zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.10.2016, 18:30   #1
MZocker75
 
Registriert seit: 17.10.2016
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Hilfe! Flossen meiner guppys werden angeknabbert!

Hallo.
Ich habe ein 54liter Aquarium und der besatz sind ein Hexenwels, ein Zwergleopardkugelfisch, zwei goldringelgrundeln, ein harnichwels und vier Guppys. (ein Männchen und drei weibchen)
Mun meine frage.
Ich hatte vor diesen guppys andere guppys im becken. Alle anderen fische die jetzt auch noch vorhanden sind waren da auch schon da. Es waren auch vier guppys in der selben geschlechterverteilung. Da diese von meinem bruder waren, und nur zeitweise in meinem aquarium bleiben sollten waren sie nach 2 wochen auch schon wieder raus. Da mir diese sk gut gefallen haben beschloss ich mir selbst ein paar zu kaufen. Diese sind nun seit 3 tagen im becken. Am tag darauf erkannte ich dass dem männchen an der rückenflosse rummgeknabbert wurde. Ich dachte dass das nicht so s .ch limm sei und wartete ab. Einen weiteren tag ging es auch ohne zwischnefälle. Aber am 3. Tag waren alle fische gegen alle erwartungen an den flossen TOTAL zerfressen und zerfetzt! Nun meine frage welcher fisch könnte soetwas tun? Und warum hat es dann über den langen zeitraum mit den anderen guppys so gut geklappt? Nur diese werden sofort atakkiert. Ich konnte noch keinen täter ausmachen. Bitte helft mir. Über eine antwort würde ich mich sehr freuen.
Gruß Marius
😉
MZocker75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2016, 19:07   #2
Hero
 
Registriert seit: 29.09.2011
Beiträge: 720
Abgegebene Danke: 88
Erhielt: 161 Danke in 91 Beiträgen
Standard

Hallo Marius,

willkommen im Forum.

Das ist nicht schwer:
Zitat:
...ein Zwergleopardkugelfisch...
Ich hoffe mal, dass damit der indische Zwergkugelfisch "Carinotetraodon travancoricus" gemeint ist und nicht eine andere Kugelfischart.

http://www.aquarium-guide.de/zwergkugelfisch.htm

"Zur Vergesellschaftung eignen sich wendige, schnell schwimmende Schwarmfische, z.B. Bärblinge. Bei knapper Fütterung neigt die Art nämlich dazu, an den Flossen anderer Fische zu zupfen."

Hat der Kugelfisch immer genug Schnecken zu fressen ? Generell würde ich von einer Vergesellschaftung der Zwergkugelfische mit Guppys abraten, Männchen mit ausladenden Flossen haben kaum eine Chance den Attacken zu entkommen.

Geändert von Hero (17.10.2016 um 19:13 Uhr)
Hero ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 17.10.2016   #2 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 17.10.2016, 19:08   #3
JonnyB
 
Registriert seit: 29.07.2014
Beiträge: 373
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 40 Danke in 32 Beiträgen
Standard

Hi.

Bei einem Besatz wie diesem vergeht einem eigentlich die Lust...

Der Kugelfisch zerfetzt die Guppys.

Bist du Willens, aus der Suppe ein vernüftig besetztes Aquarium zu machen?

Danke: (1)
JonnyB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2016, 20:36   #4
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 2.896
Abgegebene Danke: 11
Erhielt: 608 Danke in 510 Beiträgen
Standard

Hallo Marius

Gib so schnell wie möglich den Kugelfisch ab und das Flossenknabbern hat ein Ende.
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2016, 21:14   #5
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 1.425
Abgegebene Danke: 406
Erhielt: 389 Danke in 281 Beiträgen
Standard

@Marius, hallo
dein Fischbesatz passt leider wirklich garnicht zusammen, wie dir ja schon geantwortet wurde.
Der schwierigste Fall ist der Zwergkugelfisch - er braucht ständig Schnecken als Futter, sonst überlebt er auf Dauer nicht.

