zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.04.2017, 12:31   #41
Atris
 
Registriert seit: 01.08.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 55
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Hallo Susanne,

das tut mir Leid zu lesen. Ich habe mir nach fast 1 Jahr aber nun auch nochmal 30 neue Blauaugen gekauft. Ich hatte warum auch immer irgendwann auch nur noch 4 bei mir rum schwimmen. Allerdings ohne Krankheitsanzeichen. Sie waren alle weiter hin munter und haben gefuttert. Wasserwerte sind auch alle Top. Ich verstehe es einfach nicht.....
Das mit dem Salz dazu geben habe ich nun aber auch das erste mal gelesen.

Mitfühlende Grüße aus Hamburg
Atris ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 23.04.2017   #41 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 23.04.2017, 13:52   #42
Susanne2015
 
Registriert seit: 09.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 842
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 127 Danke in 96 Beiträgen
Standard

Hi,
Da du ja sagst, keine Krankheiten, gute wasserhygiene, gutes Futter....ich tippe jetzt einfach mal auf Tod durch Stress/Angst. Kenne mich zwar speziell mit Blauaugen nicht aus, und vergleiche mal mit meinen Neons. Auch ein kleiner schwarmfisch und schnell einzuschüchtern. Umso zugewucherter mein Becken, umso wohler fühlen die sich. Die wollen sich verkriechen können und Versteck spielen. (sorry für die vermenschlichte ausdrucksweise.) Wo sollen die sich denn verstecken in deinem Becken? Alles offen und ohne Rückzugsmöglichkeit. Das erzeugt Dauerstress. Wenn dir das Becken so gefällt, dann solltest du robuste fische nehmen, Barben, Platys etc. denen ist das wurscht, die sind wenig schreckhaft und schutzbedürftig. Nur meine unerhebliche Meinung dazu.
Susanne2015 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2017, 15:05   #43
Snausen
 
Registriert seit: 14.01.2016
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.176
Abgegebene Danke: 477
Erhielt: 156 Danke in 108 Beiträgen
Standard

Hallo Atris,

du hast es also noch einmal gewagt, ich drücke dir die Daumen, dass es klappt! Sie gefallen mir auch immer noch sehr gut, sind munter, neugierig und überhaupt nicht scheu. Es sind ja kleine Fische, aber wenn die Männchen die Flossen aufstellen und sich umkreisen, finde ich das schon eindrucksvoll. Auch das unermüdliche Anbalzen der Weibchen mit diesen wellenförmigen Schwimmbewegungen, um sie dann ins Gebüsch zu locken, ist schön anzusehen. Leider habe ich ja nur noch drei und wahrscheinlich sind es alles Männchen. Das ist natürlich nicht ideal. Ob ich es aber noch einmal wage und neue hole? Ich glaube nicht.

Hallo Susanne,

mach dir keine Sorgen, auf den Bildern hast du nur die Quarantäne-Einrichtung gesehen. Als absehbar war, dass die Blauaugen nicht ins 250er gesetzt werden können, habe ich das 100er passend für sie eingerichtet. Sie können sich im Gebüsch verstecken, haben aber auch jede Menge Platz zum Schwimmen. Hab eben noch schnell Bilder gemacht.

Ciao, Susanne
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20170423_144549.jpg (91,6 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20170423_144411.jpg (110,4 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20170113_110119603.jpg (122,7 KB, 16x aufgerufen)
Snausen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2017, 15:52   #44
Heikow
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.02.2011
Beiträge: 2.035
Abgegebene Danke: 80
Erhielt: 570 Danke in 330 Beiträgen
Standard

Hi Susanne,

ich hab mich nun auch entschlossen, mir noch ne weitere Art Blauaugen zuzulegen und hab mich am Freitag ne Zeitlang über die Tiere der Gattung Pseudomugil unterhalten. Insofern beruht die nachfolgende Überlegung natürlich nicht auf meinen eignen Erfahrungen. Hab meine Blauaugen ja erst seit Dezember.

Sag mal, weisst Du ungefähr, wie alt Deine Blauaugen waren, als Du sie bekamst? Zumindest für P. luminatus und P. ivantsoffi meinte Hans Evers zu mir, ich solle immer dran bleiben, die auch zu vermehren, weil die Tiere oft gerade mal nur ein bis eineinhalb Jahre alt würden. Die seien halt tagein tagaus mit der Balz und der Eiablage beschäftigt und das würde entsprechend energie und somit lebenszeitaufwändig sein.

Kann das vielleicht eine Erklärung sein, dass Deine so peux a peux gestorben sind? Also einfach dass die Uhr abgelaufen war?

LG
Heiko
Heikow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2017, 17:09   #45
Snausen
 
Registriert seit: 14.01.2016
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.176
Abgegebene Danke: 477
Erhielt: 156 Danke in 108 Beiträgen
Standard

Hallo Heiko,

ausschließen kann ich das nicht, sie waren schon relativ groß und sind auch nicht viel gewachsen. Wenn ich das jetzt mit dem Keilfleckbarben-Nachwuchs vergleiche, da sehe ich schon einen großen Unterschied zu den ausgewachsenen Fischen.
Kennst du das "Rainbowfishes" von Adrian R. Tappin? Dort schreibt er auch über die kurze Lebenserwartung von P. gertrudae, Männchen sollen etwa zwei Jahre leben und Weibchen oft nur einmal ablaichen und dann im ersten Jahr sterben. In der deutschen Literatur habe ich dies noch nicht gelesen.

