zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.08.2013, 21:13   #1
scr_benni
 
Registriert seit: 23.07.2013
Beiträge: 178
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Artenbecken

Hey Leute!

Wollte fragen ob ich folgendes in meinem 240L Becken halten kann:
8 Brokatbarben
4 Ohrgitter-Harnischwelse
1 Pärchen Purpurprachtbarsch
8 Dornaugen
10 Neons oder Keilflecksalmler
2 Zwergkugelfische
scr_benni ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 02.08.2013   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 02.08.2013, 22:03   #2
friedel 60
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 2.224
Abgegebene Danke: 22
Erhielt: 16 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hallo Benni lese mal über alle Fische die Hälterunngs Bedienungen durch
Wie wasserwerte und aquariengrösse usw. dann kannst du dir selber ein Bild machen.Du kannst das nicht von uns erwarten weil du keine Lust dazu hast .
Ich persönlich würde es nicht machen liebe Arten Becken oder Fische aus einem
Lebensraum.Jeder muss das aber für sich entscheiden.
Gruss Friedel
friedel 60 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2013, 22:33   #3
DarkPanther
Mod a.D. auf Zeit
 
Registriert seit: 15.02.2009
Ort: 38***
Beiträge: 7.165
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 52 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Moin Friedel.

Ob jemand Lust hat am Besatz zu arbeiten oder nicht, kannst du anhand des Beitrages nicht beurteilen.
Mal angenommen: Jemand hält diesen Besatz seid Jahren (unabhänig davon, dass er eh katastrophal wäre) und erzählt ihm dazu seinen Haltungsbericht.
Natürlich sollte sich derjenige zunächst einmal informieren. Allerdings tut er dieses doch. Nämlich hier im Forum. Dazu ist ein Forum auch da.

Zum Thema:
Dein geplanter Besatz ist eher suboptimal.
Kugelfische sollte man in einem Artenbecken halten. Zu der weiteren Zusammenstellung kann ich leider nichts sagen.
DarkPanther ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2013, 22:33   #4
Schneckinger
Teilzeitmoderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.141
Abgegebene Danke: 304
Erhielt: 1.467 Danke in 640 Beiträgen
Standard

Hi Benni,

8 Brokatbarben:
Ist so OK! Da gingen aber auch 10-15, wenn Du auf einen zweiten Schwarmfisch verzichtest.

4 Otos:
Etwas wenig. Da würde ich 8-10 Tiere nehmen. Die fühlen sich erst in größeren Gruppen richtig wohl. Wenn überhaupt (s.u.) ert etwas später einsetzen, wenn es im Becken schon etwas Mulm und Algenaufwuchs gibt.

Purpurprachtbuntbarsche:
Grundsätzlich in Ordnung. Allerdings solltest Du bedenken, dass diese schönen Fische während Balz und Jungenaufzucht recht aggressiv werden. Da brauchen andere Fische genügend Rückzugsmöglichkeiten. Auf weitere Bodenfische wrde ich komplett verzichten. Zumal sich auch die Brokatbarben eher im unteren Beckendrittel aufhalten.

Ausserdem würde ich die PPBB als letzte einsetzen, damit sich die anderen Fische schon einmal eingewöhnen können. Dann ist die Gefahr auch nicht so groß, dass mal ein zu kleiner Mitbewohner verschluckt wird.

Dornaugen:
Keine glückliche Kombinstion mit den Buntbarschen. Du solltest Dich entweder für die Barsche oder für die Dornaugen entscheiden. S.o.

Neons/Keilfleckbarben:
Ich persönlich würde auf einen weiteren Schwarmfisch verzichten. Wenn es denn sein muß, eher die Neons. die orientieren sich meist etwas weiter nach oben als die Keilfleckbärblinge.

Bei derart kleinen Schwarmfischen kann es aber schon mal vorkommen, dass der eine oder andere Fisch von den PPBB verschluckt wird :-(

Kugelfische:
Auch Zwergkugelfische (Carinotetraodon travancoricus) gehören nicht in Gesellschaftsaquarien. Da ist eine Gruppenhaltung in Artaquarien ab 300l wesentlich artgerechter. Auf diese Art soltest Du komplett verzichten! Für alle anderen sogenannten Zwergkugelfischarten gilt das in noch stärkerem Maße.


Bitte bei der Artauswahl auch noch bedenken:
Otos und Dornaugen sind zu 99% Wildfänge. Jeder muß selber entscheiden, ob er Wildfänge in seinen Becken "verbrauchen" will. Für mich kommen sie schon seit vielen Jahren nicht mehr in Frage.

Persönlich würde ich keinen zweien Schwarmfisch einsetzen. Dann schon eher ein Grüppchen Oberflächenbewohner, wie z.B. mittelgroße Lebendgebärende Zahnkarpfen (Platy, Schwertträger, Gattung Limea....)

Weiter viel Spaß beim Planen!

Tschüß,
Schneckinger

Geändert von Schneckinger (02.08.2013 um 22:35 Uhr)
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 02.08.2013   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
artenbecken 240 liter

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Artenbecken 80l Cyano Becken von 54 bis 96 Liter 3 06.09.2011 12:59
Artenbecken 54l Cyano Becken von 54 bis 96 Liter 5 02.05.2011 20:01
L 134-Artenbecken Sylvia m Archiv 2004 11 19.05.2004 17:17
60l Artenbecken DennisB Archiv 2004 14 16.03.2004 18:23
Artenbecken Arlene Archiv 2003 19 17.03.2003 14:03


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:26 Uhr.