zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.10.2012, 14:41   #1
Markus93
 
Registriert seit: 06.08.2012
Ort: München
Beiträge: 79
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Besatzfrage 112l Becken

Folgende Angaben ermöglichen eine zeitnahe und umfassende Antwort deiner Frage. Bitte trage unterhalb der Punkte deine Werte ein:

- Größe des Beckens?
Antwort: 112 Liter 80 x 35 x 40 [cm]

- Wie lange läuft das Becken?

Antwort: 2 Tage

- Wasserwerte (pH-Wert, Nitritwert, KH-Wert, Gesamthärte, Nitratwert und Temperatur)
Antwort: PH: 7,6
GH: >14°d
NO3: 10
NO2: nicht nachweisbar
KH: 10°d
Temperatur 25 - 26°C


Eigene Beschreibung / derzeitiger Besatz / Fragestellung:

Hey Leute,
mein altes 54 Liter Gesellschaftsbecken ist leider undicht geworden und so brauchte ich dringend Ersatz. Wie das mit der Aquaristik so ist, habe ich kurzerhand die Wohnung umgeräumt um noch etwas Platz zu schaffen und bin gleich losgezogen um mir mein neues 112 Liter Becken zu kaufen

So nun habe ich vor 2 Tagen den Bodengrund, Filter, Pflanzen umgesetzt und meine Fische schließlich auch in das neue Becken umgesetzt.

Mein aktueller Besatz ist wie folgt:

- 10 rote Neons
- 2 Guppyweibchen
- 12 junge Guppybabys aus eigenem Nachwuchs

Ich würde von meinem Freund nun noch eine Gruppe von 6 Bänderpanzerwelsen übernehmen, da er die eh versucht loszuwerden.

Nun zu meiner Frage..
Ich würde gerne die Neons auf 20 - 25 Stück aufstocken. Findet ihr das alles soweit vertretbar?

Des weiteren, wäre es möglich noch ein Pärchen an Zwergfadenfische dazuzusetzten, oder sind diese zu stark revierbildend oder wird es dann gar etwa zu einer Fischsuppe?

Ich hätte halt gerne noch einen Eyecatcher drinnen

Danke schonmal für eure Hilfe und immer her mit produktiver Kritik und Vorschlägen
Markus93 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 12.10.2012   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 12.10.2012, 22:14   #2
Schneckinger
Teilzeitmoderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.141
Abgegebene Danke: 304
Erhielt: 1.467 Danke in 640 Beiträgen
Standard

Hallo Markus,

Als erstes würde ich Dir zu ein wenig Geduld raten. Lass Deinem neuen Becken nach dem unvermeidlichen Blitzumzug erst einmal ein paar Wochen Zeit sich wieder zu stabilisieren.

Ansonsten hören sich Deine Ideen soweit nicht schlecht an. Die Panzerwelse sollten auf jeden Fall passen. Wenn deine Neons mit Deinem recht harten Wasser bisher klarkommen, sollte auch diese Schwarmvergrößerung funktionieren.
Nur von den Fadenfischen würde ich Dir abraten. Wasser reichlich hart, Becken fast ein wenig zu kühl und außerdem würde es mit den Fafi`s dann doch langsam ziemlich voll. Vor allem, da man diese Tiere eher in einer Gruppe mit einem Bock und mehreren Weibchen halten sollte.
Ein Schwarm mit 20 Neons ist doch schließlich auch schon ein toller Eyecatcher ;-)
mfG
Schneckinger

Geändert von Schneckinger (12.10.2012 um 22:19 Uhr)
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2012, 22:24   #3
Schaf
 
Registriert seit: 12.06.2011
Ort: Sankt Augustin
Beiträge: 321
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi

kann mich dem oben nur anschließen :-)
Dazu noch die Frage was für einen Bodengrund hast du?
Für Panzerwelse sollte der abgerundet und nicht scharfkantig sein.

Wenn der Bodengrund passt würde ich die Panzerwels nach einige Wochen auch noch ggfs. auf 10 Tiere aufstocken also noch 4 weitere dazu holen.

LG Denise
Schaf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2012, 19:19   #4
Markus93
 
Registriert seit: 06.08.2012
Ort: München
Beiträge: 79
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hey,

Vielen Dank für eure ausführlichen Antworten

Zuerst einmal lasse ich mir natürlich Zeit.
Der "bestürzte" Umzug musste ja leider sein, aber ich werde jetzt ersteinmal abwarten bis die Wasserwerte sich konstant einpendeln und dann in einigen Monaten langsam aufstocken

Den Besatz werde ich dann auf 25 rote Neons und 10 Panzerwelsen aufstocken


Vielen Dank
Markus93 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2012, 07:06   #5
Nemo68
 
Registriert seit: 15.05.2011
Ort: NRW
Beiträge: 709
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hi,

vermutlich wird dein Becken recht schnell stabile Verhältnisse haben,Du hast ja schliesslich aus deinem undichten Becken die "Einrichtungsgegenstände" mitgenommen und somit sollten einige nützliche"Helferbakterien"mit umgezogen sein.
Deine Besatzvorstellungen hören sich gut an,Rote Neons als grosser Schwarm und dazu dann die Cory`s,das passt echt gut zusammen.
Nemo68 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 14.10.2012   #5 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Besatzfrage - 112l Becken .Moondancer. Archiv 2011 11 17.08.2011 17:04
Besatzfrage für 112l Schwalit Archiv 2010 10 08.06.2010 14:04
Besatzfrage 112l Becken Joe123 Archiv 2008 8 19.07.2008 10:49
Besatzfrage 112L Becken michaelb Archiv 2004 1 12.03.2004 23:53
Besatzfrage - 112L Daniel S Archiv 2004 8 03.01.2004 22:00


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:32 Uhr.