zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.02.2016, 23:45   #11
merlins
 
Registriert seit: 20.09.2015
Beiträge: 302
Abgegebene Danke: 20
Erhielt: 78 Danke in 57 Beiträgen
Standard

Hi Olli,

wenn es meine Pafi wären, würde ich dir für dein Becken (2,2), (3,2) oder (2,3) empfehlen.
Ich halte Pafi seit Jahren als Gruppe und in meinem Bekanntenkreis halten mehrere Leute sie ebenso, ohne dass wir jemals ernste Probleme mit Agressionen gehabt hätten.
Habe aber im Internet oft gehört, dass viele über Agressionsprobleme berichten. Sicherlich liegt es in einigen Fällen an der falschen Strukturierung des Beckens, aber vermutlich gibt es auch deutlich agressivere Pafi-Stämme.
Deswegen bin ich eher vorsichtig mit Empfehlungen.

Wenn du auf der sichereren Seite sein willst, dann fange lieber mit nur einem Pärchen an. Am besten gleich beim Kauf versuchen genau hinzusehen, welches Männchen mit welchem Weibchen gut zurechtkommt.
Wenn´s den Tieren bei dir halbwegs gut geht, werden sie sich vermehren.
Bei halbwegs guter Beckeneinrichtung, werden ein paar Jufi ziemlich leicht hochkommen und du wirst von den Jufi 1-2-3 aussuchen und sie behalten können.
Sollte man dir Haremhaltung empfehlen, bedenke bitte, dass rivalisierende Weibchen untereinander genau so zickig wie Männchen untereinder sein können.

Bedenke bei der Beckeneinrichtung, dass es bei dem Besatz vorteilhafter ist, wenn du in der oberen Beckenhälfte mehr Pflanzen und Struktur hast, als in der unteren.
Das erreicht man z.Bsp. mit Wurzeln die mehr vertikal als horizontal plaziert sind, höher im Becken ragen und auf welchen ev. Moose, Farne, Anubien aufgebunden sind. Schwimmpflanzen sind Büschelwurzeln wie Hornfarn oder Muschelblumen sind auch sehr vorteilhaft.
Im Idealfall schaffst du das Becken so einzurichten, dass quasi 2 Etagen im Becken entstehen. Hm, wie soll ich das besser erklären?

Hier ein fast schon etwas übertriebenes Bsp. von meinem 240 l Becken. Da sind etliche Wurzeln sehr locker aufgestapelt, innereindergekeilt, aneinandergelehnt und sogar 3 kleine Fingerwurzeln, die ich mit Anglerschnur, knapp unter der Wasseroberfläche, an dem Beckenrand aufgehängt habe.
Leider kann man auf dem Bild nicht wirklich viel erkennen

http://www.directupload.net][IMG]http://fs5.directupload.net/images/160128/rt96sl7k.jpg[/IMG][/URL]

MfG
Dana

Danke: (1)
merlins ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 06.02.2016   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 07.02.2016, 09:38   #12
Stippo
 
Registriert seit: 27.12.2015
Ort: Potsdam
Beiträge: 255
Abgegebene Danke: 115
Erhielt: 11 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Wasserwelt Beitrag anzeigen
Hallo

Aber auch sehr durchsetzungsfähig...
Da eh nur noch Panda Welse und ein Antennenwels drinne sind sollte es hoffentlich keine Probleme geben.

Gruß
Olli
Stippo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2016, 09:52   #13
Stippo
 
Registriert seit: 27.12.2015
Ort: Potsdam
Beiträge: 255
Abgegebene Danke: 115
Erhielt: 11 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von merlins Beitrag anzeigen
Hi Olli,

wenn es meine Pafi wären, würde ich dir für dein Becken (2,2), (3,2) oder (2,3) empfehlen.
Ich halte Pafi seit Jahren als Gruppe und in meinem Bekanntenkreis halten mehrere Leute sie ebenso, ohne dass wir jemals ernste Probleme mit Agressionen gehabt hätten.
Habe aber im Internet oft gehört, dass viele über Agressionsprobleme berichten. Sicherlich liegt es in einigen Fällen an der falschen Strukturierung des Beckens, aber vermutlich gibt es auch deutlich agressivere Pafi-Stämme.
Deswegen bin ich eher vorsichtig mit Empfehlungen.

Wenn du auf der sichereren Seite sein willst, dann fange lieber mit nur einem Pärchen an. Am besten gleich beim Kauf versuchen genau hinzusehen, welches Männchen mit welchem Weibchen gut zurechtkommt.
Wenn´s den Tieren bei dir halbwegs gut geht, werden sie sich vermehren.
Bei halbwegs guter Beckeneinrichtung, werden ein paar Jufi ziemlich leicht hochkommen und du wirst von den Jufi 1-2-3 aussuchen und sie behalten können.
Sollte man dir Haremhaltung empfehlen, bedenke bitte, dass rivalisierende Weibchen untereinander genau so zickig wie Männchen untereinder sein können.

Bedenke bei der Beckeneinrichtung, dass es bei dem Besatz vorteilhafter ist, wenn du in der oberen Beckenhälfte mehr Pflanzen und Struktur hast, als in der unteren.
Das erreicht man z.Bsp. mit Wurzeln die mehr vertikal als horizontal plaziert sind, höher im Becken ragen und auf welchen ev. Moose, Farne, Anubien aufgebunden sind. Schwimmpflanzen sind Büschelwurzeln wie Hornfarn oder Muschelblumen sind auch sehr vorteilhaft.
Im Idealfall schaffst du das Becken so einzurichten, dass quasi 2 Etagen im Becken entstehen. Hm, wie soll ich das besser erklären?

Hier ein fast schon etwas übertriebenes Bsp. von meinem 240 l Becken. Da sind etliche Wurzeln sehr locker aufgestapelt, innereindergekeilt, aneinandergelehnt und sogar 3 kleine Fingerwurzeln, die ich mit Anglerschnur, knapp unter der Wasseroberfläche, an dem Beckenrand aufgehängt habe.
Leider kann man auf dem Bild nicht wirklich viel erkennen

http://www.directupload.net][IMG]http://fs5.directupload.net/images/160128/rt96sl7k.jpg[/IMG][/URL]

MfG
Dana
Hallo Dana, danke für die Tips und das Bild, Bin froh über jeden Tip, möchte das es den Fischen gut geht und ich Freude drann habe. Werde bestimmt noch die ein oder andere Frage haben wenn die erst mal da sind.
Ich wollte erst mit einem Pärchen beginnen und wenns gut läuft noch eins dazu setzen, im Netz steht halt das bei Haltung von mehreren Fischen die Farben besser zur Geltung kommen. Becken ist grade am Zuwachsen, nur sollte nicht ne Ecke mit bisschen Strömung wegen Sauerstoff sein?
Wollte eh noch Wurzel mit Anubia für an die Scheibe holen, mein Händler hat die mit Saugnapf.

Gruß
Olli
Stippo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schmetterlingsbuntbarsche elayot Fische 3 16.03.2013 08:53
Gehen Bolivianischer Schmetterlingsbuntbarsche turo Archiv 2012 17 10.06.2012 11:27
Schmetterlingsbuntbarsche Arni Archiv 2003 6 25.12.2003 22:20
Schmetterlingsbuntbarsche Rutilus Archiv 2003 6 16.02.2003 16:24
Schmetterlingsbuntbarsche Priesnitz Archiv 2002 9 28.06.2002 12:25


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:40 Uhr.