zierfischforum.info

zierfischforum.info (https://www.zierfischforum.info/)
-   Besatzfragen (https://www.zierfischforum.info/besatzfragen/)
-   -   Zuchtbecken für Mikrogeophagus ramirezi Electric blue (https://www.zierfischforum.info/besatzfragen/97391-zuchtbecken-fuer-mikrogeophagus-ramirezi-electric-blue.html)

Rinkikäfer 31.07.2016 18:46

Hallo ihr zwei,

da bin ich auch froh, denn ich hätte sie sonst falsch ernährt und sie waren ja so klein und zierlich als sie zu mir kamen. Als wir vor zwei Wochen in Urlaub gefahren sind waren sie aber schon gut dabei und ich rechne nicht mit bösen Überraschungen wenn wir nächste Woche heimkommen.

Ich bin richtig verliebt in diese eleganten, ruhigen Tierchen. Wenn sie bei irgendwelchen Arbeiten im Weg sind, muss man die deutlich verscheuchen. Und sie liegen so hübsch auf den flutenden Valisnerien.

Liebe Grüße aus dem Urlaub
Annette

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk

Birka 31.07.2016 22:31

@Annette, hallo

Zitat:

Zitat von Rinkikäfer (Beitrag 845986)

da bin ich auch froh, denn ich hätte sie sonst falsch ernährt und sie waren ja so klein und zierlich als sie zu mir kamen. Als wir vor zwei Wochen in Urlaub gefahren sind waren sie aber schon gut dabei und ich rechne nicht mit bösen Überraschungen wenn wir nächste Woche heimkommen.

Dafür sind wir ja hier eine Gemeinschaft - Probleme und Freuden teilen, Gedanken über unser liebstes Hobby austauschen , Erfahrungen und Wissen weitergeben ;)

Zitat:

Zitat von Rinkikäfer (Beitrag 845986)
Ich bin richtig verliebt in diese eleganten, ruhigen Tierchen. Wenn sie bei irgendwelchen Arbeiten im Weg sind, muss man die deutlich verscheuchen. Und sie liegen so hübsch auf den flutenden Valisnerien.

Liebe Grüße aus dem Urlaub
Annette

Siehst du, und schon geht es uns ganz ähnlich - auch ich liebe meine Hexchen in ihrer ruhigen und friedlichen Art, ein paar von meinen Großen lassen sich sogar streicheln, sie sind wirklich voller Vertrauen. :)
Und ja, meine 3 Kleinen ( vor ca. 4 Wochen eingezogen) liegen auch sehr gern und mit Leidenschaft auf den flutenden Vallisnerien - sehr praktisch, da kann ich sie noch etwas zufüttern :O
Ich glaube, du hast ein bißchen Sehnsucht nach deinen fischigen Pfleglingen ?
Könnte ich sehr gut verstehen - freue mich auch immer sehr auf meine Becken, wenn ich mal weg war !
Na, bald hast du sie ja alle wieder - genieße deinen Urlaub, Ostsee ist einfach toll !!

Sittichkatze 05.08.2016 21:17

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Hallo Birka,
hier jetzt ein Bild mit den Pflanzen. Die Hexen werden mit dem Einzug noch etwas warten müssen, da noch keine Aufwüchse vorhanden sind. Will ja schließlich nicht, dass sie mir verhungern.
http://www.zierfischforum.info/attac...1&d=1470424601
Außerdem ist der Fachhändler meines Vertrauens noch in Urlaub.
LG Sittichkatze

