zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.06.2015, 16:58   #21
Amazon
 
Registriert seit: 05.05.2002
Ort: NRW
Beiträge: 2.004
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich wünschte, Ihr würdet endlich "Harnischwelse" schreiben. Soo furchtbar schwer kann das doch nicht sein. Harnischwelse sind keine Antennenwelse und Antennenwelse keine Harnischwelse. Jeder der nach Echten Antennenwelsen und Haltungsinfos sucht, muss ich durch die komplette L-Wels-Nummer an Threads kämpfen, vor allem bei den Wald- und Wiesen-Ancistren (ich lieb sie ja)...
Amazon ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 26.06.2015   #21 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 26.06.2015, 18:04   #22
Danilight
 
Registriert seit: 17.01.2015
Ort: 91xxx
Beiträge: 1.275
Abgegebene Danke: 89
Erhielt: 95 Danke in 67 Beiträgen
Standard

Hallo,

aber verwirrend ist das jetzt schon. Der Ancistrus spec. trägt den deutschen Namen Brauner Antennenwels oder gemeiner Antennenwels. Brauner Harnischwels hab ich persönlich noch nicht gehört oder gelesen. Deshalb habe ich ihn auch immer als Antennenwels bezeichnet. Machen die bei L-Wels.com übrigens auch.

Auf Wikipedia steht bei Ancistrus sogar Antennen-Harnischwels.
Danilight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2015, 22:07   #23
Morlewog
 
Registriert seit: 09.06.2015
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Guten Abend,
Da das mit den Welsen geklärt ist, wollte ich mich erkundigen ob es möglich wäre als letzte Ergänzung in der Besetzung noch ein Buntbarschpärchen hinzuzufügen oder ob das eher nicht zu empfehlen ist?
mfg,
Moritz
Morlewog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2015, 22:55   #24
Rejoin
 
Registriert seit: 24.10.2014
Ort: Essen
Beiträge: 1.047
Abgegebene Danke: 84
Erhielt: 50 Danke in 36 Beiträgen
Standard

Nabend, ich halte aus eigener Erfahrung nicht viel von der Vergesellschaftung von Corys und Zwergbuntbarschen. Es gibt aber User die keine Negativen Erfahrungen gemacht haben.
Ich habe es ein mal gemacht, nie wieder!
Rejoin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2015, 23:39   #25
aquastar
 
Registriert seit: 05.03.2014
Ort: 48432
Beiträge: 1.652
Abgegebene Danke: 18
Erhielt: 61 Danke in 25 Beiträgen
Standard

Hallo,
Das hängt mit vielen Faktoren zusammen.
Wie groß das Becken ist..., Einrichtung..., weiterer Besatz..., welche Art..., und evtl. den ,,Charakter.
Bei mir hat ds mit Corydoras sterbai und Apistogramma cacatouides gut 2 Jahre funktioniert, die M. Ramirezis (Schmetterlingsbuntbarsch) fanden die Corydoras überhaupt nicht toll... es kam entweder zu herum geschupse oder die Barsche ziehten den kürzeren. Bei Pelviachromis Pulcher habe ich es 1 Jahr versucht und dort gab es auch nie probleme. Ich würde es aber lieber nicht riskieren da besonders Anfänger in der Aquaristik aber auch die Fortgeschrittenden das wohlbefinden der Tiere nicht richtig einordnen können.
Wenn du es trotzdem versuchen möchtest rate ich dir zu einer Sandterasse.
aquastar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2015, 08:55   #26
Rejoin
 
Registriert seit: 24.10.2014
Ort: Essen
Beiträge: 1.047
Abgegebene Danke: 84
Erhielt: 50 Danke in 36 Beiträgen
Standard

Moin. Richtig, diese Faktoren sind aber schwer zu beschreiben.
Im 180er hatte es mit Apistogramma Nijsseni und Cory (Panda) nicht funktioniert (unabhängig von Laich).
Im 54er mit den Ramis und den Cory Pandas gab es nie Probleme (ohne Laich). Und der Charakter der Tiere lässt sich nun mal im Laden oder beim Züchter nicht vorhersagen.
Rejoin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2015, 00:16   #27
Morlewog
 
Registriert seit: 09.06.2015
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Gute Nacht allerseits,
Ich wollte wissen wie Fische bei Einrichtungsänderungen zu handhaben sind, ob man die bei grösseren Umgestaltungen aus dem Becken nehmen sollte und ist das auch bei kleinen Veränderungen notwendig?
Danke,
Moritz
Morlewog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2015, 09:24   #28
aquastar
 
Registriert seit: 05.03.2014
Ort: 48432
Beiträge: 1.652
Abgegebene Danke: 18
Erhielt: 61 Danke in 25 Beiträgen
Standard

Hallo,
Wenn du nur ein paar Dekorationsmarterialien (Wurzeln, Steine...) umändern möchtest kannst du die Fische drin lassen, wenn du den Bodengrund wechseln möchtest solltest du sie lieber heraus holen . Ich habes schön öfters in meinen Becken herum hantiert (Pflanzengestaltung, neue Wurzeln, Rückwand....), die einzigen Fische die ich heraus nehme sind meine Mosaikfadenfische weil sie so Handzahm sind das sie ständig zwischen meinen Fingern her schwimmen und mich anpicken um nach Futter zu betteln.
aquastar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2015, 02:53   #29
Molchmotive
 
Registriert seit: 06.06.2014
Beiträge: 83
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi

Sorry, habe mich verlesen, bitte löschen

Geändert von Molchmotive (29.06.2015 um 02:57 Uhr)
Molchmotive ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2015, 20:58   #30
Morlewog
 
Registriert seit: 09.06.2015
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Guten Abend,
Das Becken ist nun sehr natürlich mit einigen Welshöhlen und Wurzeln gestaltet. Beim Umbau habe ich 6 Garnelen wiedergefunden, das ist toll.
Dann gestern einen Antennenwels (5 cm) eingesetzt, der sich augenscheinlich wohl fühlt.
Danke nochmal für den Tipp das ganze noch natürlicher zu gestalten.
mfg,
Moritz
Morlewog ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 30.06.2015   #30 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
besatz, ideen, kampffisch, panda-panzerwelse, vorschläge einrichtung

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
aus 160L wurden 200L - Besatzerweiterung möglich? Sitha Besatzfragen 17 06.10.2014 19:12
Besatzerweiterung nach Umzug von 160l auf 300l Henrik Besatzfragen 5 02.01.2014 18:24
Neues 160l Becken Romek23 Archiv 2009 3 26.09.2009 15:09
Besatzerweiterung für 160l-Becken Herr Asterix Archiv 2003 4 03.03.2003 10:53
Neues 160l Becken Coke Archiv 2003 21 18.01.2003 17:39


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:00 Uhr.