zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.08.2016, 10:50   #31
Snausen
 
Registriert seit: 14.01.2016
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.175
Abgegebene Danke: 478
Erhielt: 154 Danke in 107 Beiträgen
Standard

Hallo Thomas,

die Blauaugen haben bei mir Granulat, Fresh Delica und getrocknete Artemia gefressen. Auch Frostfutter wie Artemia und rote Mückenlarven wurden genommen. Es darf nur nicht zu groß sein, die Mückenlarven habe ich zum Beispiel klein geschnitten und das trockene Futter gemörsert und eingeweicht. Lebendfutter habe ich bis jetzt noch nicht gegeben.

Ciao Susanne

Danke: (1)

Geändert von Snausen (30.08.2016 um 10:52 Uhr)
Snausen ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 30.08.2016   #31 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 02.09.2016, 16:30   #32
Snausen
 
Registriert seit: 14.01.2016
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.175
Abgegebene Danke: 478
Erhielt: 154 Danke in 107 Beiträgen
Standard

Hallo,

leider musste ich heute Mittag ein totes Blauauge aus dem Becken holen. Damit muss man wohl rechnen, aber hoffentlich bleibt es bei diesem einen Fisch. Warum er gestorben ist, kann ich nicht sagen. Sie waren alle heute Morgen fit und munter und haben schwarze TK-Mückenlarven gefressen.

Ciao Susanne
Snausen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2016, 16:47   #33
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.262
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 742 Danke in 626 Beiträgen
Standard

Hallo Susanne

Das ist zwar schade, aber bei 30 neu eingesetzten Tieren kann dies immer mal vorkommen.
Wenn es nicht mehr werden (was natürlich keiner hofft), solltest du dir keine Gedanken machen.
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2016, 17:01   #34
Snausen
 
Registriert seit: 14.01.2016
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.175
Abgegebene Danke: 478
Erhielt: 154 Danke in 107 Beiträgen
Standard

Hallo Wasserwelt,

danke für den Zuspruch, ich versuche ruhig zu bleiben. Bin leider immer schnell besorgt. Aber außer Wasser zu wechseln, habe ich jetzt auch nichts unternommen und hake das mal unter 'Shit happens' ab.

Ciao Susanne
Snausen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2016, 17:21   #35
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 2.339
Abgegebene Danke: 665
Erhielt: 663 Danke in 495 Beiträgen
Standard

@Susanne, hi
sehe ich aus Erfahrung wie Wasserwelt - bei 30 neu eingesetzten Fischen ist eine anfängliche Verlustrate von einem Tier vollkommen normal.
Ehrich gestanden - in den ersten Wochen hab ich bei 30 eingesetzten JuFi's auch schon Ausfälle von 2 - 3 Fischen gehabt.
Vielleicht beruhigt dich das etwas - meine Endler waren noch recht klein beim Kauf,
einer ist schon nach ganz kurzer Zeit, höchstens 2 Tagen, verschollen , noch ein Weiterer nach ca. 2 Wochen - den hab ich tod gefunden.
Und es waren gesamt nur 16 Stück, 2 verschiedene Endler Arten - und GUPPYS !
Also bestimmt die robustere Art, gemessen an deinen Blauaugen.
Aber da war keine Krankheit, nichts - auch sonst nie bei Besatzausfällen am Anfang .
Nimms wirklich gelassen - Volksmund :" nur die Starken überleben, nur die Harten kommen in den Garten, was uns nicht tötet, macht uns nur härter ."

schönes, fischsorgenfreies Wochenende
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2016, 18:00   #36
Snausen
 
Registriert seit: 14.01.2016
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.175
Abgegebene Danke: 478
Erhielt: 154 Danke in 107 Beiträgen
Standard

Hallo Birka,

dir auch vielen Dank für den Trostzuspruch. Ich weiß ja eigentlich, dass oft neu gekaufte Fische sterben. Es kommt jetzt auch nicht sehr überraschend, im Gegenteil, ich kucke jeden Morgen ins Becken und suche den toten Fisch. Nun war er eben am Mittag da. Ich denke aber auch, dass es ihnen im Grunde gut geht. Sie fressen eifrig, balzen, sind sehr neugierig und haben auch schon gelaicht. Ich gebe mein Bestes und versuche Fehler zu vermeiden. Mehr kann ich nicht machen, wer weiß schon, was die Fischchen alles erlebt und ausgehalten haben.

