zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.11.2013, 12:19   #1
Isis1774
 
Registriert seit: 23.11.2013
Ort: Hattingen
Beiträge: 11
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Besatz für 112 l Becken

Hallo zusammen,

vor ein paar Wochen habe ich mir ein gebrauchtes und noch laufendes 112l (80x35x40 cm) Aquarium gekauft, mit allem Zubehör und Besatz. Unter anderem war dort auch eine goldene Saugschmerle bei, die zwar nicht besonders groß ist, aber der Platz einfach zu gering war. Außerdem noch einzelne Gruppen-/ Schwarmfische. Daher habe ich ein 160 l (100x40x40cm) Becken besorgt, die Fische zum Teil aufgestockt und alle in das große Becken umgesiedelt.

Dort schwimmen nun:
1 goldene Saugschmerle
5 Schachbrettschmerlen
5 Schmucksalmler
12 Neontetra
4 Rotkopfsalmler

Ich weiß dass das nicht optimal ist, aber so war nun mal der Besatz un dich habe versucht das beste draus zu machen.

Nun steht das 112l Becken aber einsam und verlassen hier rum, nur ganz viele winzige Schnecken und ein paar Pflanzen bewohnen es zur Zeit. Das würde ich gerne ändern. Daher würde ich gerne umschichten, also aus dem großen Becken eine Art in das kleinere Becken setzen und dann noch was passendes dazu setzen.

Jetzt meine Frage, welche Fische würdet ihr aus dem großen Becken in das kleinere setzen?
Ich hätte wahnsinnig gerne schwarze oder zumindest dunkle Garnelen und Welse (am liebsten LDA67, weiß aber nicht ob das passt).

Freue mich auf eure Ideen und Meinungen :-)

LG Saskia

Isis1774 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 23.11.2013   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 23.11.2013, 13:12   #2
nelu25
 
Registriert seit: 07.06.2013
Ort: Bayern
Beiträge: 234
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Saskia,

finde ich gut, dass du versuchst den Fischen ein größeres Becken zur Verfügung zu stellen. Und wie du ja schon gesagt hast, sind die meisten deiner Fische Schwarmfische.

Die Neons sind von der Anzahl her schon mal ein kleiner Schwarm und die könntest du auch im 112er halten. Auch die Schmucksalmler würden im 112er gehen, genauso wie die Rotkopfsalmler. Somit wären aber dann drei Schwärme im 112er und das finde ich persönlich zu viel.

Andere Idee wäre, die Neons und die Schmucksalmler ins 112er umzusetzen und die RKS im 160er auf einen Schwarm aufzustocken. Da könntest du dann sicher auch einen Wels dazusetzen. Bei den Garnelen würden wahrscheinlich immer wieder mal Jungtiere als Lebendfutter enden, aber wenn du einen vernünftigen Stamm hast, dürfte das nichts ausmachen. Hier im Forum werden Garnelen oft angeboten. Habe meine auch aus dem Forum, waren alle topfit und schön gefärbt. Nur so als Tipp Im Laden sind die ja doch sehr teuer.

Wegen der Schmerlen, da kenn ich mich leider null aus. Da kommen sicher noch Meinungen von den Profis.
nelu25 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2013, 18:32   #3
Isis1774
 
Registriert seit: 23.11.2013
Ort: Hattingen
Beiträge: 11
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

danke dir schon mal für deine Antwort.

In einem anderen Forum habe ich jetzt gelesen, dass die Neonsalmler eine kühlere Wassertemperatur benötigen? Damit würden die Neons von ihren Bedürfnissen her ja gar nicht zu den anderen Fischen passen...

Ich dachte auch eher nur an eine Art, die ich aus dem großen in das kleine Becken setzen wollten. Wenn das mit der Temperatur wirklich so ist, wäre es ja dann am sinnvollststen die Neons auszuquatieren.

Die RKS möchte ich so oder so aufstocken, aber von der Größe her passen die wohl besser in das größere Becken, oder?

In das große Becken wäre ein Wels wahrscheinlich nicht so gut, da ja dort die Saugschmerle ist. Deshalb hatte ich eher an eine kleine Welsart für das kleinere Becken gedacht.

Es wäre schön, wenn noch jemand etwas zu den Wassertemperaturen für die Neontetra sagen könnte.

