zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.11.2014, 09:07   #1
Shivarou
 
Registriert seit: 27.08.2014
Beiträge: 108
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard 54 L Ringelhechltingsbecken

- Größe des Beckens?
Antwort: 54l

- Wie lange läuft das Becken?

Antwort: halbes Jahr ca.

- Wasserwerte (pH-Wert, Nitritwert, KH-Wert, Gesamthärte, Nitratwert und Temperatur)
Antwort: Temp wird angepasst, GH 12, KH 8, PH 7,5/8 (da streit ich mich mit meinem Mann immernoch ^^) Nitrat: irgendwas unter 10mg (zeigt es nicht genauer an bei Sera) , Nitrit nicht nachweisbar.

Eigene Beschreibung / derzeitiger Besatz / Fragestellung:

Ich habe 3 Ringelhechtlinge wo ich die Haltung optimieren möchte, sie waren bisher in einem 30L cube damit ich das "Ungeziefer" loswerde. Haben sie auch super hinbekommen, nun möchte ich ihnen aber eigentlich einen schöneres Leben bieten. Es handelt sich um ein Männchen mit seinen 2 Mädels. Was könnt ich in dem Becken noch unterbringen , ohne das es für die Fische Stress ist. Weil nur 3 Minifische ist mir persönlich dann zu wenig Ansonsten soll noch mein Yellowfire Garnelenstamm mit rein, bin mit dem etwas unzufriedenund mein Kafi kann den Cube etwas besser gebrauchen.
Shivarou ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 18.11.2014   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 20.11.2014, 08:27   #2
Inguiomer
 
Registriert seit: 25.11.2011
Ort: Dümmerlohausem
Beiträge: 1.484
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Moin


Je nach Herkunft würde ich das Wasser mit Regenwasser oder ähnlichem verschneiden, es gibt aber auch Stämme, die bei pH 8 klar kommen sollten. Die verschiedenen Herkunftsorte und Aquarienstämme unterscheiden sich da teils deutlich.
Ich würde gar nicht vergesellschafteten, sondern sie lieber in einem kleineren Artbecken halten (40cm oder so). Aber wenn es denn sein soll, dann nur mit sehr kleinen und ruhige Fischen, wie etwa die verschiedenen Boraras Arten und Zerwgpanzerwelse. Auch eine reizvolle Möglichkeit wären vielleicht knurrende Zwergguramis. In einem Gesellschaftsbecken werden aber vermutlich nur wenig Jungfische hoch kommen, wenn überhaupt.
Wichtig sind Schwimmpflanzen, schummeriges Licht und viele Versteckmöglichkeiten. Die Strömung sollte gering sein. Lebend- und feines Frostfutter wird bevorzugt, häufig sind sie aber auch an Flocken zu gewöhnen.


Grüße


Ingo
Inguiomer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2014, 10:13   #3
Shivarou
 
Registriert seit: 27.08.2014
Beiträge: 108
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

endlich sagt mal wer was dazu ^^ daaaaaaanke! Ja das die Werte nicht optimal sind wurd mir schon gesagt (ich hasse unser Wasser) Aber die Tiere kommen von nur zwei Straßen weiter und wurden auf dem selbem Waser gehalten. Das einzigste was mir nur aufgefallen ist. Ein Weibchen ist dick und wesentlich aufgeschlossener und das andere dünner, farbloser und sehr schüchtern. Wird es unterdrückt? wäre es gut im Becken 54L dann die Gruppe zu vergrößern?

Ich hatte jetzt überlegt das ich vieleicht meine drei Endlerguppy Zuchtmädels drin lasse (die ab und an mal einen Jungen dazu bekommen) und eben dann später der Nachwuchs eine Weile bis er auszieht. Oder wären die Endler schon zu stressig?

Jungtiere möcht ich auch garnicht, mir reichts mit den Guppys

Hier mal ein Bild vom schon umgestalteten Becken, der Inhalt zieht ja bald ins 160L. Nicht wundern, das wasser war da etwas trüb weil der Sandboden neu reinkam ^^" ist mittlerweile glasklar

Click the image to open in full size.
Shivarou ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 20.11.2014   #3 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:17 Uhr.