zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.06.2013, 20:39   #1
Bumblebee
 
Registriert seit: 02.06.2013
Beiträge: 12
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Südostasien auf 450l

Folgende Angaben ermöglichen eine zeitnahe und umfassende Antwort deiner Frage. Bitte trage unterhalb der Punkte deine Werte ein:

- Größe des Beckens?
Antwort: 450 l

- Wie lange läuft das Becken?

Antwort:wird noch befüllt

- Wasserwerte (pH-Wert, Nitritwert, KH-Wert, Gesamthärte, Nitratwert und Temperatur)
Antwort: pH 7,4 KH 7 GH 9

Eigene Beschreibung / derzeitiger Besatz / Fragestellung:

Hallo,

ich habe von meinem Mann zum Geburtstag ein 450 l AQ bekommen, nach vielen hin und her, konnte mich einfach nicht festlegen, bei all diesen tollen Fischen , soll nun hier ein kleines Stück Südostasien-Flair einziehen.
Für das Becken hab ich schon 75 kg Quarzsand, 50 kg Granitsteine (rot). Folgen sollen jetzt diese Woche eine große Wurzel diverse kl. Wurzeln und natürlich Pflanzen
Die Gestaltung im AQ soll in U-Form mit der Verteilung 1/3 zu 2/3 erfolgen.
Filterung erfolgt über den Innenfilter Bioflow 8.0 von Juwel.
Von den mitgelieferten 4 T5-Röhren kommen 2-3 noch raus. Zudem wird über kurz oder lang auf LED Mondlicht, Sonnenauf- und untergang, bzw. untschiedliches Tageslicht umgestellt.
Bei dem Co2 weiß ich noch nicht so genau, ob es eine Druckgasanlage oder eine DIY-Anlage wird. Hoffe das aber mit Mithilfe von euch bald zu beantworten zu können.
So jetzt aber zu den Fischis

Also ich dacht da an max. 4-6 unterschiedliche Arten. Davon wird eine Art ein Wels sein, den aber mein Mann sich aussuchen darf

Ich hätte des weiteren gerne ein Schwarm Prachtschmerlen (8-10Tiere), dann sollen die Trichopsis schalleri als eine kl. Gruppe einziehen (Verteilung von m & w bin ich mir noch nicht sicher), dann hatte ich noch ein Keilfleckbarben gedacht, wegen ihrem knuffigen Verhalten
Andere, die ich noch toll finde sind:
Neons
Melantaemia boesemani
Zwergkugelfisch
Aquamarin-Regenbogenfisch
Pastellgrundel

Die Fische, die einziehen sollten, wenn es geht....
- Schwimmfreudig sein
- bunt
- Interessantes Verhalten aufweisen

Natürlich muss das alles nicht eine Art alleine aufweisen, dachte aber ein eine schöne Mischung

Ich hoffe ich könnt mir bei der Besatzfrage weiterhelfen und/oder mir noch andere tolle Fische zeigen. Damit ich endlich mein AQ einrichten kann und dann die Fischis in ca. 4 Wochen einziehen können.

lg

Bumblebee


Bumblebee ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 02.06.2013   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 04.06.2013, 14:28   #2
Bumblebee
 
Registriert seit: 02.06.2013
Beiträge: 12
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Niemad hier der sich mit (SO-)Asienbecken auskennt?
Bumblebee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2013, 15:42   #3
Mii
 
Registriert seit: 09.04.2013
Beiträge: 2.161
Abgegebene Danke: 134
Erhielt: 128 Danke in 87 Beiträgen
Standard

Hallo,
ich kann dir leider nur sagen, dass Prachtschmerlen nichts für dein Becken sind. Sie werden zu groß und sind dazu noch sehr aktive Schwimmer. Dazu kann es passieren, dass sie andere Fische anfressen.
Mii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2013, 21:30   #4
Loop118
 
Registriert seit: 04.04.2012
Beiträge: 11
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Prachtschmerlen bevorzugen viel schwimmraum und viele versteckmöglichkeiten (Röhren)
Und Pflanzen zum verstecken

Eine Gruppe von 5 Tieren halte ich für bedingt möglich

Allerdings musst du dann dein Becken auf diese Fische anpassen
Loop118 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2013, 03:33   #5
Bumblebee
 
Registriert seit: 02.06.2013
Beiträge: 12
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard (Bilder-)Update!

Mal ein kleines Update.

Das AQ ist eingerichtet und seit 5 Tagen in der Einlaufphase. Nächste Woche kommt noch eine Bio-Co2-Anlage zur Unterstützung des Pflanzenwachstums hinzu.


Der geplante Besatz sieht (mal wieder) etwas anders aus:

- Boesemans Regenbogenfisch (Melanotaenia boesemani)
- Blehers Regenbogenfisch (Chilatherina bleheri)
- Siamesische Rüsselbarbe (Crossocheilus siamensis)
- Dornauge (Pangio kuhlii)


Da es sich bei allen um Gruppen-/Schwarmfische handelt, die zudem noch teilweise recht sensibel auf (zu)viel Besatz reagieren, hadere ich noch mit zusätzlichem Besatz.