Jetzt bin ich aber neugierig, welche Blauaugen möchtest du dir denn zulegen?

Ciao, Susanne
Snausen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2017, 17:45   #46
Atris
 
Registriert seit: 01.08.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 55
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Hallo nochmal,

danke ich hoffe ich bereue es nicht das ich es nochmal mit meinen Blauaugen versucht habe. Wenn ich hier von der geringen Lebenserwartung lese werde ich ja schon etwas traurig.... Die kleinen Kerle sind doch so super das 1 Jahr beobachten und kennen lernen nun wircklich nicht ausreicht.

Euch allen noch einen schönen Abend,
Atris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2017, 22:32   #47
Heikow
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.02.2011
Beiträge: 2.035
Abgegebene Danke: 80
Erhielt: 570 Danke in 330 Beiträgen
Standard

Hi Susanne,

nein das kenn ich nicht. So wirklich mit Blauaugen beschäftigt habe ich mich ja nie. Aber für mich sind sie interessant, weil ich die gut über meinen Panzerwelsen schwimmen lassen kann. Temperatur und Wasser passen gut zusammen, sie sind sich nicht im Weg... Und man sieht mal was hübsches, wenn man hinein sieht. Im Auge hab ich P. ivantsoffi.
Heikow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2017, 23:14   #48
Snausen
 
Registriert seit: 14.01.2016
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.176
Abgegebene Danke: 477
Erhielt: 156 Danke in 108 Beiträgen
Standard

Hier kann man es bei Interesse kostenlos runterladen:

http://rainbowfish.angfaqld.org.au/Book.htm

Leider ist es nur auf Englisch zu bekommen. Neben Artbeschreibungen gibt es auch viele schöne Fotos und Allgemeines über Regenbogenfische und Blauaugen.

Meine Blauaugen sind übrigens nicht oft oben; meistens sind sie im Pflanzengewirr unterwegs und ganz oft in Bodennähe und am Boden. Dort suchen sie auch nach Futter. An den Posthornschnecken haben sie sich auch vergriffen und ihnen die Fühler abgeknippst. Die trauen sich erst jetzt, bei nur drei Fischen, wieder ihre Fühler auszustrecken. Davor sind sie immer mit ganz tief gezogenem Haus durch das Becken geschneckt. Ob die P. ivantsoffi sich jetzt auch so verhalten, weiß ich natürlich nicht.

Ciao, Susanne
Snausen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2017, 09:17   #49
Heikow
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.02.2011
Beiträge: 2.035
Abgegebene Danke: 80
Erhielt: 570 Danke in 330 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Snausen Beitrag anzeigen
Hier kann man es bei Interesse kostenlos runterladen:

http://rainbowfish.angfaqld.org.au/Book.htm

Leider ist es nur auf Englisch zu bekommen.
Aaahaaa... mal bissl was zu lesen, wenns mir im Büro mal wieder langweilig ist

Zitat:
Meine Blauaugen sind übrigens nicht oft oben; meistens sind sie im Pflanzengewirr unterwegs und ganz oft in Bodennähe und am Boden. Dort suchen sie auch nach Futter. An den Posthornschnecken haben sie sich auch vergriffen und ihnen die Fühler abgeknippst. Die trauen sich erst jetzt, bei nur drei Fischen, wieder ihre Fühler auszustrecken.
Das kann ich auch beobachten. Das Becken wird genutzt. Allerding ist das Interesse gegenüber den Panzerwelsen schlicht nicht vorhanden. Man schwimmt aneinander vorbei, ohne sich zu grüßen.

Zitat:
Davor sind sie immer mit ganz tief gezogenem Haus durch das Becken geschneckt. Ob die P. ivantsoffi sich jetzt auch so verhalten, weiß ich natürlich nicht.
Meine Posthörner sind eh eine Invasion. Die hab ich mal aus nem Gewässer in Dänemark gefischt und sie überleben selbst draussen im Mörtelkübel, auch wenn dieser im Winter durchfriert. Ich muss alle paar Wochen ein paar Hundert Stück aus den Aquarien herauskeschern. Insofern sollen die ruhig alle Fühler abbeissen oder von mir aus auch die Schnecken einfach fressen. Mich stören die Viecher massiv. Alle anderen Krabbel und Schleimviecher hab ich nun weitestgehend ausgerottet, nur bei den Posthörnern fehlt mir noch der Stein der Weisen...
Heikow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2017, 16:54   #50
Rinkikäfer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 2.141
Abgegebene Danke: 825
Erhielt: 255 Danke in 202 Beiträgen
Standard

Achtung offtopic!😉

Hi Heiko,

du weißt doch wer ständig Schnecken braucht? Kannst sie mir gerne verkaufen.😉

Liebe Grüße
Annette

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
Rinkikäfer ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 24.04.2017   #50 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
250 liter, blauaugen, gruppe, p. gertrudae, quarantäne

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
160 liter was kann ich nehmen? Eyuep85 Archiv 2010 6 20.06.2010 22:04
Kann man das nehmen? Aquarienfan95 Archiv 2009 10 27.08.2009 13:36
Was kann man für ein 50l Becken nehmen? Caesar0409 Archiv 2002 8 16.10.2002 13:01
Kann ich dieses Salz nehmen? Killing Archiv 2001 3 16.10.2001 22:45
welche Garnelen kann ich nehmen? BettaSplendens Archiv 2001 3 11.07.2001 19:27


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:25 Uhr.