Ciao Susanne
Snausen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2016, 16:59   #37
Snausen
 
Registriert seit: 14.01.2016
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.175
Abgegebene Danke: 478
Erhielt: 154 Danke in 107 Beiträgen
Standard

Hallo!

die Blauaugen sind weiterhin fit und schwirren munter durch das Becken. Ein Männchen ist besonders aktiv. Es balzt den ganzen Tag und schwirrt ständig um die Weibchen herum. Zwischendurch geht es dann zur Paarung auf den Boden oder an die Pflanzen. An den Seitenscheiben ist der Sand schon zur Seite gewirbelt worden und der Glasboden zu sehen. So ausdauernd sind sie bei der Sache.
Ob jetzt tatsächlich immer abgelaicht wird, kann ich nicht hundertprozentig sagen. Einmal habe ich ein Ei an einem Blatt kleben sehen, es war aber kurz darauf verschwunden. Die Einrichtung ist ja etwas spartanisch und es gibt nicht viele Möglichkeiten sich zurückzuziehen. Ich überlege jetzt, etwas Javamoos oder Nixkraut zu besorgen. Dann hätten sie mehrere Ablaichmöglichkeiten. Was meint ihr dazu?

Ciao Susanne
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20160908_090103879.jpg (58,7 KB, 37x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20160910_105018320.jpg (62,7 KB, 36x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20160910_105039.jpg (84,8 KB, 35x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20160831_173131300.jpg (49,0 KB, 37x aufgerufen)

Geändert von Snausen (10.09.2016 um 17:03 Uhr)
Snausen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2016, 11:59   #38
Snausen
 
Registriert seit: 14.01.2016
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.175
Abgegebene Danke: 478
Erhielt: 154 Danke in 107 Beiträgen
Standard

Hallo,

die Blauaugen sind noch im Quarantänebecken, da ich im großen noch eine Hydrabekämpfung durchführen will. Sie sind den ganzen Tag unterwegs und inspizieren die Pflanzen, den Mattenfilter und den Boden. Bis auf ein Männchen, das macht mir etwas Sorgen. Es schwimmt sehr dicht unter der Wasseroberfläche und atmet meiner Meinung nach recht schnell. Trifft es auf andere Männchen, wird es verjagt und geht ein Stück tiefer, um dann wieder nach oben zu kommen und unter der Oberfläche zu schwimmen.
Kann ich außer zu beobachten irgend etwas machen? Wahrscheinlich nicht, oder?


Ciao Susanne
Snausen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2017, 22:42   #39
Atris
 
Registriert seit: 01.08.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 55
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Hallo Susann,

wie geht es denn den kleinen Blauaugen?

schönen Abend noch
Atris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2017, 08:17   #40
Snausen
 
Registriert seit: 14.01.2016
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.175
Abgegebene Danke: 478
Erhielt: 154 Danke in 107 Beiträgen
Standard

Moin Atris,

leider sieht es nicht gut aus. Von den 30 Blauaugen leben noch drei kleine Fischlein. Die anderen sind in den letzten Monaten und Wochen nach und nach gestorben. Die Gründe für das Sterben sind mir ein Rätsel, sie wirken plötzlich schwach, fressen nicht mehr und schwimmen dicht unter der Wasseroberfläche. Ich gehe davon aus, dass ich Ende April keine Blauaugen mehr haben werde. Das gesamte Drama kannst du hier nachlesen. (Musst du aber nicht.)
http://www.zierfischforum.info/krank...blauaugen.html

In das 250 Liter Becken sind die Blauaugen übrigens nicht gekommen. Ich habe sie im 100 Liter Becken gelassen, da ich eine mögliche Ansteckung meiner anderen Fische vermeiden wollte.

Ciao, Susanne
Snausen ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 02.04.2017   #40 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
250 liter, blauaugen, gruppe, p. gertrudae, quarantäne

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
160 liter was kann ich nehmen? Eyuep85 Archiv 2010 6 20.06.2010 22:04
Kann man das nehmen? Aquarienfan95 Archiv 2009 10 27.08.2009 13:36
Was kann man für ein 50l Becken nehmen? Caesar0409 Archiv 2002 8 16.10.2002 13:01
Kann ich dieses Salz nehmen? Killing Archiv 2001 3 16.10.2001 22:45
welche Garnelen kann ich nehmen? BettaSplendens Archiv 2001 3 11.07.2001 19:27


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:32 Uhr.