zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.10.2012, 17:47   #11
sanwi
 
Registriert seit: 23.06.2012
Ort: Waldems - das liegt bei Idstein im Taunus, nördl. Wiesbaden
Beiträge: 321
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Das Ausgangsproblem war, dass sawi NOCH mehr Arten reinsetzen wollte. Eventuell wieder welche, die eigentlich zu mehreren sein müssten.

Das Problem ist nicht absolut akut, da stimme ich dir zu, Heikow. Aber auf die Frage, ob der Besatz ok ist und ob da noch was dazu kann, ist meine Antwort halt: Fischsuppe und nein, nicht noch was dazu. Sondern erstmal über alle Arten informieren, dann überlegen, dann ggf ausmisten und erst DANN ganz evt über Neuanschaffungen nachdenken. Wo ist nun wieder DA das Problem?
sanwi ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 01.10.2012   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 01.10.2012, 17:57   #12
Heikow
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.02.2011
Beiträge: 2.035
Abgegebene Danke: 80
Erhielt: 570 Danke in 330 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von sanwi Beitrag anzeigen
Sondern erstmal über alle Arten informieren, dann überlegen, dann ggf ausmisten und erst DANN ganz evt über Neuanschaffungen nachdenken
Das kann man so natürlich stehen lassen. Wie ich ja schrieb, der Besatz ist bunt und ein Durcheinander und langfristig kann man da viel optimieren. Da sind wir uns ja auch einig.

Ich lese halt den Rat "Gib Fische ab" immer mit einem sehr skeptischen Auge. Das ist in vielen Fällen nicht notwendig.

LG

Heiko
Heikow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2012, 18:02   #13
Labrinth-Freak
 
Registriert seit: 20.06.2012
Ort: 32457
Beiträge: 519
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Fischsuppe ^^

Sorry aber ich dachte ich habe schon viele Arten. Ich würde ehrlich gesagt die Mollys, etc weggeben.
Labrinth-Freak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2012, 18:38   #14
sanwi
 
Registriert seit: 23.06.2012
Ort: Waldems - das liegt bei Idstein im Taunus, nördl. Wiesbaden
Beiträge: 321
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Das kann ich jetzt so wiederum stehen lassen, Heikow
sanwi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2012, 20:21   #15
sawi
 
Registriert seit: 27.09.2012
Ort: 68642
Beiträge: 62
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
also nach den verschiedenen Meinungen weiß ich jetzt grad nicht geanu was ich machen soll.
Also ich denke ich werde die Glasgitter ??? weggeben sowie die Panzerwelse.
Was denkt ihr ?
sawi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2012, 11:55   #16
sawi
 
Registriert seit: 27.09.2012
Ort: 68642
Beiträge: 62
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
so dies ist jetzt mein Besatz:
1 Zwergkugelfisch
1 Flossensauger
2 Blaue Antennenwelse (m/w)
2 Albino Antennenwelse (m/w)
6 Ohrgitter Harnischwelse
3 Dornaugen
2 Black Mollys (m/w)
2 Silber Mollys (m/w)
11 Fünfgürtelbarben
11 Keilfleckbarben
2 Streifenschmerle
2 Netzschmerle
5 Platys ( 1m/4w)
sawi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2012, 13:51   #17
sanwi
 
Registriert seit: 23.06.2012
Ort: Waldems - das liegt bei Idstein im Taunus, nördl. Wiesbaden
Beiträge: 321
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Und was hast du jetzt mit den Panzerwelsen und "Glasgittern" gemacht?
Dafür jetzt ein Flossensauger... Eigentlich auch Fische, die die Gruppe lieben. Und zu warm dürfen sie es auch nicht haben. Wie warm ist dein Becken?
Und auch noch Streifenschmerlen... Ach Sascha, irgendwie hast du nicht so richtig alles gelesen, oder?
sanwi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2012, 16:00   #18
Schaf
 
Registriert seit: 12.06.2011
Ort: Sankt Augustin
Beiträge: 321
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi

zum einen kann das halten von Glaswelsen z.b. in kleinen Gruppen unter 8 Artgenossen tatsächlich zum verkümmern und eingehen der Tiere führen.

