zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.04.2014, 09:14   #1
welsianer
 
Registriert seit: 28.10.2013
Ort: Unterfranken, Landkreis Main Spessart
Beiträge: 252
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard Besatzerweiterung 240 Liter Asien Becken

Folgende Angaben ermöglichen eine zeitnahe und umfassende Antwort deiner Frage. Bitte trage unterhalb der Punkte deine Werte ein:

- Größe des Beckens?
Antwort:
100x40x60 ( 240 Liter )


- Wie lange läuft das Becken?

Antwort: noch nicht

- Wasserwerte (pH-Wert, Nitritwert, KH-Wert, Gesamthärte, Nitratwert und Temperatur)
Antwort:
Letzte Messung aus dem aktuellen Becken
GH >4°d
KH 3°d
PH 6,8
Temp 25°C

Eigene Beschreibung / derzeitiger Besatz / Fragestellung:

Ich bin gerade dabei für den Besatz aus meinem 112er Becken eine neue "Bleibe" einzurichten.

Der aktuelle Besatz:

15x Geflecktes Dornauge Pangio kuhlii
15x Amano Garnele
1x Brauner Antennenwels Ancistrus spec.
1x Zwergfadenfisch Colisa lalia ( M )
1x Zwergfadenfisch Colisa lalia ( W )


Dazu würde ich gern einen Schwarm


Espes Keilfleckbärbling ( Trigonostigma espei )

ODER

Zwergbärbling (Boraras maculatus)


einsetzen.


Hier wäre der Zwergbärbling klar mein Favorit.
Was ich zu Ihm bisher so gefunden habe würde zum restlichen Besatz denke ich gut passen. Außer evtl. dass man Ihn nicht mit "größeren" Arten vergesellschaften soll ( zählen meine Fadenfische schon dazu ?! )
Aber Erfahrungswerte sind eben durch nichts zu ersetzen

Hat jemand so eine Kombination schon mal gepflegt und kann was dazu sagen bzw. gibt es etwas das dagegen sprechen würde?
Falls nein, welche Schwarmstärke würdet Ihr anstreben ?


Vielen Dank vorab !

Andreas

Geändert von welsianer (28.04.2014 um 09:30 Uhr)
welsianer ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 28.04.2014   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 29.04.2014, 13:49   #2
welsianer
 
Registriert seit: 28.10.2013
Ort: Unterfranken, Landkreis Main Spessart
Beiträge: 252
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Mahlzeit,

falls jemand den Zwergbärbling (Boraras maculatus) pflegt und ein wenig Erfahrungswerte hätte, wäre das ja auch schon was.


Gruß
Andreas
welsianer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2014, 15:08   #3
wiltem11
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,
der Besatz ist vollkommen in Ordnung für 240 Liter. Du könntest ruhig 15-20 Zwergbärblinge einsetzen, allerdings nicht alle auf einmal, damit sich alle Fische an die neuen Mitbewohner gewöhnen. Ich habe das früher so gemacht, das ging gut. Ich wüsste nicht was dagegen spricht.
LG
  Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2014, 15:14   #4
welsianer
 
Registriert seit: 28.10.2013
Ort: Unterfranken, Landkreis Main Spessart
Beiträge: 252
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo wiltem11,

danke für die Antwort.

Ich habe jetzt schon öfters gelesen, dass diese Art in einem großen Becken recht scheu und schreckhaft sein soll.
Allerdings denke ich das in meinem Dschungel genug Versteckmöglichkeiten vorhanden sein werden.

In welcher Beckengröße hast Du die Zwergbärblinge damals gepflegt ?

Gruß
Andreas
welsianer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2014, 14:55   #5
wiltem11
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich hatte ca. 30 Stück in 450 Liter mit 2 Fadenfischen, Panzerwelsen und Halbschnäbler.
Es freut mich das ich dir helfen konnte.
LG
  Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2014, 16:26   #6
Katrin17
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.096
Abgegebene Danke: 356
Erhielt: 280 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Hallo Andreas!
Wenn du das 240er eventuell animpfst, bzw den alten und den neuen Filter parallel laufen lässt, würde bei der Größe des Mini-Fischs meiner Meinung nach nichts dagegen sprechen alle 20-30 Fische auf einmal einzusetzen. (erspart dir die Quarantäne beim 2. Teil des Schwarms)
Ich würde vermuten, dass man eventuell einen kleinen Nitritanstieg merken würde, allerdings sehr gering. Ausserdem kennst du dich da ja jetzt aus, oder? Du liest ja hier auch öfter mal mit. Eine Garantie möchte ich aber nicht geben.
Hast du dann noch mehr Besatz vor Augen? Wenn das alles wäre an Schwarmfisch, denke ich, könnten ruhig 30 Stück dazu kommen.
Gruß Katrin
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2014, 11:33   #7
welsianer
 
Registriert seit: 28.10.2013
Ort: Unterfranken, Landkreis Main Spessart
Beiträge: 252
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Guten Morgen,

jo ich lese fleißig mit !
Die Bärblinge wollte ich sowieso erst eine Weile nach dem Umsetzen des aktuellen Besatzes einsetzten.

Einen laufenden Außenfilter habe ich, den werde ich dann die erste Zeit parallel mit ans Becken hängen.

Und ja > das wird der einzige Schwarmfisch bleiben. Hatte auch so an 20 bis maximal 30 gedacht.

Gruß
Andreas
welsianer ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 01.05.2014   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Inspirationen für 54 Liter (60cm) (Asien?)-Becken Caillean Besatzfragen 8 27.01.2014 00:20
120 Liter Asien-Becken Spelli Becken von 97 bis 160 Liter 5 28.03.2013 21:38
Mein 180 Liter Asien Becken BigRed Becken von 161 bis 250 Liter 2 23.05.2011 21:03
Besatzerweiterung? 160 Liter madill Archiv 2011 14 04.01.2011 18:27
Asien Becken - 54 Liter M@R[ Becken von 54 bis 96 Liter 17 28.11.2009 17:22


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:34 Uhr.