zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.11.2012, 18:29   #1
cocos
 
Registriert seit: 26.07.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 139
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Betta imbellis oder smaragdina

Folgende Angaben ermöglichen eine zeitnahe und umfassende Antwort deiner Frage. Bitte trage unterhalb der Punkte deine Werte ein:

- Größe des Beckens?
Antwort: 54l

- Wie lange läuft das Becken?

Antwort: wird am sonntag neu gemacht

- Wasserwerte (pH-Wert, Nitritwert, KH-Wert, Gesamthärte, Nitratwert und Temperatur)
Antwort:

Eigene Beschreibung / derzeitiger Besatz / Fragestellung:

Hallo

Ich möchte gerne mein 54l Becken nochmal komplett neu gestalten. Da ich gerne sehr verkrautete Becken mag habe ich mich mal bei den Betta Arten umgesehen.
Mir gefallen der imbellis und der smaragdina.
Welcher ist für Anfänger eher geeignet?

Muss man was besonderes bei der Haltung beachten? 1m/1w oder 2w? Was für Beifische?

mfg
cocos ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 09.11.2012   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 09.11.2012, 21:31   #2
Pauli V.
 
Registriert seit: 21.05.2012
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 662
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Cocos!

Beide Arten sind gut zum Anfangen bei der Haltung von Wildform-Kampffischen geeignet. Smaragdina hatte ich noch nie, nur imbellis. Da war anfangs ein Trio drin, dass sich dann auf 13 Tiere vermehrt hat. Alle leben jetzt friedlich und glücklich in ihrem 54l Becken, ohne irgendwelche Streitereien.
Als Beifische habe ich 5 Beaufortia kweichowensi und einen Schwarm Boraras urophtalmoides.
Pauli V. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2012, 12:38   #3
cocos
 
Registriert seit: 26.07.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 139
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

dankeschön
cocos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2012, 10:14   #4
cocos
 
Registriert seit: 26.07.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 139
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo
ich habe nochmal eine frage
ich kann leider nur Jungtiere bekommen nun muss ich erstmal wegen dem preis sehen reich bin ich ja leider nicht bei 4 Jungtieren sollte ja beides vorhanden sein.

Nun wenn das nicht klappt könnte ich zwergfadenfische in dem Becken halten es gib echt schöne bei meinem Händler?
Als beibesatz sind feuertetra geplant.
cocos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2012, 19:34   #5
cocos
 
Registriert seit: 26.07.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 139
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

Könnte mir noch jemand die Frage beantworten?

mfg
cocos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2012, 22:30   #6
sanwi
 
Registriert seit: 23.06.2012
Ort: Waldems - das liegt bei Idstein im Taunus, nördl. Wiesbaden
Beiträge: 321
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich würde Zwergfafis nicht in 54 l setzen. Das Männchen kann sehr rabiat werden. Nicht nur dem Weibchen gegenüber sondern auch gegen Mitfische.
Eher dann Honigguramis, wenn du auf passende Imbellis nicht warten magst.
sanwi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2012, 05:53   #7
cocos
 
Registriert seit: 26.07.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 139
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Warten schon Problem ist das nur sein laden nächste Woche Jungtiere bekommt und ich ja auch nicht weiß was die kosten und reich bin ich nun leider auch nicht.

Andere Läden können die nicht mal bestellen die führen nur splendens.
Ich fahr nun auch schon über eine Stunde mit den öffendlichen um mir die Jungtiere anzusehen.
Es scheint in Berlin echt schwierig an fische zu kommen die nicht jeder will
cocos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2012, 07:26   #8
Marcel352
 
Registriert seit: 30.09.2012
Ort: Preussen
Beiträge: 189
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hast du schonmal im SpreeAquarium geguckt?
Am Bundesplatz

LG

Marcel
Marcel352 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2012, 07:59   #9
cocos
 
Registriert seit: 26.07.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 139
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Nein nun ist die frage das sind so 2 Stunden fahrt oder länger ist das zumutbare für
die fische?
cocos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2012, 09:50   #10
sanwi
 
Registriert seit: 23.06.2012
Ort: Waldems - das liegt bei Idstein im Taunus, nördl. Wiesbaden
Beiträge: 321
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Generell kann ich das nicht beanworten. Aber ich hatte neulich Fische gekauft und dann in der tüte im Auto - unter einem Berg Daunenjacken, damit die Temperatur im Beutel erhalten bleibt - fast 5 Stunden gelassen. Die Fische waren und sind putzmunter.
Ich würde zu dieser Jahreszeit einfach durch ein Thermobehältnis dafür sorgen, dass die Wassertemperatur nicht zu schnell sinkt.
sanwi ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 16.11.2012   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Betta Smaragdina Lunalux Archiv 2012 4 07.06.2012 19:23
Betta Splendens oder Betta Imbellis?! Kuky Archiv 2009 1 11.06.2009 15:45
Betta imbellis mit Betta picta Vergesellschaftung? Pitbull2004 Archiv 2004 1 19.05.2004 18:11
Betta smaragdina in 06... Nallo Archiv 2004 3 07.05.2004 08:45
Betta Smaragdina oder ein Fall für die Kripo Claus Archiv 2003 1 30.10.2003 15:38


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:08 Uhr.