zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.08.2015, 09:28   #21
Heikow
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.02.2011
Beiträge: 2.035
Abgegebene Danke: 80
Erhielt: 570 Danke in 330 Beiträgen
Standard

Moin,

also wenns denn Grundeln sein sollen, meine Favoriten sind R. leavelli und R. giurinus.
Ansonsten schau mal bei Jutta auf die Seite und nimm mal Kontakt auf. Sie hat immer einige tolle Nachzuchten klick
Heikow ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 11.08.2015   #21 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 11.08.2015, 12:47   #22
Schneckinger
Teilzeitmoderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.141
Abgegebene Danke: 304
Erhielt: 1.464 Danke in 640 Beiträgen
Standard

Mahlzeit,

@Frank:
Danke für den Tip. Aber da ich schon über längere Zeit (Schulaquarium) den Europäischen Schlammpeitzger (Misgurnus fossilis) gepflegt habe, wäre das doch eher eine "Wiederholung". Ausserdem wären mir 25cm-Fische am Boden doch etwas zu groß.

@Heikow:
Danke für den Link. Bin allerdings schon gestern nach Jonnys Grundel-Vorschlag schon auf die Seite gestoßen. Die Frau ist ja mal echt eine echte Grundelfanatikerin ;-) Auf jeden Fall eine tolle Seite und bestimmt eine gute Quelle für erstklassige Grundelnachzuchten.

Wenn bei mir Versand nötig wird, weil ich nichts in der Nähe finde, sicher die erste Wahl! Deine beiden Artvorschläge würden mir an sich auch sehr gut gefallen. Allerdings wären meine Kardinälchen dann wohl bis weit ins Teenageralter in Lebensgefahr :-(

Grundeln für den Boden stehen auf jeden Fall so gut wie fest. Nur für die genaue Art muß ich mich noch entscheiden. Allein Jutta hat da ja schon eine enorme Auswahl. Eine Schande, dass diese interessante Fischgruppe bisher so völlig an mir vorbeigeschwommen (bzw, gerobbt) ist.

Tschüß,
Schneckinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2015, 13:34   #23
Heikow
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.02.2011
Beiträge: 2.035
Abgegebene Danke: 80
Erhielt: 570 Danke in 330 Beiträgen
Standard

Moin,

ja Jutta ist DIE Adresse, wenns um Grundeln geht. Ihr gelang auch die Erstnachzucht der beiden von mir genannten Arten. Auch mit Tips zur Zucht (die Larven sind unendlich klein und schaffen nicht einmal Pantoffeltierchen als Erstfutter) ist sie immer zur Stelle. Ab und an hält sie auch mal nen Vortrag und bringt Nachzuchten mit.

Grundeln sind meiner Ansicht nach viel zu wenig beachtet... dabei kann man in nem 60er bereits sehr gut eine Gruppe davon halten. Und die sind tatsächlich selbst auch interessiert am Pfleger. Kaum ein Fisch ist so kamerageil ^^

Ja, die sind trotz der fehlenden Schwimmblase und den degenerierten Flossen sehr gute Jäger. Ich hatte meine Leavellis zusammen mit Guppys, dort ist nicht ein einziges Jungtier durch gekommen... Man könnte fast auf die Idee kommen, die als Räuber bei ungewollt starker Guppsenvermehrung zu empfehlen.

LG
Heikow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2015, 15:46   #24
Schneckinger
Teilzeitmoderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.141
Abgegebene Danke: 304
Erhielt: 1.464 Danke in 640 Beiträgen
Standard

Hi,

ich bin bereits in Kontakt mit Jutta und es steht nur noch die Entscheidung zwischen
Rhinogobius multispilus
oder
Rhinogobius mekongianus
an.

Tschüß,
Schneckinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2015, 17:36   #25
Amazon
 
Registriert seit: 05.05.2002
Ort: NRW
Beiträge: 2.004
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hihi, ich wusste doch, dass Schneckinger keinesfalls an "Ferrika" vorbei kommt... hab nur gewartet bis er ´s outet.

