zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.12.2012, 09:23   #21
Marcel352
 
Registriert seit: 30.09.2012
Ort: Preussen
Beiträge: 189
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Milena Beitrag anzeigen
Hallo,
Ich habe mal so herum geschnüffelt und interessiere mich für :
Fadenfische
Corydoras Panda
Zwergbuntbarsch
Dornaugen
Gabelschwanz-Schachbrettcichilde
Könnte ich davon irgendwas vergesellschaften ?

LG Milena

Fafi+Dornaugen/C. panda sollte gehen. Ansonsten würde ich die Cichliden aus der jetzigen Auswahl ausschließen. ( Du wolltest ja selbst keine Fafis+ZBB)

LG
Marcel352 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 28.12.2012   #21 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 28.12.2012, 10:31   #22
Milena
Standard

Hallo Marcel ,
Danke für deine Antwort.
Wenn man fadenfische mit ZBB halten kann,würde ich nicht nein sagen.
Ich dachte das geht nicht.

LG Milena
Milena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2012, 10:44   #23
Marcel352
 
Registriert seit: 30.09.2012
Ort: Preussen
Beiträge: 189
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Habe ich keine Erfahrung mit beiden Arten in einem Becken. Bei ausreichender Größe geht das bestimmt, ABER ob es bei 80cm klappt kann ich dir nicht sagen. Aber warum machst du nicht Dornaugen+Fafis haste einen Kontinent im Becken, dass passt doch ganz gut.


LG
Marcel352 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2012, 19:45   #24
Milena
Standard

mmhh.. sind ja 100 x. 50/40 x 40
dann sehen wir mal.
Milena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2012, 04:38   #25
Erich_Zann
 
Registriert seit: 25.12.2012
Ort: München
Beiträge: 32
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

Fadenfisch + Barsche ..... hmmm kann gut gehen , muss aber nicht

Fadenfische sind meist recht territorial und du benötigst ein recht dicht beplanztes AQ mit Pflanzendecke.

Wenn du es mit ZBB versuchen willst, würde ich zu einem Höhlenbrüter wie Apistogramma agassizii tendieren.

Da beide ja recht territorial sind und sich so evtl. mehr aus dem Weg gehen.

In einem Gut struckturiertem BEcken mit Vielen Pflanzen, Wurzeln und Höhlen könnte das ganz gut klappen.

LG Erich
Erich_Zann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2012, 10:46   #26
Milena
Standard

Hallo Erich,
danke für deine Antwort.Dann werde ich meinen ersten Besatz im Aquarium halten und vllt. später noch Wurzeln und mehr hinzufügen.
Ich meine, erst nur Fadenfische, Dornaugen und Corydoras Panda zu halten und später vllt irgendwann mal mehr Wurzeln und die Barsche einzusetzen .

LG Milena
Milena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2012, 11:40   #27
Milena
Standard

Also:
1 Pärchen Fadenfische ( 1m x 2w ?)
8 Pandas ( können es noch mehr sein? )
8 Dornaugen (?)
Würde auch gerne aufstocken,wenn möglich.
(100x 40x 45cm)
Milena ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
124 l grün fische

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neues 25 Liter Becken / Bee-Becken h-andi Nano-Becken 13 14.03.2012 18:26
200 liter becken, was nun? Deacon Archiv 2010 11 14.12.2010 12:31
54 Liter becken als aufzuchts becken??? Dekura Archiv 2009 6 24.01.2009 11:46
Kpl. AQUARIUM 200000 Liter + 16x 3000 Liter Becken *anna* Archiv 2008 47 17.05.2008 15:32
Besatz für 120 Liter Becken, 200 Liter,300 Liter Florian D. Archiv 2001 3 14.10.2001 01:46


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:33 Uhr.