zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.07.2016, 15:46   #1
Kleiner Stiesel
 
Registriert seit: 26.06.2016
Beiträge: 24
Abgegebene Danke: 6
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard Welche Fische zum vorhandenen Bestand?

Folgende Angaben ermöglichen eine zeitnahe und umfassende Antwort deiner Frage. Bitte trage unterhalb der Punkte deine Werte ein:

- Größe des Beckens?
Antwort: ca. 400 Liter

- Maße des Beckens (L x B x H) ?
Antwort: 120x60x60 cm

- Wie lange läuft das Becken?
Antwort: 4 Monate

- Wasserwerte (7,5pH-Wert,<0,01 Nitritwert, 7 KH-Wert, grade kein Test dafür da :-( Gesamthärte, 0 Nitratwert und 23 Temperatur)
Antwort:

Eigene Beschreibung / derzeitiger Besatz / Fragestellung:

Hallo,
wir suchen für unser Aquarium 120x60x60 ca. 400 Liter noch Fischarten die sich mit dem vorhandenen Besatz vertragen bzw. ergänzen würden. Zum momentanen Bestand:
- Labidochromis caeruleus 3 mal vorhanden
- Pseudotropheus demasoni 4 mal vorhanden
- 3 Welse unbekannter Arten (da könnt ihr mir vielleicht sagen welche es sind; siehe angehängte Bilder)

Wasserwerte sind wie folgt:
PH: 7,5
Temperatur: 23°

Folgende Wasserwesen würde die Familie gerne in dem Becken sehen wollen:
- Cambarellus diminutus
- Neons/Salmler
- Gelber Zwergbuntbarsch
- Ohrgitterharnischwels
- Dreibinden-Panzerwels
Passen diese zum vorhandenen Bestand oder könnt ihr uns andere vorschlagen?!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg K1600_Foto1.jpg (29,5 KB, 45x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1600_Foto2.jpg (37,2 KB, 39x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1600_Foto3.jpg (34,3 KB, 38x aufgerufen)
Kleiner Stiesel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2016, 16:13   #2
GuppyFadenfisch
 
Registriert seit: 25.02.2015
Beiträge: 1.445
Abgegebene Danke: 678
Erhielt: 156 Danke in 109 Beiträgen
Standard

Moin
Deine Welse sind normale Antennewelse (Ancistrus sp).
Lg
GuppyFadenfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2016, 17:00   #3
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.250
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 734 Danke in 618 Beiträgen
Standard

Hallo

1. Die drei Welse sind Ancistrus spec. und diese gehören nicht in ein Becken mit Malawi Cichliden.

2. Die Tiere die du noch gerne in dem Becken "sehen würdest", sind alle keine Tiere für ein Malawi Becken.

3. Die Wassertemperatur für die P. demasoni und L. caeruleus sollte mindestens 25° betragen.

4. Der pH Wert von 7,5 ist grenzwertig, besser wäre 7,8> (meine Erfahrung).

5. Die relativ ruhigen L. caeruleus sind keine gute Kombination mit den doch schon aggressiven P. demasoni.

Mein Vorschlag wäre, die 3 Antennenwelse auf jeden Fall abgeben.

- die 3 L. caeruleus abgeben und dafür die P. demasoni aufstocken (15-20) Stück und gut ist. Dann hättest du ein reines Artenbecken.
- oder die 4 P. demasoni abgeben, dafür die L. caeruleus auf 10 aufstocken und dazu 10 Pseudotropheus socolofi einsetzen, diese beiden Arten passen besser zusammen.
- Wassertemperatur auf mindestens 25° erhöhen.

- pH Wert auf >7,8 einstellen.

Edit: Kannst du mal ein Bild von dem Becken einstellen? Auch die Beckeneinrichtung für Malawi Cichliden sollte passen.

Danke: (2)
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2016, 21:18   #4
Kleiner Stiesel
 
Registriert seit: 26.06.2016
Beiträge: 24
Abgegebene Danke: 6
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo, der Bestand wurde mit dem Aquarium übernommen, es wurden dabei auch einige Steine entsorgt da sie nicht in unser Gesamtbild gepasst haben. Hatten gehofft zu den bestehenden Fischen eine Ergänzung in Richtung Wunschfische zu bekommen. Dies scheint leider nicht wirklich möglich zu sein, ein reines Artenbecken ist nicht gewünscht. Müssen demnach überlegen ob wir die Fische abgeben, da ein reines Malawibecken nicht unser Wunsch ist.

