zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.06.2016, 17:46   #1
Speedygon2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Anfängerbesatz mit Garra Flavatra

Folgende Angaben ermöglichen eine zeitnahe und umfassende Antwort deiner Frage. Bitte trage unterhalb der Punkte deine Werte ein:

- Größe des Beckens?
Antwort:
110L

- Maße des Beckens (L x B x H) ?
Antwort:
81*36*50

- Wie lange läuft das Becken?
Antwort: 6 Tage

- Wasserwerte (pH-Wert, Nitritwert, KH-Wert, Gesamthärte, Nitratwert und Temperatur)
Antwort:

Eigene Beschreibung / derzeitiger Besatz / Fragestellung:
Hallo,
als neue Aquarianer liest man natürlich einiges. Das Aquarium ist nun mehr oder weniger eingerichtet und die ersen Tage am laufen.
In der Zoohandlung hatte ich mir in den Kopf gesetzt 4-5 Garra Flavatra in das Becken zu setzte. Sehen knuffig aus, scheinen ganz lustige genossen zu sein udn freesen nebenbei noch etwas Algen.

Doch ist das Becken groß genug?

Meinen besatz hatte ich mir ungefähr wie folgt vorgestellt:
12-15 Neons,
4-5 Garra Flavatra
6-8 Mollys

In der Zoohandlung empfahl man die Garra als anfängerfreundlich!
Kann man den Besatzt so als Anfänger annhemen, oder gibt es hier ein Problem?
Dies zielt speziell auf die Garra Flavatras ab?

Hat hier jemand bereis Erfahrungen?

Da das Becken noch nicht eingefahren ist, lässt sich am Besatzt ja noch stricken.

Danke im Voraus.

Gruß
Dominik
  Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 01.06.2016   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 01.06.2016, 17:53   #2
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.262
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 742 Danke in 626 Beiträgen
Standard

Hallo

Weder für die Garra's noch für die Molly's ist dein Becken von der Größe her geeignet.
Um diese Tiere zu halten, sollte das Becken größer sein, ab 100cm Kantenlänge.

Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2016, 20:30   #3
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 2.339
Abgegebene Danke: 665
Erhielt: 663 Danke in 495 Beiträgen
Standard

@Speedygon2, hi
Gut, das du noch rechtzeitig den Weg zu uns in's Forum gefunden hast !
Es gibt nur sehr wenige Fachverkäufer ( oft einfach nur Fischverkäufer ), die ihre Kunden kompetent und sachlich richtig beraten können /wollen, das muß man gerade als Aquaristikeinsteiger wissen !
Melde dich doch einfach hier im Forum an, da bekommst du gute und erfahrene Tipps und Anregungen - wie jetzt die Antwort von Wasserwelt !
Hier kannst du dich auch selbst schon mal informieren, achte darauf, das die Fische bei den Wasserparametern , auch der Temperatur zusammenpassen.

http://www.aquarium-guide.de/index.htm

Im Guide wird die Beckengröße am untersten Limit angegeben !
In einem Becken der Größe, wie du es hast, sehen zwei Fischarten
harmonisch aus -
z.B. ein Schwarm Neonsalmler (Paracheirodon innesi ) und am Boden ein Trupp Corydoras ! (c. panda werden nicht so groß)
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 01.06.2016   #3 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Garra Flavatra Verena Fische 4 26.03.2016 00:52
Garra Flavatra Zucht und leichte Abschweifung Zanpy Fische 3 09.08.2014 14:37
Panda Saugbarben (Garra Flavatra) Zanpy Besatzfragen 8 06.08.2014 13:08
Panda Saugbarben (Garra flavatra) Abby Archiv 2012 4 09.10.2012 23:35
Garra Flavatra Ulrich58 Archiv 2011 7 14.06.2011 10:57


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:55 Uhr.