zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.10.2016, 17:52   #11
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 2.364
Abgegebene Danke: 670
Erhielt: 666 Danke in 498 Beiträgen
Standard

@Schneckinger,

ups - danke - zwei ähnliche Threads durcheinandergeworfen !
Klar meinte ich das nur 70 cm Kantenlängenbecken .

Und o.k., ich habe für den Fragesteller ja Honigguramis vorgeschlagen !
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 13.10.2016   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 13.10.2016, 23:30   #12
Algerich
Moderator
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 2.420
Abgegebene Danke: 624
Erhielt: 718 Danke in 396 Beiträgen
Standard

Hallo,

Fadenfische sind sicherlich eine gute Idee - sowohl Honiggurmais als auch die herrlichen Mosaikfadenfische (irgendwann werde ich die auch einmal pflegen können - falls 120 Lebensjahre für die Aquaristik denn ausreichen sollten).

Abstrakt würde ich fragen, was Du für einen Blikfang hältst: Du hast mit den Panzerwelsen einen Trupp Charakterfische und mit den Neons eine Gruppe "schöner" Fische.

Wenn es Dir wirklich noch um "Größe" geht, ist ein Mosaikfadenfisch sicherlich das richtige. Du kannst aber auch noch eine Variation in der Form einfügen und im Südamerika-Thema verweilen, indem Du Beilbauchfische für die Oberfläche einsetzt. Die wären aufgrund der bizarren Form ebenfalls ein interessanter Kontrast.

"Größe" ist ürigens relativ: vielleicht könnte auch eine Schnecke oder ein Trupp Amano-Garnelen Deinen Vorstellungen entsprechen. Die wirken aufgrund ihrer gänzlich anderen Optik möglicherweise auch groß.

Was ich eigentlich sagen möchte: Wenn Du Neons im Becken hast, sind die aufgrund ihrer Schönheit fraglos ein Blickfang. Überlege also bitte noch einmal genau, was Dir in Deinem Becken wirklich fehlt. Die Suche nach einem "Eye-Catcher" ist häufig ein Indiz dafür, dass das Becken, obwohl ausgewogen, in irgend einer Weise langweilig ist. Das könnte aber auch daran liegen, dass Salmler eigentlich nicht Dein Thema sind und Du lieber Balz- und Brutverhalten beobachten würdest, oder Revierabgrenzungen oder etwas anderes. Obwohl das niemand zugeben mag, ist "Langweilse" keine Schande, sondern ein Zeichen, dass wir als Aquarianer viel zu oft fragen "was geht", ohne zuvor bedacht zu haben, was wir uns wünschen.

Gruß!

Algerich

Danke: (2)
Algerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2016, 22:21   #13
Madeleine1992
 
Registriert seit: 28.05.2016
Ort: Bernau
Beiträge: 182
Abgegebene Danke: 45
Erhielt: 4 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Jetzt muss ich hier auch mal meinen Senf dazugeben.
Bzw habe ich eine Frage. (Hoffe ich darf das in einem fremden Thread ) Bin auf das Thema aufmerksam geworden da das ja fast der selbe Besatz ist den ich habe.

Fadenfische hatte ich auch schonmal im Blick, dachte aber das die bestimmt die Neons stressen würden. Eben wegen diesem Größenunterschied. Aber da lag ich wohl falsch mit meiner Vermutung

Nun lese ich hier, das zu dem Besatz ein Pärchen Fadenfische dazugesetzt werden könnte.
ABER: Ich werde mir auf jeden Fall wieder einen Antennenwels oder Schleierantennenwels zulegen (meine kleine hat ja leider das Kupfer nicht überlebt...)
Vertragen die sich auch untereinander? Die kommen sich ja im Grunde nicht so in die Quere.
Und wie sieht es mit der Vermehrung bei Fadenfischen aus? Im Internet steht, das die Zucht "mittelschwer ist". Was heißt das genau?
Möchte nicht das Problem haben, ständig viele Jungfische los werden zu müssen.


Wünsche noch einen schönen Abend
Madeleine1992 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2016, 23:08   #14
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.282
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 748 Danke in 632 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Madeleine1992 Beitrag anzeigen

Nun lese ich hier, das zu dem Besatz ein Pärchen Fadenfische dazugesetzt werden könnte.
ABER: Ich werde mir auf jeden Fall wieder einen Antennenwels oder Schleierantennenwels zulegen (meine kleine hat ja leider das Kupfer nicht überlebt...)
Vertragen die sich auch untereinander? Die kommen sich ja im Grunde nicht so in die Quere.
Und wie sieht es mit der Vermehrung bei Fadenfischen aus? Im Internet steht, das die Zucht "mittelschwer ist". Was heißt das genau?
Möchte nicht das Problem haben, ständig viele Jungfische los werden zu müssen.
Hallo Madeleine

Ich kann dir jetzt nur zu Mosaikfadenfischen antworten, die kannst du ohne Probleme zusammen mit Antennenwelsen halten.
Zur Vermehrung, im Gesellschaftsaquarium wird das nach meiner Erfahrung nicht gelingen.
Wenn man Mosaikfadenfische gezielt züchten will, dann in einem separaten Becken.
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2016, 01:06   #15
Nordlicht1
 
Registriert seit: 03.10.2014
Ort: Hamburg
Beiträge: 291
Abgegebene Danke: 48
Erhielt: 87 Danke in 58 Beiträgen
Standard

Hi,

also Makropoden würde ich mit Neons nicht unbedingt versuchen - die Makropoden können schon recht großes Futter nehmen, wäre nicht sicher, dass die Neons das auf Dauer überleben.

@ Madeleine
mit Antennenwelsen würde ich keine knurrenden (Zwerg)Guramis vergesellschaften (auch Labyrinther), weil die auch in Bodennähe laichen und ihre Nester bewachen.

Gruß
Angelika
Nordlicht1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
240l Südamerika - Tipps und Erfahrungen gesucht Aquarinho Einsteigerforum 40 29.08.2014 11:00
Interessante Fischart als Zubesatz für 240l Becken gesucht fanis Besatzfragen 18 21.05.2014 19:39
300l Becken - Blickfang gesucht (große Fische) medikeks Besatzfragen 2 08.03.2013 12:02
Fischpärchen als Blickfang gesucht! row Besatzfragen 12 26.10.2012 22:44
Schöner Schwarmfisch für 240l AQ gesucht Fitze Archiv 2003 13 06.08.2003 15:24


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:04 Uhr.