zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.12.2015, 07:20   #1
Stippo
 
Registriert seit: 27.12.2015
Ort: Potsdam
Beiträge: 255
Abgegebene Danke: 115
Erhielt: 12 Danke in 12 Beiträgen
Standard Was am besten zu Schwerttägern setzen

Folgende Angaben ermöglichen eine zeitnahe und umfassende Antwort deiner Frage. Bitte trage unterhalb der Punkte deine Werte ein:

- Größe des Beckens?
Antwort:100

- Maße des Beckens (L x B x H) ?
Antwort:770/380/482

- Wie lange läuft das Becken?
Antwort: Läuft grade ein

- Wasserwerte (pH-Wert, Nitritwert, KH-Wert, Gesamthärte, Nitratwert und Temperatur)
Antwort: PH 7,6 Nitrit 0 GH größer 10 kleiner 16 KH 6 Nitrat 20<

Eigene Beschreibung / derzeitiger Besatz / Fragestellung: Besatz zur Zeit Schwerträger Männchen und 2 Weibchen ein Antennenwels. Ich würde gerne noch Panzerwelse für unten, Neon und Guppys dazu setzen. Würdet ihr mir was anderes empfehlen, oder wäre das OK. Wie viel sollte man besetzen pro Art. Will die auch nicht auf einmal sondern nach und nach. Wollte mit Panzerwelsen anfangen.
Stippo ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 28.12.2015   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 28.12.2015, 10:28   #2
Thommy_Fisch
 
Registriert seit: 17.04.2014
Beiträge: 638
Abgegebene Danke: 76
Erhielt: 98 Danke in 69 Beiträgen
Standard

Hey,

dein Becken ist für Schwertträger relativ klein - ich bin fast geneigt zu sagen: zu klein. Es wird hier mindestens ein Becken von 1m Länge angegeben. Und das brauchen diese schwimmfreudigen Fische auch. Panzerwelse passen sicher in dein Becken - ist zusammen mit einem Antennenwels aber auch schon wieder grenzwertig. Für die Mitte sind Guppys und Neons deutlich zu viel. Von Guppys und Schwertträgern in Kombination rate ich dir dringend ab; zwei Arten von Lebendgebärenden bringen dir Nachwuchs ohne Ende (in ein zu kleines Becken). Für dein Becken schiene mir - wenn du in Südamerika bleiben willst - z.B. ein Rudel Panzerwelse, Neons und ein Trio Guppys oder alternativ auch Platys (statt Schwertträger) geeingnet.

Grüße

Thomas

Danke: (1)
Thommy_Fisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2015, 17:42   #3
Stippo
 
Registriert seit: 27.12.2015
Ort: Potsdam
Beiträge: 255
Abgegebene Danke: 115
Erhielt: 12 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Hallo Thommy, danke für den Rat. Habe auch jetzt gelesn das die für mein Becken zu groß werden. Meine Tochter wollte die unbedingt und im Baumarkt kein Problem passt locker. Hab jetzt kontakt mit jemand der ein großes Becken hat und werde die ihm in ein paar Wochen abgeben wenn sie größer werden. Was empfehlt ihr für Besatz vorallem wieviel von welchem Fisch. Neon, Guppy, Panzerwelse der Antennenwels soll bleiben.
Stippo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2015, 17:51   #4
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.262
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 742 Danke in 626 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Stippo Beitrag anzeigen
Hab jetzt kontakt mit jemand der ein großes Becken hat und werde die ihm in ein paar Wochen abgeben wenn sie größer werden.
Hallo

Weshalb erst abgeben wenn sie größer werden?

Sofort abgeben ist die bessere Option.

Edit: Immer vor dem Kauf selbst informieren, dann passiert so etwas nicht.
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2015, 19:53   #5
Caustic
 
Registriert seit: 31.07.2009
Beiträge: 318
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo!

Die Schwertträger sollten sofort ins größere Becken, lies dich mal zum Kümmerwuchs ein... Antennenwels ist in Ordnung.
Neonsalmler würde ich 12 bis 15 einsetzen. Bei den Panzerwelsen kommt es auf die Art an, ich würde eine kleine Art einsetzen: Corydoras habrosus, Corydoras hastatus, Corydoras pygmaeus, Corydoras panda oder Aspidoras pauciradiatus. Davon so 12.
Guppys 1 Männchen mit 2 Weibchen, aber erst wenn die Schwertträger raus sind.

