zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.11.2020, 21:47   #11
Millow15
 
Registriert seit: 17.11.2020
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo ihr beiden ich würde ja gerne zitieren, aber da kommt Technik ins Spiel und da bin ich echt nicht die beste �� auch ein Grund warum ich nie eine Co2 Anlage hatte, da mir vor Jahren um die Ohren gehauen wurde wer keine Ahnung von Technik hat der darf auch keine Co 2 Anlage haben also habe ich mit PET Flaschen hantiert, zurück zum Thema, der Besatz als Vorschlag von
https://aquarium-fische-pflanzen.de/...edamerika-180l
Da unter
Gesellschaftsbecken: Das Gurami oder Zwergfadenfisch Becken
Dachte das passt,
Aber ich sehe schon die Welt dreht sich,früher wurde mir gesagt das Becken kippt wenn zu viel Besatz rein kommt, lieber nach und nach einsetzen, aber wir Tasten uns gut voran und ihr seit wirklich Geduldig mit mir, danke dafür, übrigens bis auf die Garnelen super Tip, ich dachte was den Boden betrifft an Einzelhaltung für einen Wels verliebt hatte ich mich in den L 46 aber wenn ich mir da 5 kaufe a 110,00 Euro bin ich sofort Single ��den L316 finde ich auch so toll, aber auch wieder Gruppenhaltung und sofort hab ich Kopfkino und sehe da den Bodengrund d voll mit nachkommen��
Millow15 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 19.11.2020   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 19.11.2020, 22:09   #12
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 4.159
Abgegebene Danke: 1.339
Erhielt: 1.788 Danke in 1.134 Beiträgen
Standard

Ah, ok. Ich verstehe unter Guramis nicht zwingend Fadenfische, dass liegt aber bei mir, wissenschaftlich ist es korrekt, selbst Kampffische gehören in die Familie. Balus Besatzvorschlag kannst Du eigentlich auf alle Fadenfische übertragen. Nur Zwergfadenfische würde ich nicht nehmen. Das können ganz schöne Stinker sein. Da wären Honigguramis die bessere Wahl.
Deine L316 sind nicht so leicht und explosiv in der Vermehrung wie Antennenwelse. Außerdem wirst Du die viel besser los, falls es doch klappt...
carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2020, 22:26   #13
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 6.786
Abgegebene Danke: 2.634
Erhielt: 1.996 Danke in 1.403 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Millow15 Beitrag anzeigen
wer keine Ahnung von Technik hat der darf auch keine Co 2 Anlage haben
Dieser Satz ist Quatsch. Man läßt sich zeigen wie man das ganze anschließt und probiert es selbst. Entweder es klappt, oder eben nicht.

Grundsätzlich kann man vieles vergesellschaften, es stellt sich da aber immer die Frage ob das Sinn macht. Auch stellt sich die Frage ob es Sinn macht einen Fisch/Wels der gerne eine Gruppe um sich hat alleine zu halten.

Tja, und dann der Begriff Guramis, ebenso wie der Begriff Kletterfische sehr weitläufig. Meinst du nun Zwergfadenfische? Fadenfische? Knurrende Guramis? Da solltest du schon erst mal eine Entscheidung fällen wo der Weg genau hingehen soll. Denn nur dann kann man dir wirklich gezielte Vorschläge machen. Doch einen habe ich dir ja schon gemacht. Diesen kann man natürlich noch etwas variieren
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2020, 23:06   #14
Millow15
 
Registriert seit: 17.11.2020
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Sorry war mein Fehler hatte es zu Allgemein gehalten,
Dein Vorschlag war schon echt Prima
1 Pärchen Fadenfisch entweder der blaue Mosaik oder der rot goldene
30 Keilfleckbärbling

Und wenn machbar 5 er Gruppe L 316 ( gelesen das Sie sehr friedlich sind und auch Pflanzen in ruhe lassen
Oder das müssten dann aber ne ganze Menge sein Schachbrett-Zwergpanzerwels, Corydoras Habrosus
Millow15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2020, 07:36   #15
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 6.786
Abgegebene Danke: 2.634
Erhielt: 1.996 Danke in 1.403 Beiträgen
Standard

Moin.

Dein Becken bietet generell Platz für 4 Mosaikfafis. Da kannst am einfachsten Jungtiere einsetzen und die wachsen lassen. Machen dann auch untereinander keinen Stunk.

Die Keilfleckbärblinge sollten von der Gruppenstärke her passen bei einer endgröße von~ 5cm.

Bei den L 316 kann ich nichts weiter zu sagen da ich diese überhaupt nicht kenne.

Die C. habrosus würde ich definitiv als 30er Gruppe einsetzen wenn noch Garnelen dazukommen sollen. Ohne Garnelen würde ich eher Richtung 40er gruppe tendieren.
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2020, 19:42   #16
Millow15
 
Registriert seit: 17.11.2020
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo
Testpaket ist heute gekommen Wasserwerte sind
Gh 7 Ph 8 Kh 5 Nitrit <0,3
Millow15 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Besatzfrage Birgit84 Besatzfragen 10 19.12.2013 13:46
Besatzfrage Pedro Archiv 2009 0 27.05.2009 23:34
Besatzfrage für 63l sanny Archiv 2009 6 18.01.2009 15:15
Besatzfrage??? Nana Archiv 2003 41 07.07.2003 10:48
Besatzfrage 160 l AQ Vollhorst Archiv 2003 3 04.07.2003 15:23


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:31 Uhr.