zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.03.2016, 15:21   #11
Ruthchen
 
Registriert seit: 02.03.2014
Ort: 478xx
Beiträge: 1.837
Abgegebene Danke: 77
Erhielt: 148 Danke in 99 Beiträgen
Standard

Hallo Holger

Willkommen in der Gruppe ,, die schwere endscheidung ,, .
Sollte es für dich eine endscheidung geben, würde ich das schön finden.

Es gibt so einige Tiere die ich auch gerne hätte, sie aber nicht zu meinem becken und dem besatz passen. Ich möchte dass meine Tiere sich wohl fühlen und ich mich an ihrer gesundheit erfreuen kann.

Gib doch die Barben ab und hole dir eine andere Fischart für oben. Dann kannst du Dornaugen oder Panzerwelse halten.

Ich habe sogar 3 sorten bodenfische, sterbai panzerwelse ( 12 ), zwergpanzer
( 4 rest ) und Dornaugen ( 16 ) . Mein Becken hat aber auch eine Bodenfläche von 1.20 x 50 .

Im oberen bereich leben bei mir nur noch Platys, und selbst die fressen alles was geht bis sie platzen. Wenn ich nicht abends füttern würde, wurden die restlichen zwergpanzer ( waren 15 ) auch verhungern.

Diese beiden bodenfische sind nicht die art fische die sich durchsetzen, die ziehen den kürzeren beim futter.

Da musst du dich wohl entscheiden was du lieber hast, oder die Tiere baden die falsvhe entsvheidung aus. Ach, deine geldbörse würde es auch ausbaden.

lg
ruth

Danke: (1)
Ruthchen ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 17.03.2016   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 17.03.2016, 16:12   #12
Heikow
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.02.2011
Beiträge: 2.035
Abgegebene Danke: 80
Erhielt: 570 Danke in 330 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Ruthchen Beitrag anzeigen
Hallo Holger

Willkommen in der Gruppe ,, die schwere endscheidung ,, .
Vielleicht muss man da gedanklich anders heran gehen:

"will ich, dass es meinen Fischen gut geht - oder ist es mir egal, wenn aufgrund meines Egoismus eine Art verkümmert und irgendwann eingeht"

Ja ich weiss, das ist etwas plakativ dargestellt. Aber am langen Ende trifft es den Kern der Sache. Wenn man sich für Tiere entscheidet, muss man diesen alles bieten, was sie benötigen. Und wie es bereits im Thread zu lesen ist, funktioniert dies Vergesellschaftung von Bodenbewohnern mit den Barben eben nur extrem schwer und mit sehr viel Aufwand.

Und wenn man das im Hinterkopf behält, kommen wir wieder zur Eingangsfrage.

PS: Meine Lösung, wenn ich (wie so oft schon) vor diesem Problem stehe: Ich bau ein weiteres Becken auf ^^

LG

Danke: (1)
Heikow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2016, 18:29   #13
Sittichkatze
 
Registriert seit: 31.12.2014
Ort: 16761
Beiträge: 120
Abgegebene Danke: 22
Erhielt: 9 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Hallo Allerseits,
ich habe z.B. in meiner 260-Liter-Nano-Pfütze marmorierte Panzerwelse, zimtfarbene Dornaugen und gestreifte Dornaugen zusammen mit Kardinälchen (Long-Fin und Goldvariante) sowie Bitterlingsbärblingen zusammen. Es funktioniert einwandfrei.
Allerdings füttere ich 1. übers ganze Becken und 2. als erstes das Flockenfutter (übers ganze Becken), dann die Tabs für die Bodenbewohner, auch übers ganze Becken verteilt. Klar, die Barben gehen auch an die Tabs ran, aber die Panzerwelse und die Dornaugen bekommen mehr als genug Futter ab. Ich füttere auch nicht abends, wenn's Licht aus geht, sondern wenn ich Feierabend gemacht habe, also gegen 17.00 Uhr. Die Dornaugen sind bei mir auch überhaupt nicht scheu, sie kommen problemlos raus und holen sich ihren Anteil an Futter, egal ob Flockenfutter, Tabs oder auch Lebendfutter.
Ich würde weder dieses Becken noch meinen Katzenfernseher (300 Liter) über einen Automaten füttern, da hier nur an einer Stelle das Futter verabreicht wird. Das würde im obigen Becken dazu führen, dann die Bodenbewohner zu wenig Futter erhalten und im 300er Becken würden die Schwielenwelse nicht einmal die anderen Mitbewohner dranlassen. Die sind nämlich wirklich gierig.
Wie gesagt, die Fütterung über das gesamte Becken funktioniert in beiden Becken einwandfrei und ich habe noch nie Probleme damit gehabt, dass irgendein Bewohner nichts abbekommt.
LG Sittichkatze
Sittichkatze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2016, 19:12   #14
Ruthchen
 
Registriert seit: 02.03.2014
Ort: 478xx
Beiträge: 1.837
Abgegebene Danke: 77
Erhielt: 148 Danke in 99 Beiträgen
Standard

Hallo Heiko

Ich meinte das mit der schweren entscheidung nur, weil ich persöhnlich abstriche machen MUSS. Ich finde sehr viele Fische so toll, kann sie aber nicht zusammen halten. Aus dem Grund den du ja schon geschrieben hast......die bedürfnisse der tiere steht an erster stelle.

Du bist ja ein scherzkeks, ......du baust einfach ein neues becken auf......

☹️ bitte, kannst du meinem mann erklären dass ich dringend noch minimum 5-6 becken BRAUCHE. Würde mich freuen wenn du ihm das schonend bei bringen kannst.


Lg
ruth

Danke: (1)
Ruthchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2016, 20:29   #15
Schneckinger
Teilzeitmoderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.141
Abgegebene Danke: 304
Erhielt: 1.457 Danke in 640 Beiträgen
Standard

Guten Abend,

@Sittichkatze:
die von Dir beschriebene Kombination kann in DEINEM Becken ohne weiteres funktionieren.
Das ändert aber nichts an der Problematik im Becken, um das es in diesem Thread geht, denn

-Dieses Becken hat gerade mal 60cm Kantenlänge und 120l. Also nicht mal halb so viele Liter wie bei Dir UND eine wesentlich ungünstigere Form.
-Sumatrabarben sind absolut nicht vergleichbar mit Kardinälchen und Bitterlingbarben. Eine 6-7cm große Sumatrabarbe (ja, so groß werden die bei guter Pflege) hat ein mehrfaches der Masse einer Bitterlingsbarbe. Bei denn Kardinälchen ist das Mißverhältnis NOCH größer.
Und was Fressgier und Durchsetzungskraft angeht, spielen Sumatrabarben in einer GANZ anderen Liga als Kardinäle und Bitterlingsbarben.

Tschüß,
Schneckinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Panzerwelse und Dornaugen ConnyM Archiv 2012 1 02.10.2012 09:47
Dornaugen llyana Archiv 2011 5 30.12.2011 19:34
Panda Panzerwelse+Marmorierte Panzerwelse zusammen? Miri2010 Archiv 2010 9 20.08.2010 20:21
Mollys, Panzerwelse und Dornaugen Markus1980 Archiv 2010 11 24.06.2010 00:05
Red Fire,Cpo,Panzerwelse,Dornaugen und Neons geht das gut? Terrortanne Archiv 2009 5 24.08.2009 16:10


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:46 Uhr.