Birka 05.08.2016 22:35

@Sittichkatze, grüß dich :)
boh - das Becken hat sich aber ganz schön verändert !
Ich staune immer wieder, was die Pflanzen doch für einen "bewohnt - Effekt " bringen. ;)
Um nicht zu sagen siehts für mich gerade zu bewohnt , pflanzenbewohnt , aus - das kann aber durchaus per Foto täuschen.
Mache mir natürlich gleich Gedanken, wo denn die potentiellen Hexchen fressen - denn das machen sie auf dem Boden - und rumkrauchen sollen !
Hab mein 330 'er extra umstruktuiert , sah zwar toll aus mit dem grasbewachsenen Boden, aber die Hexenwelse kamen kaum noch durch .
Jetzt haben sie vorn ein schönes Stück Sandboden, klettern auch so gern an den Wurzeln rum - vor allem an der Hohen - sieht aus wie ein Baum - stelle morgen mal ein Foto hier ein.
Also, an Aufwuchs sind Hexen nicht interessiert , sie fressen bei mir alles mit, von Lebend - über Flockenfutter, sehr gern Tropical mit Beta Glucan :D Granulat, Futtertabletten grün oder carnivor, - und natürlich kurz abgekochten Löwenzahn.
Hab sie jetzt auch an eine Löwenzahn /Brennesselmischung ( muß weich sein, abkochen ) gewöhnt - ihre absolute Leibspeise . ( wird für löwenzahnlose Monate extra eingefroren)
Auch darüber hab ich mich mit Annette schon ausgetauscht - Hexenwelse sind Omnivoren und mögen all diese Speisen - oder auch nicht . ;)

http://www.drta-archiv.de/wiki/pmwik...lse/Hexenwelse

Also, wenn der Fachhändler deines Vetrauens seinen Urlaub beendet hat, kannst du ruhigen Gewissens ein paar lieben Hexchen ein schönes Zuhause geben !
Freue mich, wenn du dann noch mal von dir hören läßt.

schönes Wochenende :herz:

Sittichkatze 06.08.2016 14:46

Hallo Birka,
habe aus dem vorderen Bereich so ziemlich alle Pflanzen entfernt, freuen sich die anderen beiden Becken, kriegen auch welche ab. Die Höhlenzugänge sind soweit frei, so dass sich die Hexen dann auf dem feinen Kies flätzen können bzw. die Höhlen untersuchen können. Da in meinem Garten weder Löwenzahn noch Brennesseln wachsen, werde ich es bei den Hexen mit Salatherzen oder ähnlichem probieren. Frostfutter habe ich generell da, ebenso wie Welstabletten und Granulatfutter (das natürlich von keinem anderen Fisch bei mir gefressen wird).Dein Links von DRTA ist da wirklich hilfreich, zumal meine keine Miete zahlenden Untermieter in den anderen beiden AQ nur und wirklich nur Salatgurke fressen. Bei anderem angebotenen Gemüse schauen sie mit nicht mal mit der Schwanzflosse an. Selbst die Garnelen sind Gourmets bei mir und nehmen nur diese blöde Salatgurke.
Außerdem kann ich mich wirklich nicht zwischen den Smaragdprachtbarschen und den Mosaik-FaFis entscheiden, werde also vermutlich doch beide Pärchen nehmen.
LG Sittichkatze

Sittichkatze 06.08.2016 20:55

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Hallo Birka,
so sieht es jetzt aus.

http://www.zierfischforum.info/attac...1&d=1470509681

LG Sittichkatze

Birka 07.08.2016 16:32

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 3)
Zitat:

Zitat von Sittichkatze (Beitrag 846269)
Hallo Birka,
so sieht es jetzt aus.