Zum anderen sehe ich die Lebensqualität der Tiere eingeschränkt ohne ausreichende Artgenossen eingepfercht auf engstem Raum zu leben.

Der Schwimmbereich mag noch ausreichend sein anders sieht das auf dem Bodenbereich aus, nettes Spiel für dich drucke dir mal alle Tiere in Endgröße aus und klebe sie auf die Grundfläche ;-)

Zum anderen können die Auseinandersetzungen von Antennenwelse besonders bei Männchen zu teils Blutigen kämpfen führen.
Selbst meine deutlich kleineren und Gruppentauglichen LDA Böcke haben sich neulich so gefetzt das ich eine Verletzung auf der Nase 1cent Stück groß im extra Becken gegen Verpilzung behandeln musste.

Zum anderen sollte der Halter immer anstreben den Tieren eine möglichst Artgerechte Haltung zu bieten zu viele Tiere in einem zu kleinen Becken sehe ich nicht als Artgerecht an.
Das Grenzt für mich eher schon an Tierquälerei aus dem Egoistischem Grund einfach alles haben zu wollen, Hauptsache Bunt.
Sieht man ja bei der Neuanschaffung des TE wieder, Flossensauger Gruppentier was es kühler mag egal rein damit -.-*

Grade die Schmerlen z.B. werden ggfs. nie die Endgröße erreichen wenn das Becken zu klein ist ich Tippe bei der L Angabe mal auf das kleinere Trigon.

Und Grade damit so mischmaschbecken die typischen Wohnzimmerbecken, weniger werden ist es wichtig die Besitzer dieser Becken aufzuklären und das nicht einfach nach dem Motto ach ja Tierqäulerei egal hinzunehmen.

Wenn man sich Tiere zulegt hat man die Verantwortung für diese und muss diese auch tragen und Umsetzen.
Auch wenn es nur ein Fisch im Wert von 1€ oder weniger ist.

@TE Es gibt genug Internetseiten und Bücher zum Informieren über Fische, ich selbst kaufe nie Tiere die ich nicht kenne.
Wenn du was im Zooladen siehst schreib am besten den Artennamen (Wenns geht auf Lateinisch) auf und Frage erst mal hier oder schaue selber mal im Netz.
Ich wüsste immer noch gerne die Beckenmaße.
Ein Foto des Beckens bzgl. der Strukturierung und Einrichtung wäre auch ganz nett.

Zum Flossensauger wurde ja schon alles gesagt meine Vorschläge kennst du.
Alternativ wäre noch die Anschaffung eine Größeren Beckens oder eines Zweitbeckens zur Aufsplittung des Besatzes eine Idee.

LG Denise
Schaf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2012, 16:17   #19
sawi
 
Registriert seit: 27.09.2012
Ort: 68642
Beiträge: 62
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
also den Flossensauger war von beginn an dabei (hatte ich vergessen)
Die Glasgitter und die Panzerwelse hat das Fischgeschäft zurückgenommen.
Es ist ein 190 liter Juwel becken. (runde Scheibe)
Ich frag mich ehrlich warum hier nur geschimpft wird ich bin Anfänger und habe fehler gemacht. Die Fische habe ich nicht alleine gekauft sondern nach Beratung vom Verkäufer.
Warum imme die Panikmache ?
Meine Anntenenwelse liefern sich keine Blutigen kämpfe. Im Gegenteil, alle Fische fühlen sich dem Anschein nach sehr wohl. Die Schmerle und der Kufi bekommen auch jeden 2ten Tag Schnecken von mir !
Als nächstes kommen die Mollys weg und dann ist aber auch gut.
Die Schmerle bekommen eine Endgröße von ca. 10 cm. Hier wird geschimpft ! Zu eng die erreiche die Endgröße pp. nicht.
Die Antenenwelse bokommen eine Endgröße von ca. 15 cm und hier sagt keiner was ??
sawi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2012, 16:29   #20
sawi
 
Registriert seit: 27.09.2012
Ort: 68642
Beiträge: 62
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Wie bekomme ich ein BIld hier rein ?
sawi ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 02.10.2012   #20 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:03 Uhr.