Die Prachtschmerle ist aus dem Rennen(von der Beckengröße her zu heikel), hat aber direkt Platz für andere potentielle Bewerber gemacht:

- Zebrastreifenschmerle (Botia histrionica)
- Schachbrettschmerle (Yasuhikotakia sidthimunki)
- Schistura mahnerti

Eure Meinung dazu?

Sehr gerne würde ich auch noch eine Welsart halten, optisch sagen mir Welse mit Saugnapfmaul und etwas bulligerem Körper zu (wie bspw. L-Welse) oder auch Welse die Phänotypisch eher in Richtung Synodontis oder Froschwels tendieren. Fällt euch da eine passende Art ein?

lg, Bumblebee


hier noch ein aktuelles Bild vom AQ
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg becken1.jpg (44,3 KB, 27x aufgerufen)
Bumblebee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2013, 08:51   #6
tommuh
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 2.336
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Die Prachtschmerlen wären in 450 Liter eigentlich ganz in Ordnung gewesen wenn man bedenkt das die meisten Leute sie in gerade mal halb so großen Becken halten..

Du hättest ja z.B ein Artenbecken machen können oder noch einen 25er Schwarm Barben einfügen können die ein ähnliches Muster wie die Prachtis haben

Lg Tom
tommuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2013, 10:01   #7
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.549
Abgegebene Danke: 162
Erhielt: 303 Danke in 221 Beiträgen
Standard

Hi,

schön siehts aus und wird bestimmt noch schöner aussehen später

Hmm, zu den Welsen muss ich sagen, ich würde da eher eine Art nehmen die nicht all zu groß wird und Froschwelse sind meiner Meinung nach noch dazu Räuber.

Bei den Sydonidontis genauso, da gibt es z.B. den Synodontis nigriventris oder den Synodontis petricola.

Wenn es dir aber wirklich nur um das "Saugnapfmaul" geht dann nimm doch einfach einige L-Welse, auch wenn es dann kein richtiges Südostasienbecken mehr ist.
Da hast du dann auch eine sehr große Auswahl.
Hannah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2013, 15:50   #8
tommuh
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 2.336
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Hannah Beitrag anzeigen
Hmm, zu den Welsen muss ich sagen, ich würde da eher eine Art nehmen die nicht all zu groß wird und Froschwelse sind meiner Meinung nach noch dazu Räuber
Vielleicht werde ich langsam blind aber wo hast du denn etwas von Froschwelsen (Clarias batrachus) gelesen?

Lg Tom
tommuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2013, 15:58   #9
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.549
Abgegebene Danke: 162
Erhielt: 303 Danke in 221 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bumblebee Beitrag anzeigen

Sehr gerne würde ich auch noch eine Welsart halten, optisch sagen mir Welse mit Saugnapfmaul und etwas bulligerem Körper zu (wie bspw. L-Welse) oder auch Welse die Phänotypisch eher in Richtung Synodontis oder Froschwels tendieren. Fällt euch da eine passende Art ein?
Hier.
Hannah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2013, 16:00   #10
tommuh
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 2.336
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von tommuh Beitrag anzeigen
Vielleicht werde ich langsam blind aber wo hast du denn etwas von Froschwelsen (Clarias batrachus) gelesen?

Lg Tom

ich nehme es zurück, habe einen Absatz übesehen ..

Dann mal zu Clarias batrachus...

Ich pflege selbst zur Zeit einen dieser Welse 25-30cm) und kann dir nur gezielt davon abraten Bumblebee..

Froschwelse sind nichts für "normale" Gesellschaftsaquarien und zudem benötigst du einen sehr starken Filter für diese Fische.

Fische die ins Maul passen werden gejagt und gefressen und bei einer mindestlänge von 40 bis angeblich 60cm im Aquarium ist das einiges was da passt..

Froschwelse könntest du theoretisch in deriner Beckengröße halten aber dann dauerhaft nur als Paar und das im Artenbecken mit gelegentlichen kurzen besuchen von Guppys und Platys zwecks fütterung..

Lg Tom
tommuh ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 08.06.2013   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
besatz 450l

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Südostasien-Becken 156 Liter Berlin42 Becken von 97 bis 160 Liter 287 05.06.2019 13:10
90 Liter Südostasien in Berlin Berlin42 Becken von 54 bis 96 Liter 226 12.07.2017 10:08
240 l Südostasien Amazonasfan Becken von 161 bis 250 Liter 13 06.01.2013 15:31
54l Südostasien? Zwegfadenfische? Passt das? Isa211 Archiv 2011 10 09.01.2011 19:12
Südostasien-Becken DarkGinger Archiv 2010 17 24.07.2010 17:43


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:26 Uhr.