zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.04.2016, 11:26   #11
Algerich
Moderator
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 2.417
Abgegebene Danke: 623
Erhielt: 714 Danke in 394 Beiträgen
Standard

Hallo Marc,

wenn weitere Fische eingesetzt werden sollen, ist das primäre Problem offensichtlich der obere Bereich. Hier würde ich von Fadenfischen abraten. Ebenso wie die Skalare sind es revierbildende Fische. Dass das eine Revier "oben" und das andere "mittig" liegt, funktioniert bestenfalls in der Theorie: In der Praxis wird ein Fadenfisch mit einem unter seinem Schaumnest lebenden Skalar (immerhin eine Buntbarschart!) nicht leben wollen und ein Skalar, der schon wegen seiner eigenen Höhe die ganze Beckenhöhe in Anspruch nimmt, den Fadenfisch nicht dulden wollen. Du zerstörst mit einem Fadenfisch also höchst wahrscheinlich die gesamte Harmonie in Deinem Becken. Ich muss allerdings ergänzen, dass ich selbst Skalare nicht halte, also keine eigenen praktischen Erfahrungen habe.

Ob eine - an sich mögliche - Gruppe Lebendgebärende (Guppy, Platy) das Becken deutlich aufwerten wird, ist Geschmackssache. Eigentlich scheint mir das Wasser dafür auch ein wenig zu weich.

Was hältst Du von Beilbauchfischen (Carnegiella strigata)? Als Südamerikaner passen sie thematisch und von den Wasserwerten her und sie sind wirklich ziemlich auf die Oberfläche fixiert. Wenn Du ihnen im hinteren Teil ein paar Schwimmpflanzen zur Verfügung stelltest, was sie veranlassen könnte, dort auf Beute zu lauern, könnte das auch die Tiefenwirkung des Trigon schön zur Geltung bringen können.

Abgesehen von den Beilbäuchen würde ich von einem weiteren Schwarm dringend abraten. Außer in sehr großen Becken führt ein zweiter oder gar dritter Schwarmfisch fast immer dazu, dass die Tiere sich gegenseitig die Wirkung rauben. Nennen wir die Dinge doch beim Namen: Wenn Du "mehr Tiere beobachten" möchtest, heisst das übersetzt, dass Dir das Becken gegenwärtig zu langweilig ist, oder, abstrakt ausgedrückt, dass das Auge noch nicht genug Beschäftigung hat. Das kann anders werden, wenn in einer anderen Region (oben) andere Tiere zu sehen sind, nicht aber, wenn "rechts" die Neons und "links" die Schmucksalmler schwimmen, erst recht nicht, wenn sich beide Gruppen durchmischen. Ich würde daher in der sogenannten "Mitte" wirklich nichts unternehmen, außer ggf. die Neons aufzustocken.

Natürlich akzeptiere ich Deine Aussage, dass Dir weitere Neons keinen Mehrwert bringen. Nur, falls Du es noch nicht getan hast, würde ich Dir trotzdem raten, einmal in einem großen Schau- oder Verkaufsbecken zu sehen, wie eine wirklich große Gruppe wirkt: Gerade bei Neons oder noch mehr bei Rotkopfsalmlern ist der Unterschied meines Erachtens augenfällig und des Anschauens wert. Aber natürlich geht es Deinen Geschmack, Dein Empfinden - und Dein Becken.

Unten liegen die Dinge etwas anders. Mir fehlt hier zwar nichts, aber in der Mooskugellandschaft, die Du aufgebaut hast, kann ich mir Panzerwelse gut vorstellen. Ob Corydoras sterbai oder Brochis splendens sollte dabei Geschmackssache sein: Kontrolliere für Dich aber, ob nicht eine größere Gruppe von vielleicht zwanzig Tieren einer der kleineren Panzerwelsarten (C. panda, C. paleatus, C. hastatus) zur Besiedelung des Bodens besser geeignet wäre.

Gruß!

Algerich

Danke: (3)
Algerich ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 19.04.2016   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 19.04.2016, 12:09   #12
Sneaker
 
Registriert seit: 25.01.2016
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 5
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo Algerich,

vielen Dank für Deinen tollen Beitrag. Du hast Deine Ansicht gut und nachvollziehbar begründet und ich werde unter Berücksichtigung dieser Punkte nochmal gründlich über meine weitere Besatzplanung nachdenken.

Das war sehr hilfreich.

Viele Grüße,
Marc
Sneaker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2016, 20:18   #13
Schneckinger
Teilzeitmoderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.141
Abgegebene Danke: 304
Erhielt: 1.457 Danke in 640 Beiträgen
Standard

Hallo miteinander,

insgesamt stimme ich Algerich weitestgehend zu. Und ich habe sowohl Skalare als auch Fadenfische schon über mehrere Generationen und viele Jahre gehalten. Meist nach Arten getrennt und nur in seltenen Ausnahmefällen gemeinsam. Das hat dann jeweils nur in SEHR großen Becken geklappt. Und auch dort nur mit Einschränkungen.

Bitte vor allem bedenken:
Im Moment schwimmen im Becken ja noch Jungfische. Vor allem die Skalare sind ja noch echte "Babys". Wenn sie erst einmal ausgewachsen sind, sind für das vorgestellte Becken 5 Skalare selbst allein schon relativ ambitioniert. Und es wird auch längst nicht mehr so "leer" aussehen.

Im Moment gibt es da jetzt noch keine Probleme. Aber spätestens mit der Geschlechtsreife, wenn die Skalare zumindest zeitweise (Brut-)Reviere abgrenzen wollen, wird das Becken sowieso noch etwas mehr Gliederung brauchen. Auch Schwimmpflanzen würde ich jetzt schon unbedingt einsetzen. Für einen weiteren Oberflächenfisch wie Fadenfische ist dann definitiv kein Platz mehr.

Auch Skalare sind übrigens "echte" Oberflächenfische. Bloß nutzen sie in unseren meist zu niedrigen Becken (notgedrungen) die gesamte Beckenhöhe, weil sie keine andere Wahl haben.

Auf jeden Fall brauchen Skalare unbedingt möglichst viele Möglichkeiten zum Unterstellen. Das können Schwimmpflanzen sein, flutende Riesenvalisnerien oder eine schön bepflanzte Wurzel.

Auf weitere Arten an der Oberfläche und in der Mitte würde ich also definitiv verzichten.

Panzerwelse am Boden wären überhaupt kein Problem. Da wären bei einem Becken der Größe auch 20-30 Stück ohne weiteres möglich.

Tschüß,
Schneckinger

Danke: (1)
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Juwel Trigon 190 Besatz Timo K Besatzfragen 16 21.11.2014 13:50
Besatz 190 Liter Juwel Trigon Ari Besatzfragen 5 14.10.2014 15:49
Besatz für Juwel Trigon 190 tingeltangel Besatzfragen 15 21.01.2014 19:20
Juwel Trigon 190 Anoy Archiv 2010 11 08.10.2010 12:18
Juwel Trigon 190 Nordlicht Archiv 2003 2 17.06.2003 22:10


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:22 Uhr.