Danke: (1)
Caustic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2015, 23:51   #6
Stippo
 
Registriert seit: 27.12.2015
Ort: Potsdam
Beiträge: 255
Abgegebene Danke: 115
Erhielt: 12 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Danke werde das so machen und die Schwertträger schnellstens an ein größeres Becken abgeben.
Werde die Panda Welse nehmen die sind sehr schön oder kann man die mit den pygmaeus mischen?
Werde dann och Guppys nehmen Hat jemand Erfahrung mit den Moskau Blau, sehen sehr schön aus aber können die Männchen mit den Flossen noch richtig schwimmen ? Oder lieber was mit kleinerem Schwanz und Rückenflosse.

Geändert von Stippo (29.12.2015 um 00:15 Uhr)
Stippo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2015, 16:19   #7
Katzen
 
Registriert seit: 14.09.2014
Beiträge: 145
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 28 Danke in 22 Beiträgen
Standard

Aspidoras pauciradiatus würde ich nicht an Anfänger empfehlen!
Die sind doch sehr empfindlich und ganz schön haglich was Futter betrifft.
Abgesehen davon sind es keine Panzerwelse

Sicher könntest du 2 verschiedene Panzerwelsarten mischen.
Das wäre allerdings bei deiner Beckengröße sehr unsinnig.
Es ist ein Unterschied ob ich in mein 500l Becken 50 pandas und 50 aenus reinsetzen kann oder ob die Gruppengröße bei 5 zu 5 wäre.
Schöner und tiergerechter ist da doch eine Art und dafür mehr von denen
Mit den Pandas wirst du dicher ganz viel Freude haben. Würde so 10 Stück einsetzen.

Habe die Moskau blau auf dem letzten Guppychampionat bewundern können. Fand die Beeinträchtigung durch die großen Flossen nicht so arg ^^
Da du die Fische aber vor dem Kauf sowieso anschauen solltest kannst du dir ja dann ein eigenes Bild davon machen. Im übrigen sind sogenannte Qualzuchten sowohl in Ö als auch D eh verboten. Und darunter fällt der Moskau blau noch lange nicht.

lg Katze

Danke: (1)
Katzen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2015, 18:11   #8
Stippo
 
Registriert seit: 27.12.2015
Ort: Potsdam
Beiträge: 255
Abgegebene Danke: 115
Erhielt: 12 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Danke werde mich zwichen Pandas und Pygmaeus entscheiden bzw. habe ich diesen noch gefunden sieht auch super Interessant aus. Ich habe feinen 2mm Kies als Untergrund welcher Wels verträgt sich damit am besten.
Stippo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2015, 21:11   #9
Schneewitchen
 
Registriert seit: 30.10.2014
Ort: Bonn
Beiträge: 2.038
Abgegebene Danke: 399
Erhielt: 269 Danke in 179 Beiträgen
Standard

Hallo Stippo!

Corydoras Panda und Corydoras Pygmaeus unterscheiden sich arg in ihrem Verhalten, vielleicht hilft es dir bei deiner Entscheidung.

C.Panda leben aktuell in meinem Gesellschaftsaquarium, siehe Link in Signatur, ich nenne sie nur noch "meine Chaoten"... Was es auch ziemlich gut trifft.
Sie sind meist in kleinen Gruppen, zu 80% in Bodennähe, allerdings schießen sie auch gerne mal durchs freie Wasser.
Falls du Interesse hast, kannst du mal reinschauen.https://m.youtube.com/?hl=de&gl=DE#/watch?v=LusBxLRP6iM

C.Pygmaeus hatte ich in meinem ehemaligen Aquarium, diese Corydoras sind mehr in der mittleren Becken Region unterwegs, auch meist zu mehreren Tiere. Sie sind ganz klar ruhigere Vertreter, aber auch sehr interessante Tiere. Hier würde ich dir dann aber schon zu 15-20 Tieren raten, damit sie sich richtig wohl fühlen und du viel von Ihnen siehst.

Was den Bodengrund angeht, Sand ist schön - muss aber nicht sein. So lange der Kies nicht scharfkantig ist, bist du auf der sicheren Seite.

Danke: (1)
Schneewitchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2015, 21:45   #10
Stippo
 
Registriert seit: 27.12.2015
Ort: Potsdam
Beiträge: 255
Abgegebene Danke: 115
Erhielt: 12 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Auf deinem Link kommt kein Aquarium
Stippo ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 29.12.2015   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wasserpest setzen klawo Sonstiges 4 12.04.2013 15:58
akzente setzen.... Bizzi Sonstiges 5 05.03.2013 22:33
Wasser EInlass und Wasserauslass wie am besten setzen? Stitch5 Archiv 2004 0 13.05.2004 19:17
HMF Schläuche setzen sich zu moat Archiv 2004 5 02.02.2004 16:24
AQ geerbt, was dazu setzen? Grisu Archiv 2003 0 09.11.2003 19:15


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:00 Uhr.