zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.08.2015, 19:06   #31
aquastar
 
Registriert seit: 05.03.2014
Ort: 48432
Beiträge: 1.653
Abgegebene Danke: 18
Erhielt: 61 Danke in 25 Beiträgen
Standard

Hallo,
Schau dich mal auf meinen Profil im Album ,,Mein 36l Kampffischaquarium" um dort findest du mehrere Beispiele für die Einrichtung. Hier eine Kurze Schritt für Schritt Anleitung :
1. Die Bodenheizung installieren
2. Bodengrund einfüllen
Tipp: Am schönsten wirkt der Betta in einen Becken mit dunkelen Bodengrund.
3. Das Becken befüllen
4. Die Pflanzen einpflanzen, Stängelpflanzen bitte immer einzelnd einpflanzen.
5. Nach etwa 3 Tagen kann dann der Betta einziehen
aquastar ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 04.08.2015   #31 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 04.08.2015, 20:52   #32
Severn1312
 
Registriert seit: 02.08.2015
Beiträge: 44
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Und es gibt da wirklich keine Probleme mit Wasserschwankungen?
Severn1312 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2015, 21:02   #33
Katrin17
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.096
Abgegebene Danke: 356
Erhielt: 280 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Hi,
Was meinst du mit Schwankungen?
Grüße Katrin
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2015, 21:10   #34
Severn1312
 
Registriert seit: 02.08.2015
Beiträge: 44
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Naja ich hatte gelesen, dass ein Aqua auch Zeit zum Einspielen braucht damit sich Wasser & Co. so stabilisieren können, dass es keine fischschädigenden Schwankungen geben kann... Hatte ich das falsch verstanden? *kopfschwirr*
Severn1312 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2015, 21:59   #35
aquastar
 
Registriert seit: 05.03.2014
Ort: 48432
Beiträge: 1.653
Abgegebene Danke: 18
Erhielt: 61 Danke in 25 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Severn1312 Beitrag anzeigen
Naja ich hatte gelesen, dass ein Aqua auch Zeit zum Einspielen braucht damit sich Wasser & Co. so stabilisieren können, dass es keine fischschädigenden Schwankungen geben kann... Hatte ich das falsch verstanden? *kopfschwirr*
Du sprichst von der Einfahrzeit
Schau mal hier: http://www.zierfischzucht-mack.de/index.php?id=189
aquastar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2015, 22:04   #36
Schneckinger
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.130
Abgegebene Danke: 302
Erhielt: 1.474 Danke in 638 Beiträgen
Standard

Hi,

oder auch hier, direkt im Einsteigerforum, bei den extra hervorgehobenen wichtigen Beiträgen:
http://www.zierfischforum.info/einst...aquariums.html

Gute Nacht,
Schneckinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2015, 22:27   #37
Severn1312
 
Registriert seit: 02.08.2015
Beiträge: 44
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke Euch beiden...
Verliere in Foren gerne mal den Überblick

@ aquastar: Artikel gelesen... d.h. das "Problem" erledigt sich mit dem Einsetzen des Fischlis von selbst bzw. ist im Betta-Fall gar nicht so gravierend? Und "Bakterienzeugs" brauche ich auch nicht extra besorgen, da siehe voriger Satz ?
Wie lange muss ich dann für das "Gekrabbel" warten? Zeitgleich einsetzen?

Geändert von Severn1312 (04.08.2015 um 22:48 Uhr)
Severn1312 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2015, 23:41   #38
aquastar
 
Registriert seit: 05.03.2014
Ort: 48432
Beiträge: 1.653
Abgegebene Danke: 18
Erhielt: 61 Danke in 25 Beiträgen
Standard

Richte das Becken erst einmal in Ruhe nach deinen Wünschen ein und Bilder nicht vergessen , dann warte 2-3 tage und setzte den Betta ein. Nachdem das Becken 1 Woche läuft und du bereits schon den ersten kleinen Wasserwechsel gemacht hast kannst du mit einer kleinen Menge Garnelen Anfangen.
aquastar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2015, 17:48   #39
Severn1312
 
Registriert seit: 02.08.2015
Beiträge: 44
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Mein Aquarium ist da! Ich muss zugeben, dass ich unabsichtlich die bequeme Lösung gewählt habe: Mein Händlerin versucht sich gelegentlich im Aquascaping und hatte dieses süße 18 oder 20l Aqua, in das ich mich sofort verliebt habe. Heute gibt es noch keine Photos, da die Pflanzen vom Transport noch etwas "in der Luft" (Wasser) hängen und die Mooskugeln und Steine nicht an ihrem Platz sind... Morgen muss unbedingt eine Pinzette o.ä. her... *Anflug von Perfektionismus*
Betta folgt ab Mitte/Ende Dezember.

Danke an alle für die Tipps!
Severn1312 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
20l, anfänger, besatzfrage, nano

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welcher Außenfilter für 60l Nano Cube craxor Technik und Zubehör 9 23.08.2013 06:15
Besatz 112 ok? Nano? Cmarly Archiv 2012 10 06.02.2012 19:03
Besatz für Nano-Cube Fadenfisch13 Archiv 2012 5 28.01.2012 12:20
Besatz für ein 60L Nano Cube Katzenkino Archiv 2011 6 03.07.2011 20:39
Nano Cube + Besatz, ok? Simalia_123 Archiv 2010 4 11.04.2010 20:24


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:32 Uhr.