zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.11.2012, 23:23   #1
Mimi90
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: Nordrhein Westfalen- Porta Westfalica
Beiträge: 793
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard Beckenerweiterung-Tipps?


- Größe des Beckens?
Antwort: Soll von 65L auf 112L

- Wie lange läuft das Becken?

Antwort: Seit ca 10 Jahren :-D mit größtenteils neuem Besatz jetzt 3 Monate

- Wasserwerte (pH-Wert, Nitritwert, KH-Wert, Gesamthärte, Nitratwert und Temperatur)
Antwort: hm.....weiß nur Temperatur von 25°C (Steht bei meinem Freund)

Eigene Beschreibung / derzeitiger Besatz / Fragestellung:
Hallo,
Ich habe zur Zeit ein 65L Becken. Dies habe ich schon "voll" übernommen und hatte noch keine Ahnug von der Aquaristik.
Nun hat mich das Fieber aber erfasst und ich möchte mich vergrößern... Da ich nur, platzbedingt,max. 90cm Länge habe denk ich ein 112L AQ wird es werden.
Zur Zeit habe ich einen Besatz von
  • 9Guppys
  • 4 Goldmollys
  • 5 Metalpanzerwelse
  • 2 Antennenwelse (ca 6cm und ca12 cm)
Nun die eigentliche Frage:
kann man im 112L becken noch was farbenprächtiges reinsetzen(wenn ja was wird empfohlen??) und kann ich meinen aktuellen Besatz einfach so aufeinmal umsetzen?
Gibt es Gestaltungstipps?
Mimi90 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 26.11.2012   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 27.11.2012, 18:05   #2
Mimi90
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: Nordrhein Westfalen- Porta Westfalica
Beiträge: 793
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Keiner der mit Tips zur Seite stehen kann?
Mimi90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2012, 15:24   #3
Veri
 
Registriert seit: 30.10.2012
Ort: Hagenbach
Beiträge: 42
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

also ich stand vor der gleichen Entscheidung wie du.
Hatte folgenden Besatz in meinem 126 l AQ: Guppys, Mollys black und silber, 2 Antennenwelsen und wollte noch einen Eyecatcher.
Habe mich dann für ein Päärchen Zwergfadenfische entschieden und das funktioniert prima, auch wenn da die Meinungen auseinander gingen.

Vielleicht kommen diese ja in Betracht für dich? Sind sehr schöne Tiere und haben ein tolles Verhalten wie ich finde - vorallem beim Schaumnestbau könnte ich dem Herrn stundenlang zusehen.

Aber vergiss nicht, dass du mit viel Nachwuchs rechnen musst! Vorallem Guppys, Mollys und Antennenwelse sind sehr vermehrungsfreudig.

Geändert von Veri (28.11.2012 um 15:27 Uhr)
Veri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2012, 16:37   #4
Mimi90
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: Nordrhein Westfalen- Porta Westfalica
Beiträge: 793
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Danke für die Antwort^^
Ja um die vermehrung hbe ichmir auch shcon gedanken gemacht.. war wohl eine Anfänger fehlberatung.... nunja nun sind sie drin und ich kann damit gut leben :-D

Die beiden Antennenwelse scheinen zudem auch 2 Weibchen zu sein, da sie nun recht groß sind und noch keine ausgeprägten Antennen haben ;-)

Nun hoffe ich nen passendes schönes Fischi zu finden, dass auch evt nen bissel den Nachwuchs reduziert...würden die Zwergfadenfische dies tun?
Mimi90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2013, 14:32   #5
Mimi90
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: Nordrhein Westfalen- Porta Westfalica
Beiträge: 793
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo,
nun hat sich einiges getan...
Aktueller Besatz:
7 Prachtguppymänner
9 Metallpanzerwelse
3 Goldmollys (2w, 1m), die aber raus sollen, weil der Kerl nur stresst. + ca 10 Babys
2 Antennenwelsmädels (15cm und 10 cm)
2 albino Antennenwels Jungtiere (villt 5 cm)

Wir wissen, dass unser Boden sehr voll ist und schaun mal, was wir mit den Antennenwelsen machen, wobei die Großen auch schon 10-12 Jahre alt sind.

Jetzt die Frage was in den oberen Bereich mit zu kann, wenn die Mollys weg sind?

Lg
Melina
Mimi90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2013, 17:47   #6
Bizzi
 
Registriert seit: 20.01.2013
Ort: Forchheim
Beiträge: 1.144
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Beilbauchfische sind ulkig ...
Bizzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2013, 20:13   #7
Mimi90
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: Nordrhein Westfalen- Porta Westfalica
Beiträge: 793
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hi,
das stimmt, aber wie ich mich jetzt belesen habe seehr schwimmfreudig....

Villt geht irgendwas, das Paarweise oder solitär lebt, außer Fadenfische?

LG
Mimi90 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 10.03.2013   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
besatz 112 l, gestalten einrichten, umsetzen

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tipps zum Besatz littlepanda Archiv 2009 8 09.10.2009 12:43
Tipps zum Besatz ? jaweb Archiv 2008 23 09.12.2008 12:08
Tipps zum Beckeneinrichten Silby Archiv 2008 5 24.09.2008 15:42
Futter Tipps!? Moritz Blume Archiv 2002 13 16.01.2002 04:09
tipps zum Schmetterlingsbuntbarsch cooper Archiv 2002 20 02.01.2002 03:13


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:20 Uhr.