Kichernde Grüße
Ahörnchen
Amazon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2015, 20:20   #26
Schneckinger
Teilzeitmoderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.141
Abgegebene Danke: 304
Erhielt: 1.464 Danke in 640 Beiträgen
Standard

Hi,

Update:
Es wird Rhinogobius mekongianus

Weitere Vorschläge dürfen gemacht werden, kommen aber zu spät ;-)

Danke an alle, die sich bemüht haben mir weiterzuhelfen.

Tschüß,
Grundelinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2015, 20:32   #27
Ferrika
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Sooo, und damit haben wir dann wieder mal jemanden erfolgreich angefixt Danke, Heiko, für die Empfehlung!
Schaun wir mal, ob es für den Schneckinger bei der einen Art bleibt
  Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2015, 21:51   #28
Thommy_Fisch
 
Registriert seit: 17.04.2014
Beiträge: 632
Abgegebene Danke: 73
Erhielt: 98 Danke in 69 Beiträgen
Standard

Man, man, man, ... - eigentlich glaubte ich zu wissen, was ich nach meinem Urlaub mit dem leeren 60er-Becken mache, das hier noch rumsteht... Aber jetzt? - Jetzt weiß ich nix mehr...
Thommy_Fisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2015, 22:33   #29
Katrin17
Moderator
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.096
Abgegebene Danke: 356
Erhielt: 279 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Hallo Grundel- Fans,
Aah, ihr infiziert mich...!
Je mehr ich lese... die sind ja schon süß.
Wir überlegen doch schon seit längerem, unser 300l Becken wieder anlaufen zu lassen... *grübel*
Gruß Katrin
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2015, 23:05   #30
Schneckinger
Teilzeitmoderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.141
Abgegebene Danke: 304
Erhielt: 1.464 Danke in 640 Beiträgen
Standard

Hi Jutta,

schön Dich auch hier im Forum zu treffen! Du solltest Dich schämen, dass Du Dich nicht selbst auf meinen Thread gemeldet hast!

Da suche ich nach asiatischen Bodenfischen und DIE Spezialistin für Grundeln entdecke ich erst über Empfehlungen von zweitklassigen Forianern, obwohl sie schon seit zig Jahren bei uns angemeldet ist.

Na ja Ende gut alles gut. Habe gerade mein 80cm Schreibtischbecken (hoffentlich) grundelgerecht eingerichtet. Poolfiltersand war ja schon Drin. Jetzt gibt es noch ein halbes Dutzend Blumetopfscherbenhöhlen, die zu 9/10 im Sand vergraben sind. Ich hoffe die sind geeignet, um von Grundelmännchen als Bruthöhlen umgebaut zu werden.

Bepflanzung bisher nur ein paar Anubias aus dem Wohnzimmerdschungel. Ob noch was rein kommt, entscheide ich in den nächsten Tagen.

Und Katrin und Gerald brauchen noch gar nicht anfangen nach Bildern zu geiern. Die Fische sind noch bei Jutta (ich hab noch nicht mal bezahlt) und im Becken herrscht noch dichtester Londoner Nebel!

Gute Nacht,
Grundelinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 11.08.2015   #30 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Asiatischer Flusskrebs Zanpy Wirbellose Tiere 5 17.08.2014 17:04
450 L bei Zimmertemperatur, Vorschläge? funnyfisch Fische 2 24.04.2013 19:22
Akysis sp. - Asiatischer Zwergwels; wer weiss mehr drüber? Roland Bauer Archiv 2003 11 29.05.2003 13:11
Zimmertemperatur 54L Rutilus Archiv 2002 6 02.06.2002 00:14
Diskus "Snake Skin " - Asiatischer Mutant ??? michael aus DO Archiv 2001 12 28.11.2001 00:41


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:13 Uhr.