zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.12.2015, 09:47   #1
Zouri
 
Registriert seit: 10.12.2015
Beiträge: 34
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Nochmal eine Besatzfrage - Gesellschaft für

Der ausgedehnte Mittagsschlaf vom Wuselkind hat gezeigt, dass ich nicht in der Lage bin die Forensuche gescheit zu nutzen und lediglich ein wenig runterscrollen muss, um eine sehr ähnliche Frage zu finden. Das ist mir peinlich und tut mir leid. Wenn trotzdem jemand antworten möchte, freue ich mich! (Ob ich wohl den oder die Fragende vom Thread bisschen weiter unten mal anschreiben darf?)

- Größe des Beckens?
Antwort: 54 Liter

- Maße des Beckens (L x B x H) ?
Antwort: 60x30x30 (?)

- Wie lange läuft das Becken?
Antwort: wird neu aufgesetzt

- Wasserwerte (pH-Wert, Nitritwert, KH-Wert, Gesamthärte, Nitratwert und Temperatur)
Antwort: Durch Verschneiden mit Osmosewasser sind wir da einigermaßen flexibel. Es wird auf einen pH von ca 7,5, eine KH von 4, GH etwa 8 und Temperatur von ca 20 bis 22 Grad hinauslaufen. So zumindest die Planung und grobe Orientierung an unserem "großen" Becken.


Eigene Beschreibung / derzeitiger Besatz / Fragestellung:

Mit diesem Aquarium erfülle ich mir jetzt meinen Traum: Es werden Hara jerdoni einziehen. Wir dachten an eine Gruppe von 8 Tieren, das gesamte Becken wird auf die kleinen Halunken zugeschnitten was Bepflanzung usw angeht. Sie werden im Schlafzimmer wohnen, wo sie tagsüber ihre Ruhe haben und ich sie abends dann beobachten kann.
Man findet ja mittlerweile schon etwas mehr Informationen und Erfahrungsberichte über die kleinen Kerlchen als noch vor einigen Jahren, aber ich möchte es ihnen so angenehm und artgerecht usw wie möglich machen.. Gibt es hier jemanden mit noch tollen Tipps? Pflegt jemand vielleicht auch Hara jerdoni und kann mir mit seinen Erfahrungen zur Seite stehen?
Und sollte da sonst noch jemand einziehen? Die Größe ist mit 54 Litern ja recht begrenzt.. Falls sich zeigt, dass das zu klein ist für die Moppel können sie das 100 Liter Becken beziehen, das in den nächsten zwei Monaten gegen eins mit.. mal gucken... es sollen mindestens 240 Liter werden.. ausgetauscht wird.

Wenn noch Fragen sind oder ich etwas total übersehen habe -> her mit der Schimpfe! (Aber köpft mich nicht gleich, ich tippe hier völlig strukturlos und wippe meine 20 Monate alte Tochter nebenher auf dem Schoß und "singe" Hoppe Hoppe Reiter )

Bin gespannt

Liebe Grüße
Zouri

Geändert von Zouri (14.12.2015 um 14:19 Uhr)
Zouri ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 14.12.2015   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 15.12.2015, 16:37   #2
Zouri
 
Registriert seit: 10.12.2015
Beiträge: 34
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Keiner ne Idee?

Dann bleibts nen Becken nur für die Miniwelse
Zouri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2015, 16:57   #3
Dr Jotta
 
Registriert seit: 08.12.2015
Ort: Saarland
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Kenne mich mit diesen Tieren überhaupt nicht aus. Kannst es ja gern ausprobieren und berichten, würde mich interessieren :-)

Gruß
Dr Jotta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2015, 17:53   #4
Schneewitchen
 
Registriert seit: 30.10.2014
Ort: Bonn
Beiträge: 2.039
Abgegebene Danke: 399
Erhielt: 269 Danke in 179 Beiträgen
Standard

Hallo!

Das einzige was mir dazu einfällt... Habe im letzten Jahr einen 20 er Trupp C.Pygmaeus an ein älteres Aquariener Pärchen abgegeben. Die sind dann zu Deltaflügelzwergwelsen und Perlhuhnbärblingen in ein 260l Becken gezogen. Müsste mal schauen ob ich von den beiden noch die Kontaktdaten finde dann könnte ich sie mal anschreiben wie die Kombi funktioniert.
Schneewitchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2015, 18:01   #5
Zouri
 
Registriert seit: 10.12.2015
Beiträge: 34
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Andrea,

das wäre natürlich toll!

Ich bemühe mich dann um einen Erfahrungsbericht und wenn gewünscht Fotos...

Momentan traue ich mich nicht, die Welse abzuholen und in ihr Becken zu setzen

Liebe Grüße
Zouri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2015, 18:26   #6
Schneewitchen
 
Registriert seit: 30.10.2014
Ort: Bonn
Beiträge: 2.039
Abgegebene Danke: 399
Erhielt: 269 Danke in 179 Beiträgen
Standard

Hallo Zouri.

Glaube da muss ich dich enttäuschen, hab auf meinem Handy absolut nichts mehr an Nummer von denen gefunden.

Aber auf Berichte und Fotos von dir würde ich mich sehr freuen, finde die kleinen urigen Welse einfach mega interessant.
Schneewitchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2015, 19:37   #7
Zouri
 
Registriert seit: 10.12.2015
Beiträge: 34
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Oh, schade...

Naja, dann sammle ich einfach eigene Erfahrungen

Wenn die Schnecken die Nacht überstehen, gucke ich mal, ob ich mich morgen traue

LG
Zouri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2015, 19:50   #8
Schneewitchen
 
Registriert seit: 30.10.2014
Ort: Bonn
Beiträge: 2.039
Abgegebene Danke: 399
Erhielt: 269 Danke in 179 Beiträgen
Standard

Denke du hast dich ja bereits ausreichend in die Rahmenbedingungen der Tiere eingelesen, dann sollte es ja zumindest mal für ein Artenbecken reichen.
Dann kannst du ihr Verhalten studieren und schauen welcher Fisch passen würde. Und uns natürlich immer aufm Laufenden halten
Schneewitchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2015, 15:44   #9
Zouri
 
Registriert seit: 10.12.2015
Beiträge: 34
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich habe mich heute nicht getraut. Ich habe es mir aber für morgen früh fest vorgenommen!
Zouri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2015, 21:06   #10
Schneewitchen
 
Registriert seit: 30.10.2014
Ort: Bonn
Beiträge: 2.039
Abgegebene Danke: 399
Erhielt: 269 Danke in 179 Beiträgen
Standard

Das wird schon.

Hast du schon einen Thread zur Beckenvorstellung? Bin soooo neugierig! Ne im Ernst - hätte ich nicht schon C.Panda und Otos... Dann wären bei mir auch schonvor langer Zeit die Deltaflügelzwergwelsen eingezogen- die sind einfach klasse
Schneewitchen ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 16.12.2015   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Besatzfrage f. 112l bzw. ca.90l netto Gesellschaft Shar Besatzfragen 6 28.07.2015 07:12
Besatzfrage: Gesellschaft für die obere Beckenregion. Shar Besatzfragen 9 09.01.2015 15:15
Nochmal eine nervige Besatzfrage Mary Lou Archiv 2003 5 26.07.2003 12:10
... und nochmal eine Besatzfrage !?! mellaab Archiv 2003 4 29.05.2003 21:25
welche buntbarsche passen in eine amerikanische gesellschaft mica Archiv 2002 2 19.06.2002 08:05


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:43 Uhr.