zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.12.2013, 21:54   #1
Fischlein55
 
Registriert seit: 30.12.2013
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Monatlich toten Guppy, warum ?

Hallo Leute,
mein Becken läuft seit Oktober 2012 160 l Becken
Besatz 2 Antennenwelse ( seit November 2012)
4 Pandawelse ( seit Dezember 2012 / Januar 2013 +2 mal Nachwuchs)
3 Silberne Fische ca. 5 cm saugen manchmal an der Scheibe (geschenkt bekommen)
8 Guppy Mänchen / 12 Weibchen ( Dezember 2012) davon lebt noch
ein Mann ( inzwischen viel Nachwuchs und auch ca. 25 Totesfälle)
Guppy Bestand heute ca. 10 Männchen / 15 Weibchen
Mometan kein Nachwuchs im großen Becken werden alle gefressen
( 25 l Garnelen Becken von meinen Sohn haben wir Versuchsweise 3
Guppy Jungs (Kleine) und diese sterben nicht aber so langsam muß ich sie umsetzen . Ich verstehe das nicht ! ( Gleiches Wasser, gleiches Futter....)

Habt ihr eine Idee woran das liegt oder ist das Normal bei Guppys
Fischlein55 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 30.12.2013   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 30.12.2013, 23:47   #2
Schneckinger
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.130
Abgegebene Danke: 302
Erhielt: 1.476 Danke in 638 Beiträgen
Standard

Hi Fischlein,

erst mal:
Herzlich willkomme im Forum!

Zu Deinem Problem:

Die genauen Todesursachen der einzelnen Fische kann ich Dir natürlich nicht nennen. Was mir allerdings auffällt ist, dass Du die Guppys in einem recht ungünstigen Geschlechterverhältnis hälst.

Üblich -und meiner Meinung nach auch empfehlenswert- ist ein Geschlechterverhältnis von 1 (Männchen) zu 3-4 (Weibchen). Wenn die Männchen deutlich mehr werden, stressen sie durch ihr Dauerbalzen und ihre ständigen Paarungsversuche die Damen sehr, was ohne weiteres zu Todesfällen führen kann. Auch untereinander kommt es dann zu unnötig vielen Rangeleien und Kämpfen, die schon einmal bös ausgehen können.

Also möglichst bald ca. die Hälfte Deiner Männchen abgeben, bzw. woanders unterbringen. Dann sollte die Situation stabiler werden. Eine Alternative wäre eine reine Männer-"WG". Also nur Männchen, ganz ohne Weibchen. Ohne Damen gibt es für die Kerle keinen Grund mehr, sich übermäßig zu beharken. (Parallelen zum Menschen sind hier rein zufällig). Ich persönlich finde solche eingeschlechtlichen Gruppen aber eher langweilig und auf Dauer auch nicht wirklich artgerecht.

Tschüß,
Schneckinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 30.12.2013   #2 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tetra EasyCrystal Filterbox 600 - Innenfilter monatlich wechseln? Klütje14 Technik und Zubehör 2 10.03.2013 08:19
warum hat mein guppy eine krumme wirbelsäule? Helen1 Archiv 2012 4 01.04.2012 09:54
guppy tot warum? maik1986 Archiv 2004 16 03.04.2004 13:43
Wohin mit den toten Fischen? Matthias86 Archiv 2002 11 09.09.2002 20:09
Mein Guppy sitzt am Boden - warum? JörgN Archiv 2002 8 08.02.2002 17:53


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:09 Uhr.