zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.10.2012, 16:26   #1
majamarla
 
Registriert seit: 14.10.2012
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Besatz für die Zukunft

Folgende Angaben ermöglichen eine zeitnahe und umfassende Antwort deiner Frage. Bitte trage unterhalb der Punkte deine Werte ein:

- Größe des Beckens?
Antwort: 100l/80cm

- Wie lange läuft das Becken?

Antwort: 10 Jahre/seit 2 Tagen neu

- Wasserwerte (pH-Wert, Nitritwert, KH-Wert, Gesamthärte, Nitratwert und Temperatur)
Antwort: ph 6,8; No3 25; No2 0; KH 6; 14<GH<21, Temp 24Grad C.

Eigene Beschreibung / derzeitiger Besatz / Fragestellung:
Derzeit 1 Skalar (ca. 8cm), 5 Neonsalmler, 3 Trauermantelirgendwas, 4 Rotkopfsalmler, 4 andere Salmler (grau mit schwarzweißen Rücken- und Bauchflossen und rotem Schwanz), 10 Schwertträger, 1 Wels (ca. 5cm lang)

Ich habe das Becken "geerbt", nun steht es hier...Der Besatz ist sicher nicht optimal, eine Möglichkeit zum Abgeben habe ich auch nicht. Bitte sagt mal was dazu, auch, was langfristig günstig wäre. Ich mag es gern bunt, die Kinder wünschen sich Nachwuchs (also die Schwertträger oder wieder Guppys wie wir früher hatten. Ich dachte auch wieder an mehr Bodenbewohner, Ancistruswelse oder Garnelen oder so...

Vielen Dank!
LG maja
majamarla ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 14.10.2012   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 14.10.2012, 17:09   #2
Pauli V.
 
Registriert seit: 21.05.2012
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 662
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Maja!

Erstmal zum jetzigen Besatz:

Zum Abgeben: Skalar, Schwertträger (für die ist das Becken einfach zu klein)

Zu den Salmlern: bitte nur 1 bis höchstens 2 Schwärme bei dieser Beckengröße
Neonsalmler: entweder abgeben oder auf 15 aufstocken
Trauermantelsalmler: für die ist das Becken ebenfalls sehr knapp
Rotkopfsalmler: entweder abgeben oder auf 15 aufstocken
Zu den anderen Salmlern: Meinst du Rotflossensalmler Aphyocharax anisitsi? Wenn ja, entweder abgeben oder auf 15 aufstocken.
Und zum Wels: Ist es vielleicht ein Ancistrus sp.?
Der würde passen.
Stell mal Fotos von den Salmlern und dem Wels rein.

Sag uns mal, was du abgeben würdest, dann schauen wir, was dazupassen würde.
Pauli V. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2012, 19:22   #3
majamarla
 
Registriert seit: 14.10.2012
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Pauli V.,
danke für die schnelle Antwort!
Leider weiß ich kurzfristig niemanden, wo ich Fische abgeben könnte, werde mich aber natürlich umhören!
Der Wels scheint nach Bildern bei Google ein Ohrgitterharnischwels zu sein. Ich weiß, auch er fühlt sich in der Gruppe wohler, was sich ja durchaus ändern ließe. Von den 5 Neonsalmlern sehen 3 nicht gesund aus, ich fürchte, die würde sowieso keiner nehmen, sie sind verbogen und tw. dick (vermutlich Nierenprobleme wegen sehr harten Wassers).
Die anderen Salmler sind Sternflecksalmler und davon sind nur 2 da (hatte wohl falsch gezählt).
Welche Salmlerart würde sich denn am besten mit irgendwelchen Lebendgebärenden und den Wasserwerten vertragen?
Danke!
LG maja
majamarla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2012, 20:14   #4
oriolus
 
Registriert seit: 03.10.2012
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
also zuerst solltest Du die Wasserhärte runterbekommen, am besten mit Torfpellets, die Du ins AQ hängst, am besten in einen kleinen Beutel (gibts billig zu kaufen im Zoohandel) in die Strömung des Filterauslaufes hängen.
Oder eventuell auch mit einem Sud aus Erlenzäpfchen, aber pH-Wert im Auge behalten.
Und dann zum Besatz: Neons sind 15 schon i.O., aber die anderen Salmler reichen auch 7-10.
Aber Du hast wirklich zu viele verschiedene, also auf Neons, Sternfleck und Rotkopfsalmler beschränken und eine Gruppe noch weg.
Und das mit den Schwertträgern ist auch zu überdenken, also entweder Salmler oder Schwertträger bei der Größe des AQ.
Gruß
oriolus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2012, 11:58   #5
Axelrodia
 
Registriert seit: 22.09.2012
Beiträge: 258
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
Zitat:
Zitat von oriolus Beitrag anzeigen
Hallo,
also zuerst solltest Du die Wasserhärte runterbekommen, am besten mit Torfpellets, die Du ins AQ hängst, am besten in einen kleinen Beutel (gibts billig zu kaufen im Zoohandel) in die Strömung des Filterauslaufes hängen.
Oder eventuell auch mit einem Sud aus Erlenzäpfchen, aber pH-Wert im Auge behalten.
Das wird bei den Ausgangswerten nicht nennenswert was bringen und ist auch nicht notwendig, die Fische kommen mit dem Wasser doch gut zurecht.
Axelrodia ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 15.10.2012   #5 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
besatz 100l

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aquaristik - Wo liegt Deine Zukunft ? Apistogramma1 Archiv 2003 25 15.10.2003 18:54
HMF - hab ein paar Fragen für die Zukunft brillenbaer Archiv 2003 6 21.07.2003 12:22


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:37 Uhr.