zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.08.2013, 17:27   #1
Einherjer27
 
Registriert seit: 30.08.2013
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Barschart

hallo zusammen
kann mir jemand sagen was das für Barsche sind ?

DSCN3529.jpg

DSCN3528.jpg
Einherjer27 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 30.08.2013   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 30.08.2013, 18:17   #2
tommuh
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 2.336
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Ich würde ja sagen es sieht aus wie die naturfarbende Version von Cichlasoma octofasciatum oder auch Jack Dempsey Cichlid zu deutsch nicht so spannend Achtbindenbuntbarsch genannt aber die Fotos sind nicht wirklich aussagekräftig..

falls es welche sein sollten Beckengröße ab 300 Liter für ein Pärchen, zu vergesellschaften sind diese Fische nur mit ähnlich großen oder besser etwas größeren Welsen oder Buntbarschen da sie wenn sie brüten sehr ruppig werden können was kleinere Fische recht schnell das leben kosten könnte.


Das Becken was auf dem Bild abgebildet ist scheint zudem ein ziemliches Sammelsorium zu sein. Südamerikanische Welse, zentralamerikanische und afrikanische (Bunt)barsche..

den Welsen ist das meist völlig egal aber bei den Buntbarschen muss man mit den Wasserwerten aufpassen da diese sich negativ überschneiden..

Lg Tom

Geändert von tommuh (30.08.2013 um 18:27 Uhr)
tommuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2013, 18:29   #3
Einherjer27
 
Registriert seit: 30.08.2013
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

danke für die antwort genau Achtbindenbuntbarsch waren es habe den namen vergessen
wir haben bis auf die beiden nur malawis drin und welse es geht allen prächtig und das becken hat 350 liter
Einherjer27 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2013, 19:33   #4
tommuh
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 2.336
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

In wie weit kannst du das beurteilen das es den Fischen gut geht? Fakt ist nun mal das Malawis und Zentralamerikaner verschiedene Wasserwerte benötigen.

Zentralamerikaner bevorzogen PH Werte von 6 bis 7,5 (besser niedriger) also saures bis neutrales Wasser wärend Malawis aus afrikanischen Seen einen PH Wert von 8,0 - 8,5 (hartes Wasser) brauchen.

Ob Kalkgestein oder Torffilterung man sollte es schon auf seine bevorzugten Fische abstimmen sonst könnten die Folgen schwere Konsequenzen mit sich ziehen.

Zudem könnten dir die Dempseys je nach größe bei einen Gelege anfangen die Malawis abzumurksen..

Lg Tom

Geändert von tommuh (30.08.2013 um 19:57 Uhr)
tommuh ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 30.08.2013   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
barsch besatz

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Barschart ist das? sonja0912 Archiv 2012 4 17.03.2012 17:32
Was für eine Barschart ist das? Butterflybibi90 Archiv 2009 7 14.08.2009 20:41
Welche Barschart???mit Bild!! Nicki Archiv 2004 16 27.03.2004 16:47
Welche Barschart ins 200l Becken? MoritzSchwendner Archiv 2003 2 06.07.2003 20:08
Welche Barschart ist das? ...erledigt bak Archiv 2002 4 28.12.2002 16:28


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:31 Uhr.