Gesendet von meinem Xperia Z2 mit Tapatalk
Kleiner Stiesel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2016, 21:56   #5
Mii
 
Registriert seit: 09.04.2013
Beiträge: 2.160
Abgegebene Danke: 134
Erhielt: 128 Danke in 87 Beiträgen
Standard

Hallo Wasserwelt,

im großen Ganzen gebe ich dir Recht. Aber den zwei Punkten muss ich zumindest teilweise widersprechen.

Zitat:
Zitat von Wasserwelt Beitrag anzeigen

3. Die Wassertemperatur für die P. demasoni und L. caeruleus sollte mindestens 25° betragen.
23°C sind zwar an der unteren Grenze für Malawicichliden, stellen aber noch kein Problem dar. Ich kenne mehrere Leute die mittlerweile komplett au feine Heizung im Malawibecken verzichten und das halbe Jahr über nur 23°C haben. Völlig Problemlos - d.h. Fische verhalten sich völlig normal und vermehren sich, nur die Tragzeit ist etwas länger.

Zitat:
Zitat von Wasserwelt Beitrag anzeigen
5. Die relativ ruhigen L. caeruleus sind keine gute Kombination mit den doch schon aggressiven P. demasoni.
Hier klare Jein: Normalerweise würde ich dem zustimmen. Ich kenne aber auch ein Becken, bei dem die Kombination mittlerweile über Jahre funktioniert. Mit 1/1 P. demsoni! (laut Internet unmöglich) + Nachwuchs + diverse L. caeruleus


@ Kleiner Stiesel
Wie schon von meinem Vorposter geschrieben, sind alle genannten Arten denkbar ungünstig und würden wohl nicht lange überlegen (den Ancistrus sp. mal ausgenommen), da gerade die P. demasoni deutlich durchsetzungsstärker und auch aggressiver sind.
Mii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2016, 22:14   #6
Kleiner Stiesel
 
Registriert seit: 26.06.2016
Beiträge: 24
Abgegebene Danke: 6
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Ok dann werden wir uns von diesen Fischen verabschieden, die Welse würden bleiben da diese ja Friedfertig sind und sicher mit anderen Fischen Vergesellschaftungsfähig sind. Würden oben genannte Fische zu den Welsen passen?

P. S. Kommt jemand aus Berlin und hat Interesse an den demansoni & caeruleus?

Gesendet von meinem Xperia Z2 mit Tapatalk
Kleiner Stiesel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2016, 22:40   #7
Mii
 
Registriert seit: 09.04.2013
Beiträge: 2.160
Abgegebene Danke: 134
Erhielt: 128 Danke in 87 Beiträgen
Standard

Hallo Kleiner Stiesel,

schon mal überlegt, bei Malawis zu bleiben und den Besatz um noch eine anders farbige Art zu erweitern?

Das Berliner Leitungswasser ist für Malawis besser geeignet als für diverse Südamerikaner. Zumindest mit Nachwuchs dürfte es bei den Südamerikanern schwierig werden
Mii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2016, 22:48   #8
Kleiner Stiesel
 
Registriert seit: 26.06.2016
Beiträge: 24
Abgegebene Danke: 6
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo, Nachwuchs ist nicht gewünscht, wäre nur Lebendfutter etc... Das Becken würde ja nur unnötig voll werden (klar dürfen im Jahr ein zwei Fische neu dazu kommen) aber die Menge sollte sich in der Waage halten. Da die Fische ursprünglich nicht geplant waren sondern nur das Aquarium aber der Vorbesitzer die Fische nicht los geworden ist haben wir sie erstmal übernommen, in der Hoffnung sie mit anderen halten zu können. Es soll kein Malawibecken werden.

Gesendet von meinem Xperia Z2 mit Tapatalk
Kleiner Stiesel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2016, 22:55   #9
sam 007
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,
Wenn deine Welse lange Barteln haben, sinds Männchen wenn sie so gut wie keine haben Weibchen.


Gruß sam
  Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2016, 23:08   #10
jope06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

Zitat:
Wenn deine Welse lange Barteln haben, sinds Männchen wenn sie so gut wie keine haben Weibchen.
Ich wüsste nicht, dass man bei Welsen die Geschlechter anhand der Barten unterscheiden kann.
Das sogenannte Geweih beim Ancistrus wird nicht von den Barteln gebildet.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bestand sam 007 Allgemeines 2 28.06.2016 16:22
Welche Fische passen vorhandenen Bestand? Sinchen88 Archiv 2012 3 30.08.2012 21:53
(Endler) Guppys zu den vorhandenen Fischen? tezzi Archiv 2010 8 06.04.2010 01:40
Welche Fische gegen welche Algen? SonGoku Archiv 2004 3 27.04.2004 23:00
Nitrit: welche Fische empfindlich, welche nicht- Massaker Chris Archiv 2001 24 07.11.2001 04:22


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:52 Uhr.