zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.08.2014, 01:03   #1
funnyfisch
 
Registriert seit: 17.05.2012
Beiträge: 1.870
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard Maronibuntbarsche vergesellschaften

Hallo,

kann mir jemand sagen, ob man Maronibuntbarsche zusammen mit roten Neons und Apfelschnecken p. brigdesii vergesellschaften kann? Mir kommt es darauf an, dass sie die Neons und vor allem die langen Fühler der Schnecken nicht als Futter betrachten. Mit Skalaren ging das nicht gut.
Auch sollten sie sich nicht für die langen Flossen meiner Schleierantennenwelse interessieren.

Ich habe gelesen, dass die Maronis sehr friedlich sein sollen, nur ob sie für meinen bestehenden Besatz friedlich genug sind möchte ich vor einem Kauf sicher stellen.

Vielleicht hat ja jemand Erfahrung damit.
funnyfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 18.08.2014   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 19.08.2014, 00:37   #2
tommuh
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 2.336
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Moin

Mit den Neons sollte das kein Problem darstellen. Mit den Schnecken kann ich dir keine Auskunft geben aber das sollte eigentlich funktionieren.

Lg Tom
tommuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2014, 01:10   #3
funnyfisch
 
Registriert seit: 17.05.2012
Beiträge: 1.870
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hi Tom,

danke. Man sagte mir gestern, dass diese Barsche auch für Schneckenbekämpfung eingesetzt werden. Ist dir da was bekannt?

Anscheinend hat noch keiner diese Kombination ausprobiert, oder? Keiner sonst irgendwelche Erfahrungen mit Maronis?
funnyfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2014, 13:02   #4
ghhe
 
Registriert seit: 31.03.2014
Ort: Wien
Beiträge: 964
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo,

meine Pandazwergbuntbarsche haben ab und zu Blasenschnecken gekillt. Mehr kann ich dazu leider auch nicht sagen ...
ghhe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2014, 13:35   #5
tommuh
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 2.336
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Moin

Sicherlich, Cichliden fressen mit vorliebe Weich und Krustentiere, in der Natur sind diese unter anderen ein Großteil ihrer Nahrung aber da Maronis jetzt mit ihren 8-10cm keine Kolosse sind und Apfelschnecken außerhalb ihrer Liga sind sollten diese eigentlich außer Gefahr sein.

Ich hab Gelbkopf und Zebrabuntbarsche zusammen mit Teichposthörnern und Stahlhelmschnecken sitzen und das klappt bei ähnlicher Größe der Fische ohne Probleme.
Dabei sind die oben genannten Arten verglichen mit den Maronis kleine Teufel.

Meist fressen Cichliden eh nur das was sie ins Maul bekommen, es wäre zumindest den Versuch wert

Lg Tom
tommuh ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 19.08.2014   #5 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
maronibuntbarsch

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Maronibuntbarsche Weeman Fische 1 02.04.2014 19:40
Wie züchte ich Maronibuntbarsche? Joni_98 Archiv 2011 4 17.11.2011 16:42
Maronibuntbarsche und was dazu? Isa211 Archiv 2011 5 01.02.2011 21:07
Maronibuntbarsche vergesellschaften MichaelU Archiv 2009 1 30.12.2009 11:27
Biete 2 Maronibuntbarsche Florine K. Archiv 2004 1 16.02.2004 18:45


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:42 Uhr.