zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.10.2016, 16:01   #1
Zierfischzüchter1000
 
Registriert seit: 01.10.2016
Beiträge: 27
Abgegebene Danke: 14
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard Wie viel Garnelen passen in ein Nanoaquarium!?

Folgende Angaben ermöglichen eine zeitnahe und umfassende Antwort deiner Frage. Bitte trage unterhalb der Punkte deine Werte ein:

- Größe des Beckens?
Antwort: 30L

- Maße des Beckens (L x B x H) ?
Antwort:46 x 41 x 40,5 cm

- Wie lange läuft das Becken?
Antwort: 2 Wochen

- Wasserwerte (pH-Wert, Nitritwert, KH-Wert, Gesamthärte, Nitratwert und Temperatur)
Antwort:

Eigene Beschreibung / derzeitiger Besatz / Fragestellung: Hey Leute,
ich hätte mal eine Frage zu der Garnelenbesetzung meines Nanocubes Ich weiß bereits, dass man 1,5L pro 1cm Fischlänge rechnen sollte. Gilt das gleiche auch bei Garnelen?
Zierfischzüchter1000 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 01.10.2016   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 01.10.2016, 16:22   #2
Rinkikäfer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 2.135
Abgegebene Danke: 821
Erhielt: 251 Danke in 200 Beiträgen
Standard

Hallo,

diese Faustregeln lassen sich nur unter Berücksichtigung von den für das Schwimmverhalten erforderlichen Maßen und so weiter anwenden. Da muss man aufpassen, es ist etwas komplexer.

Garnelen machen überhaupt keine Probleme, auch wenn sie sich stark vermehren. Da macht das nichts wenn es etwas voller wird.😉

Liebe Grüße
Annette

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
Rinkikäfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2016, 16:31   #3
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.252
Abgegebene Danke: 575
Erhielt: 610 Danke in 396 Beiträgen
Standard

Hi,
was für Garnelen sind es denn?
Zwerggarnelen, die eher auf den Oberflächen rumpuzzeln, als zu schwimmen, kann man schon etwas "stapeln" *g* Zum Beispiel wären 100 Red Fire Garnelen in 30l kein Problem. Bei 100, auch kleinen, Fischen, würde es schon sehr eng

Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2016, 16:53   #4
GuppyFadenfisch
 
Registriert seit: 25.02.2015
Beiträge: 1.448
Abgegebene Danke: 681
Erhielt: 156 Danke in 109 Beiträgen
Standard

Moin
Es kommt sehr auf dir Garnele aber vor Necaridina gibt es keine Obergrenze ( die fangen Inder Regel schnell an dich zu vermehren)
Lg
GuppyFadenfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2016, 17:54   #5
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 1.890
Abgegebene Danke: 391
Erhielt: 1.112 Danke in 647 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von GuppyFadenfisch Beitrag anzeigen
Moin
( die fangen Inder Regel schnell an dich zu vermehren)
Lg

Hallo GuppyFadenfisch,

stimmt das wirklich? Wie machen die kleinen Racker das? Werden die Halter von denen geklont?

Gruß
Otocinclus2
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2016, 19:45   #6
Shar
 
Registriert seit: 26.03.2014
Ort: Bayern
Beiträge: 1.833
Abgegebene Danke: 212
Erhielt: 306 Danke in 193 Beiträgen
Standard

Servus.

Seiner Zeit hatte ich mit zehn Neocaradinas angefangen. Ohne Fressfeinde haben sich die Kleinen in drei Monaten um mindestens 700% vermehrt. Bei der Beckenauflösung (knapp sechs Monate später) waren es weit über hundert - hat man so im laufenden Betrieb nicht gesehen.

Grüße ~Shar~
Shar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2016, 12:48   #7
Zierfischzüchter1000
 
Registriert seit: 01.10.2016
Beiträge: 27
Abgegebene Danke: 14
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Rinkikäfer Beitrag anzeigen
Hallo,

diese Faustregeln lassen sich nur unter Berücksichtigung von den für das Schwimmverhalten erforderlichen Maßen und so weiter anwenden. Da muss man aufpassen, es ist etwas komplexer.

Garnelen machen überhaupt keine Probleme, auch wenn sie sich stark vermehren. Da macht das nichts wenn es etwas voller wird.😉

Liebe Grüße
Annette

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
Ok, Danke! Ich will ja das sich meine Garnelen wohl fühlen
Zierfischzüchter1000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2016, 12:50   #8
Zierfischzüchter1000
 
Registriert seit: 01.10.2016
Beiträge: 27
Abgegebene Danke: 14
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Öhrchen Beitrag anzeigen
Hi,
was für Garnelen sind es denn?
Zwerggarnelen, die eher auf den Oberflächen rumpuzzeln, als zu schwimmen, kann man schon etwas "stapeln" *g* Zum Beispiel wären 100 Red Fire Garnelen in 30l kein Problem. Bei 100, auch kleinen, Fischen, würde es schon sehr eng
Danke Ja ich habe red fire Garnelen Aber 100 Stück? Das würde doch bisschen überfüllt aussehen, oder?
Zierfischzüchter1000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2016, 12:52   #9
Zierfischzüchter1000
 
Registriert seit: 01.10.2016
Beiträge: 27
Abgegebene Danke: 14
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Shar Beitrag anzeigen
Servus.

Seiner Zeit hatte ich mit zehn Neocaradinas angefangen. Ohne Fressfeinde haben sich die Kleinen in drei Monaten um mindestens 700% vermehrt. Bei der Beckenauflösung (knapp sechs Monate später) waren es weit über hundert - hat man so im laufenden Betrieb nicht gesehen.

Grüße ~Shar~
Oha :0 über 100. Das ist schon echt krass!
Zierfischzüchter1000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2016, 13:04   #10
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.252
Abgegebene Danke: 575
Erhielt: 610 Danke in 396 Beiträgen
Standard

Hi,
nein, das ist ja der Witz Man denkt, ach, es werden so um die 50 Garnelen sein. In Wirklichkeit sind's meist doppelt so viele... Die verteilen und verstecken sich unglaublich gut.
Sehr verblüfft war ich zB, als ich aus meinem 20l Becken (zwecks Umsiedlung in ein größeres AQ) statt der vermuteten 150 Garnelen fast 400 rausfing... Und das waren RedBee, die man eigentlich noch besser sieht, als Red Fire
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 02.10.2016   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
garnelle, garnellen, nanocube

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Passen Garnelen in das Becken? Ninas_Aquarium Besatzfragen 8 24.02.2015 09:05
garnelen nanoaquarium 60L Angelcr Besatzfragen 11 01.10.2012 09:41
passen garnelen dazu? Blubbel Archiv 2011 0 02.04.2011 19:17
Passen Garnelen ins Becken? Diene Archiv 2010 6 10.08.2010 12:19
Passen Garnelen in mein AQ? Simalia_123 Archiv 2010 21 02.08.2010 21:08


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:00 Uhr.