich würde das eher den Rotkopfsalmlern zutrauen. Haben zwar ein kleines Mäulchen, aber da passt so eine Babygarnele auf jeden Fall rein und sie schnappen sich alles was sich bewegt.
Slim2033 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2020, 20:48   #6
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 7.397
Abgegebene Danke: 2.556
Erhielt: 2.137 Danke in 1.519 Beiträgen
Standard

Das siehst du richtig. Selbst so große Fische wie der Diskus ernähren sich von kleinen Lebewesen. Und jeder Carnivore Fisch wird zuschlagen wenn er eine lebende Garnele erwischen kann. Meine Kafis gönnen sich aber auch mal die größeren Garnelen
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2020, 10:18   #7
Slim2033
 
Registriert seit: 08.05.2020
Beiträge: 126
Abgegebene Danke: 55
Erhielt: 5 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Tja, aber gibts denn noch irgendwelche Alternativen? Schmerlen, Grundeln, irgendwas?
Slim2033 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2020, 11:01   #8
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 4.292
Abgegebene Danke: 1.148
Erhielt: 1.936 Danke in 1.260 Beiträgen
Standard

Das sind sogar extreme Garnelenliebhaber. Aber wo ist das Problem? Einer gesunden Garnelenpopulation schadet natürlicher Schwund nicht, höchstens ziehen sie sich mehr zurück...
Tom

Danke: (2)
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2020, 14:23   #9
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 7.397
Abgegebene Danke: 2.556
Erhielt: 2.137 Danke in 1.519 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von carpenoctemtom Beitrag anzeigen
Das sind sogar extreme Garnelenliebhaber. Aber wo ist das Problem? Einer gesunden Garnelenpopulation schadet natürlicher Schwund nicht, höchstens ziehen sie sich mehr zurück...
Tom
Stimmt, gerade die Grundeln haben es da in sich, so klein wie sie teilweise sind. Und bei Schmerlen gibt es zusätzlich das Problem mit der Strömung die die meisten Arten bevorzugen. Da kämen als Alternative nur noch Dornaugen in Frage, welche aber auch meist Dämmerungsaktiv sind. Doch auch diese fressen für ihr Leben gerne Babygarnelen wenn sie denn eine erwischen.

Nur zur Info: 20 Garnelen ergeben bei deiner Beckengröße und Besatz noch keinen stabilen Stamm. Da wäre mindestens die doppelte Anzahl nötig um eine wirklich stabile Population zu haben.
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2020, 14:56   #10
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 4.292
Abgegebene Danke: 1.148
Erhielt: 1.936 Danke in 1.260 Beiträgen
Standard

Ich denke, dass kann man sogar zu Nanobecken sagen. 20 Stück können da bei 20-30l z.B. zwar mit Glück einen stabilen Stamm aufbauen, der dann aus 50+ Tieren besteht, wenn sie alleine gehalten werden. Aber auch hier würde ich immer mind. zu 40 Stück+ Anfangsbesatz raten. Bei Deinem Becken sogar eher 100. Bei Garnelen rate ich immer mind. zu Anzahl=Liter.
Tom
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 17.11.2020   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue Ideen? Nemo68 Archiv 2011 4 19.08.2011 13:44
Praktische Ideen Gerrit_1987 Archiv 2003 2 15.10.2003 17:38
ideen zur UOA kleinerHeld Archiv 2003 8 26.09.2003 23:43
Ideen für Fischbesatz !! OnyX Archiv 2002 11 18.07.2002 17:06
Ideen als Höhle? Martina K. Archiv 2002 13 14.04.2002 12:10


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:17 Uhr.