zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.12.2015, 19:13   #11
Morfie
 
Registriert seit: 17.11.2012
Beiträge: 653
Abgegebene Danke: 29
Erhielt: 136 Danke in 74 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Silirius Beitrag anzeigen
Halo Kirsten

du must ja auch keine Malabarbärblinge holen,es war nur ein Vorschlag^^Es kann auch gut sein das du sie im Zoogeschäft einfach übersehen hast.Die sind eher wenig gefragt,kommen dan gerne mal ins unterste Regal.Weil sie farblich auch keinen Augenkrebs verurachen werden sie dan häufig gar nicht erst wahrgenommen.

@Schneckinger
habe meine Malabars als Jungfische geholt.Mittlerweile sind sie ca 10cm und wachsen schon ne weile nimmer.Bei 150cm Kantenlänge und ordentlicher Fütterung dürfte Kümmerwuchs auch kein Thema sein.Ich verstehe auch nicht wieso es mit ''einer "Oberflächen"Fischart wie Platys'' klappen könnte werend es mit der Oberflächenfischart Malabarbärbling dan wieder nicht?Ich finde die beiden Arten passen gerade deshalb sogut zusammen weil sie sich ähnlich sind:beides gierige Fresser,beides neugierige,hecktische Schwimmer.Allerding sind die Malabars selten tiefer als das obere drittel des AQ. werend die Sumis überall rumstreunen,tendenz eher Mittelwasser/Boden.
Gruß Eddy
Hallo Silirius,

ich denke, das Schneckinger eher meinte, das zwei Typen Schwarmfische zuviel fuer 120 cm Kantenlænge oder eben 250 Liter sind. Ich denke, das dein Aquarium grøsser ist, wenn du 150 cm Kantenlænge hast. Da gibt es viel mehr Møglichkeiten, sich aus dem Weg zu gehen, als in unseren 250 Litern. Von den Platys braucht man ja nicht so viele.

Werde mal darauf achten, ob ich die Barben im Geschæft sehe, aber die Auswahl ist hier oben im hohen Norden doch ein wenig mehr eingeschrænkt. Hab z.B. noch nie Perlhuhnbærblinge hier in den Læden entdeckt.

LG, Kirsten
Morfie ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 13.12.2015   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 13.12.2015, 19:56   #12
Schneckinger
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.130
Abgegebene Danke: 302
Erhielt: 1.470 Danke in 636 Beiträgen
Standard

Hi Eddy,

Kirsten sieht das schon richtig. Bei den Malabarbärblingen als typischen Schwarmfisch wäre dann ja eine Mindestgruppengröße von 6-10 Tieren angesagt. Da wären mir selbst bei einer Endgröße von "nur" 10cm 120cm Beckenlänge reichlich wenig. Unabhängig von jeglichen Vergesellschaftungsproblemen.

Wie die Verträglichkeit mit den Sumatra"Monstern" zu beurteilen ist kann ich nicht aus eigener Erfahrung sagen. Siehe oben ;-)

Bei den Platys (Endgröße kaum einmal über 5cm, häufig weniger) könnte man dagegen problemlos mit einer 3er oder 4er Gruppe (1M, Rest W) einen Versuchsballon starten. Also kleinere Fische (weniger Platzbedarf) in kleinerer Gruppengröße (wieder geringerer Platzbedarf).
Erst recht praktisch, wenn Kirsten die Platys sowieso schon in einem anderen Becken schwimmen hat :-) Wenns nicht so gut klappt, wandern sie halt wieder zurück.

Tschüß,
Schneckinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2015, 20:19   #13
Silirius
 
Registriert seit: 01.09.2012
Beiträge: 241
Abgegebene Danke: 16
Erhielt: 18 Danke in 18 Beiträgen
Standard

Hi Schneckinger

ich dachte dein ''Problem'' ist das die eine Art die andere zu sehr strest,weil sie eben die gleiche ökologische Niesche nutzt.Da könnte ich dich beruhigen^^

Ich weiß du meinst Sumatra''Monster''nicht ganz ernst,aber ich möchte kurz was zu diesen Fischen sagen:Sie sind nicht ganz einfach,aber bei weitem nicht so schlimm wie ihr Ruf.Agressive Flosenzupfer sind sie nur bei falscher Vergesellschaftung und wenn man sie in zu kleiner Zahl in zu kleinen Becken hält.Ansonsten sind es äuserst lebhafte,neugierige verspielte Fische.
Gruß Eddy
Silirius ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gesellschaft fuer Sumatrabarben Morfie Besatzfragen 17 13.01.2015 18:26
gesellschaft fuer neolamprologus brichardi? cryptorchid Archiv 2002 0 20.08.2002 21:23
Filtermatte fuer HM Roman G. Archiv 2002 7 04.04.2002 10:10
Gesellschaft für Sumatrabarben? Sue Archiv 2002 13 03.02.2002 15:40
5 Sumatrabarben + 5 Moosgrüne Sumatrabarben... Thomas P. Archiv 2002 7 18.01.2002 00:19


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:47 Uhr.