http://www.zierfischforum.info/attac...1&d=1470509681

LG Sittichkatze


@Sittichkatze, hallo
Genehmigt - vorrausgesetzt, die Echis werden noch fein eingebuddelt :D
Aha, fressen alle nur Gurke ? - kenne ich . ;)
Da mußt du mal "hart" sein und konsequenterweise eine Weile die Gurke weglassen -
hab sehr gute Erfolge mit diesem "Verfahren" gemacht.
Meine nahmen immer nur das Grünkram, was sie bei mir von Anfang an gewöhnt waren - der Rest war für die flexiblen Schnecken .
Vielleicht kennen Fische und Nelen auch den Spruch " was der Bauer nicht kennt ....." :)
Inzwischen gehen die Hexen nicht nur an den abgekochten Löwenzahn ( gibts nicht nur im Garten - mach immer mal einen erholsamen Spaziergang in die Natur - läßt sich auch gut einfrieren), auch an Brennessel und Giersch.
Die rote Antennenwelsin liebt außer Gurke noch Zuccini.
Leider mag keiner Karotten ( auch nicht aus dem Glas, die füttert Sonne) oder gekochte Kartoffeln.
Biete deinen neuen Fischen gleich die entsprechende Abwechslung , dann klappts vermutlich.
Setz doch einfach erstmal die Mosaik - FaFi's , die Hexen und die Perlhühnchen ein, beobachte das Ganze ein paar Wochen - nachbesetzen kannst du mit deinem zweiten "Wunschpaar " immer noch - wenn du das dann wirklich noch willst . ;)
Hab vor knapp einem Monat noch drei ziemlich kleine Hexen mit eingesetzt - die wollen irgendwie nicht auf den Boden, liegen auf den flutenden Valiblättern oder auf der hohen Wurzel - kann sein, das denen die Maroni Buntbarsche zu riesig und aufdringlich sind. ( sind ganz schöne Wuchtbrummen und fressen viel am Boden rum)
Die erwachsenen Hexenwelse sind mit den Maronis zusammen großgeworden, die haben da keine Probleme.
Auch deshalb plädiere ich für die großen" Obenfische ."
Hänge mal ein paar nicht besonders wertige, dafür aktuelle Fotos an -
so sieht es bei mir jetzt aus .

Sittichkatze 07.08.2016 20:55

Hallo Birka,
Echis? Du meist die Anubias. Ich habe diesmal alle möglichen Arten von Anubias gekauft, derer ich habhaft werden konnte. Lass ihnen 4 Wochen, dann sind auch die Gummis weg.
Die erste Rotte Perlhühnchen ist heute vom Katzenfernseher umgezogen. Sieht aus wie ein großes leeres AQ, ab und zu sehe ich mal ein Hühnchen, der Rest (ca. 26 Stück) versteckt sich noch. Da kommen aber noch einmal welche zu, je nachdem, wie viele der Züchter hat.
Mit dem anderen Gemüse werde ich es auf jeden Fall probieren. Mal schauen, was sie dann dazu sagen. Wie gesagt, mein Vertrauensverkäufer hat noch eine Woche Urlaub und dann werde ich weitersehen.
LG Sittichkatze

Birka 07.08.2016 22:21

@Sittichkatze,
hab ich wirklich für Echinodoren gehalten und mich gewundert, warum du die aufgebunden hast. :p
Hab nur Anubia nana, sind doch viel kleiner.
Na, du weißt schon, was du machst, ist mir jetzt endgültig klar.
Also, die Perlhühnchen hast du schon gehabt - im sogenannten "Katzenfernseherbecken ".
So richtig steige ich bei deinen diversen Becken inclusive Besatz nicht durch ( eins mit Kardinalfischen, wenn ich mich recht erinnere ?!) - aber macht nichts - Hauptsache, du weißt Bescheid. ;)
Meld dich doch mal wieder, wenn die Hexen eingezogen sind .
Bis dann :herz:

Sittichkatze 23.10.2016 19:35

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 3)
Guten Abend allerseits,
nun mal ein Update. Der Besatz ist bis auf die Otos komplett.
Auf dem ersten Bild sind die 2 Pärchen Mosaik-FaFi's, auf dem 2. Bild noch mal das Becken in der Gesamtansicht und auf dem 3. Bild das Smaragd-Prachtbarsch-Männchen.
Insgesamt sind jetzt drin 2 Pärchen Mosaik-FaFi's, ein Pärchen Smaragd-Prachtsbarsche, ca. 50 Perlhühnchen sowie 8 unterschiedlich große rote Hexen. Die Kleinen sind herzallerliebst. Wenn ich überlege, dass aus diesen Kleinkindern mal solche Teenys werden, wie die ersten 3 Hexen, oh ja, freue mich schon.
Die Barsche haben sich die Kokosnuss rechts vorne aus Dauerwohnsitz ausgeguckt. Mittlerweile ist der Bodengrund dort drin fast abgetragen, so dass man sein Heim nur noch als Flunder, also seitlich liegend, betreten und verlassen kann. Aber wem's gefällt?

Anhang 44636

Anhang 44637

Anhang 44638

Dir Birka, Danke für die schnelle Hilfe mit den Hexen.
LG Sittichkatze


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:48 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.