zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.09.2012, 16:06   #1
Lone*Star
 
Registriert seit: 22.09.2012
Ort: Hagen
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Neustart mit Summatrabarben in 112l?

Folgende Angaben ermöglichen eine zeitnahe und umfassende Antwort deiner Frage. Bitte trage unterhalb der Punkte deine Werte ein:

- Größe des Beckens?
Antwort: 80cm / 112l

- Wie lange läuft das Becken?

Antwort: 4 Wochen

- Wasserwerte (pH-Wert, Nitritwert, KH-Wert, Gesamthärte, Nitratwert und Temperatur)
Antwort: pH-Wert: 7,5, Nitrit: 0, KH-Wert: 5, GH-Wert: 8, Temperatur: 25°C

Eigene Beschreibung / derzeitiger Besatz / Fragestellung:

Hallo ihr Aquarianer!
Nach einigen Jahren melde ich mich nun auch wieder in der Aquaristik zurück. Neue Wohnung, und das Becken ist schon eingelaufen, allerdings noch ohne Besatz.

Natürlich habe ich mir schon ne Menge Gedanken gemacht, womit ich gerne wieder einsteigen würde. Eigentlich wollte ich schon damals immer die Borneobarbe, bzw. Sumatrabarbe, wie sie hier meist genannt wird, pflegen. Dazu ist es nie gekommen. Jetzt überlege ich mir trotz der gerade ausreichenden Beckengröße ein Artenbecken mit 10-12 der Sumatrabarben einzurichten - und sonst nichts dazuzusetzen.
Meine Alternative wären Fünfgürtelbarben, die ich dann aber gerne mit anderen Arten kombinieren würde, wie Corys, Neons oder was anderes farbenfrohes, muss kein Schwarmfisch sein. Verwirrt bin ich, weil ich im Zierfischverzeichnis gelsesn habe das die Fünfgürtler mind. 100cm Beckenlänge brauchen, die Borneos allerdings nur 80cm.

Da die Entscheidungen immer so zäh bei mir laufen hätte ich gerne mal eure Meinung, besonders vielleicht Erfahrungsberichte zu den Artenbecken mit Sumis.
Also, macht das Artenbecken in dem Format Sinn, oder lieber Gesellschaftsbecken mit den Fünfgürtlern?
Und was könntet ihr als bunte Gesellschaft empfehlen?

Liebe Grüße
Lone*Star ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 22.09.2012   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 23.09.2012, 08:54   #2
Inguiomer
 
Registriert seit: 25.11.2011
Ort: Dümmerlohausem
Beiträge: 1.484
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Moin


Ich kann dich gut verstehen, ich habe bestimmt schon hundert mahl darüber nachgedacht, mit Sumatrabarben zu holen, mich aber dann immer dagegen entschieden.
Aber Fünfgürtelbarben hab ich schon mehrfach gehalten (und hab auch jetzt noch welche). Zu denen kann ich dir versichern, dass die in einem 80 cm Becken gut aufgehoben sind (klar größer geht immer). Weil diese Barbenart so ausgesprochen friedlich ist (und dabei gar nicht scheu) ist sie auch super zu vergesellschaften. Ein weiterer Pluspunkt der Fünfgürtelbarben ist auch, dass sie relativ oft als ganzer Schwarm durch das Becken ziehen, ein Anblick, den viele andere Arten nur bei Bedrohung zeigen.


In einem 80er Becken kann man schon ein gemütliches Asienbecken basteln, mit 10 Fünfgürtelbarben 3/3 Honigguramis und 10 Dornaugen, eine kleiner Schwarm Keilfleckbärblinge oder 2/2 Gemeiner Hechtling (A. panchax) wäre vielleicht auch noch drin. (nur so als Gedankenspiel)


Sumatrabarben sind aber auch faszinierend, deren Sozialverhalten und Spieltrieb, ist ja schon beinahe legendär. Da kann ich dir aber leider nichts aus eigener Erfahrung berichten.


Grüße


Ingo
Inguiomer ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 23.09.2012   #2 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
artbecken, fünfgürtelbarbe, sumatrabarbe

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
nach neustart Probleme Markuol Archiv 2012 6 31.08.2012 22:43
Aquarium Komplettreinigung und Neustart Schwarzblonder Archiv 2012 7 16.07.2012 00:05
Fragen zum Neustart mit Aquarium 54 l Nightrose Archiv 2010 65 02.05.2010 18:02
Beim Neustart Osmose Wasser benutzen ThorstenK Archiv 2004 6 09.04.2004 10:13
112l Ben Lasser Archiv 2004 4 25.02.2004 14:27


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:25 Uhr.