LG Saskia
Isis1774 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2013, 21:01   #4
friedel 60
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 2.224
Abgegebene Danke: 22
Erhielt: 16 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hallo Saskia
Versuche doch wenn du 2 Becken hast ein Süd Amerka und ein
Asien Becken zu gestalten ist auch eine Alter native.
Meine Persöhnliche Meinung würde ich so machen .
Gruß Friedel
friedel 60 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2013, 21:33   #5
Isis1774
 
Registriert seit: 23.11.2013
Ort: Hattingen
Beiträge: 11
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Friedel,

das würde ja bedeuten, dass ich drei verschiedene Salmlerschwärme in dem 112l Becken halten müsste. Die Rotkofsalmler brauchen eigentlich auch mehr Platz als die 112l, die Saugschmerle ist sogar für das 160l Becken zu groß, wenn man es ganz eng nimmt, die werde ich sicher nicht mehr in das kleine Becken setzen.

Also ich denke nicht, dass das in meinem Fall eine so gute Idee ist...

LG Saskia
Isis1774 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2013, 21:43   #6
Schneckinger
Teilzeitmoderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.141
Abgegebene Danke: 304
Erhielt: 1.466 Danke in 640 Beiträgen
Standard

Guten Abend Saskia,

ich habe Neontetras/Salmler schon bei 20°C und bei 25°C gehalten. Immer ohne Probleme. Diese Art hat einen recht großen Toleranzbereich, was die Temperatur angeht.

Die "übliche" Temperaturspanne für diesen Fisch dürfte bei ca 23-25°C liegen und das passt ja durchaus zu Deinen übrigen Pfleglingen.

Was Deinen Welswunsch für das kleinere Becken angeht: Schau Dich doch mal bei den Panzerwelsen um. Da wären viele kleine und Zwergarten als kleine Gruppe geeignet. Je nach Art und Größe ab 6 bis ca. 15 Tiere.

Tschüß,
Schneckinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2013, 22:25   #7
Isis1774
 
Registriert seit: 23.11.2013
Ort: Hattingen
Beiträge: 11
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Schneckinger,

zur Zeit leben die Neons ja auch in dem großen Becken bei einer Temperatur von 25 Grad. Sie scheinen sich nicht unwohl zu fühlen, aber ich kann sie ja leider nicht fragen...

Die Panzerwelse hatte ich auch schon mal im Auge, aber eigentlich gefallen mir die Welse, die so platt sind und direkt auf dem Boden rumwuseln irgendwie besser. Ich weiß, blöde Beschreibung, aber ich hoffe ihr wisst was ich meine. Eben wie Antennenwelse in der Art, aber ich denke die sind zu groß für das kleine Becken. Und die L67 sind eben auch in der Art, dabei aber so klein, dass ich in dem Becken mehrere davon halten könnte.

Und dann mag ich ja auch noch schöne dunkle Garnelen haben, wie z.B. schwarze Sakura oder Black Bees.

LG Saskia
Isis1774 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2013, 22:34   #8
Schneckinger
Teilzeitmoderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.141
Abgegebene Danke: 304
Erhielt: 1.466 Danke in 640 Beiträgen
Standard

Hi Saskia,

ich bin ja nicht der große L-Welse Spezialist, aber der L67 wird auf L-Welse.com mit 25cm Körperlänge angegeben. Außerdem braucht er wie viele andere L-Welse Temperaturen von 26-30°C. Hier mal der LinK:
http://www.l-welse.com/reviewpost/sh...php/product/79
Also nicht wirklich etwas für Dich :-(

Wenn Du kleinere "Saug"-Welse suchst, kämen wohl am ehesten noch Otocinclus in Frage. Da könntest Du auch in Dem kleinen Becken grundsätzlich eine Gruppe von 6-10 Tieren halten. Otocinclus sind aber nicht immer einfach, was die Ernährung angeht!

Tschüß,
Schneckinger

Geändert von Schneckinger (23.11.2013 um 22:36 Uhr)
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2013, 22:41   #9
Isis1774
 
Registriert seit: 23.11.2013
Ort: Hattingen
Beiträge: 11
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Schneckinger,

mein Fehler, ich meinte LDA 67, sorry. Hier der Link von dem, den ich meine (hoffe das klappt auch):

http://www.l-welse.com/reviewpost/showproduct.php/product/1566

wobei der eine relativ hohe Temperatur braucht und ich deshalb wegen den Neons unsicher bin.

LG Saskia
Isis1774 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 23.11.2013   #9 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Besatz für 54L Becken Maggy86 Besatzfragen 22 16.11.2013 12:19
Besatz 240 L Becken scr_benni Besatzfragen 6 12.08.2013 09:16
30l Becken Besatz ToBeClub Besatzfragen 0 25.09.2012 01:42
Besatz für 2m Becken. andreas54 Archiv 2012 7 24.02.2012 20:14
Besatz für 12l Becken??? AquaDirk Archiv 2002 10 19.09.2002 10:59


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:40 Uhr.