zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.01.2021, 13:29   #21
Andi*89
 
Registriert seit: 11.01.2021
Beiträge: 17
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Fressen die Regenbogenfische die Platys?
Dachte bei Regenbogenfische an Juwelen Regenbogenfische.
Andi*89 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 12.01.2021   #21 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 12.01.2021, 13:39   #22
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 7.000
Abgegebene Danke: 2.459
Erhielt: 2.074 Danke in 1.462 Beiträgen
Standard

Nicht die großen Platys, aber den Nachwuchs den sie erwischen. Machen die Platys selbst aber auch
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2021, 13:43   #23
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 7.000
Abgegebene Danke: 2.459
Erhielt: 2.074 Danke in 1.462 Beiträgen
Standard

Die werden aber wohl etwas zu groß für ein 200 Liter Becken. Für Juwelen Regenbogenfische sollte man schon 120cm Kantenlänge rechnen
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2021, 14:12   #24
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 4.092
Abgegebene Danke: 1.115
Erhielt: 1.844 Danke in 1.184 Beiträgen
Standard

Gilt eigentlich für alle gängigen Regenbogenfische. Und da würde ich beim Beibesatz dann eher Dornaugen für unten empfehlen. Die verdienen ein Biotop...
Tom
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2021, 14:26   #25
Andi*89
 
Registriert seit: 11.01.2021
Beiträge: 17
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Was hält ihr von Prachtcorydoras?
Die sollten passen von den Wasserwerten
Andi*89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2021, 14:27   #26
Andi*89
 
Registriert seit: 11.01.2021
Beiträge: 17
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Liebäugle mit dem Juwel Rio 240.
Dornaugen finde ich auch interessant, nur scheint da meine Gh etwas hoch dafür zu sein.
Andi*89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2021, 15:05   #27
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 4.092
Abgegebene Danke: 1.115
Erhielt: 1.844 Danke in 1.184 Beiträgen
Standard

Das sehe ich bei den Dornaugen nicht so wichtig, auch wenns anders geschrieben wird. Wenn Du aber unbedingt Panzerwelse willst, würde ich mich von den Regenbögen verabschieden. Dann z.B. eher Segelflossenkärpflinge, oder andere Zahnkarpfen. Mit dem nötigen Salzzusatz kämen die Corys klar. Das würde auch besser zur geplanten Beckengröße passen.
Tom
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2021, 15:14   #28
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 7.000
Abgegebene Danke: 2.459
Erhielt: 2.074 Danke in 1.462 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von carpenoctemtom Beitrag anzeigen
Gilt eigentlich für alle gängigen Regenbogenfische. Und da würde ich beim Beibesatz dann eher Dornaugen für unten empfehlen. Die verdienen ein Biotop...
Tom
Außer für den Diamantregenbogenfisch, wird max 6 cm
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2021, 15:19   #29
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 7.000
Abgegebene Danke: 2.459
Erhielt: 2.074 Danke in 1.462 Beiträgen
Standard

Sagen wir mal so, bei den Wasserwerten müßte selbst bei Segelkärpflingen der Salzzusatz vernachlässigbar sein. Von daher würde das mit den Corys passen auf jeden Fall

Bei Dornaugen wäre ich da doch etwas vorsichtiger, das könnte dann doch einen zacken zu hart sein das Wasser. Obwohl die in Asien wirklich von extrem weich bis obere Grenze Mittelhart überall vorkommen.
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2021, 15:39   #30
Vanjimmy
 
Registriert seit: 15.03.2009
Beiträge: 1.153
Abgegebene Danke: 54
Erhielt: 165 Danke in 102 Beiträgen
Standard

Moin

Paar kleine mittelamerikanische Cichliden aus dem Amatilania bzw Cryptoheros Komplex, paar schöne Wildformen der Lebendgebärenden dazu, fertig ist ein wunderbar stimmiges Becken.
Vielleicht mal nach Lee Nutteln auf YouTube suchen. Der stellt da einiges in verschiedenen Größenordnungen vor.
Vanjimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 12.01.2021   #30 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Beton oder Fliesenkleber im Aquarium kilix Aquaristische Versuche und Experimente 6 07.12.2014 21:04
Besatzfrage Lui1990 Archiv 2012 0 14.01.2012 18:40
Besatzfrage Frau Zorn Archiv 2003 2 06.06.2003 21:17
Sand wird hart wie Beton??? SimonN Archiv 2002 17 24.04.2002 21:41
Ist BETON im Aquarium Giftig. (Rückwand) SebastianP. Archiv 2001 8 19.12.2001 15:40


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:52 Uhr.