Schau hier:
http://www.aquarium-guide.de/kug_zwergkugelfisch.htm

Such ganz schnell eine Möglichkeit , ihn abzugeben, verschenk ihn über Kleinanzeigen, vielleicht findet sich ein artgerechtes Zuhause.
Was für ein Harnischwels ?
Hoffentlich wenigstens ein Ohrgitterharnischwels - Otocinclus (Oto) - es gibt meines Wissens sonst nur Harnischwelse, die zu groß für dein Becken werden.
Ein Oto ist zu wenig, die möchten in Gruppen gehalten werden.
Ein Hexenwels ?
Hexenwelse sind ebenfalls Gruppenfische - außerdem ist dein Becken für die Art zu klein - vor allem, sollte es ein brauner Hexenwels sein.
Die Golringelgrundeln sind eigentlich o.k., vorrausgesetzt, du fütterst mit Lebend/ Frostfutter und deine Wasserwerte passen.

An deiner Stelle würde ich mir überlegen, welche Art du am liebsten pflegen möchtest.
Dann mal hier schauen, ob Beckengröße und Wasserwerte passen.
http://www.aquarium-guide.de/index.htm

Besser und artgerechter, du entscheidest dich für eine Sorte, wobei die Guppys am einfachsten zu halten sind. ( sich aber auch schnell vermehren)
Ein paar Otos gingen dazu im eingefahrenen Becken.
Gib die Anderen ab, achte in Zukunft auf die richtigen Bedingungen - z.B. das viele Arten sich nur in Gruppen wohlfühlen - und deinen Fischen wird es gutgehen .
Dir dann auch .
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2016, 22:54   #6
JonnyB
 
Registriert seit: 29.07.2014
Beiträge: 373
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 40 Danke in 32 Beiträgen
Standard

Hi.

Zitat:
Zitat von Birka Beitrag anzeigen
Was für ein Harnischwels ?
Hoffentlich wenigstens ein Ohrgitterharnischwels - Otocinclus (Oto) - es gibt meines Wissens sonst nur Harnischwelse, die zu groß für dein Becken werden.
(...)
Die Golringelgrundeln sind eigentlich o.k., vorrausgesetzt, du fütterst mit Lebend/ Frostfutter und deine Wasserwerte passen.
vielleicht solltest du dein Wissen über Harnischwelsarten erweitern?

Welche Wasserwerte benötigen die Goldringelgrundeln denn?
JonnyB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2016, 09:59   #7
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 1.425
Abgegebene Danke: 406
Erhielt: 389 Danke in 281 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von JonnyB Beitrag anzeigen
Hi.



vielleicht solltest du dein Wissen über Harnischwelsarten erweitern?
@Jonny B, hi

recht hast du - das sollte ich tun - bzw. werde ich tun
Sogar auf dieser Seite hab ich welche gefunden, die NUR 10 cm lang werden !

http://www.aquarium-ratgeber.com/fis...nischwels.html

Aber ich korrigiere meine Aussage - es gibt tatsächlich 'ne Menge kleinere
Arten



Zitat:
Zitat von JonnyB Beitrag anzeigen
Welche Wasserwerte benötigen die Goldringelgrundeln denn?
das ist aber jetzt keine wirkliche Frage ?
Weil - man kann es ja nachlesen
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2016, 11:27   #8
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.004
Abgegebene Danke: 107
Erhielt: 182 Danke in 155 Beiträgen
Standard

Hallo Birka,

Zitat:
Zitat von Birka Beitrag anzeigen
@Jonny B, hi

recht hast du - das sollte ich tun - bzw. werde ich tun
Sogar auf dieser Seite hab ich welche gefunden, die NUR 10 cm lang werden !

http://www.aquarium-ratgeber.com/fis...nischwels.html

Aber ich korrigiere meine Aussage - es gibt tatsächlich 'ne Menge kleinere
Arten
doch guck, dieser zum Beispiel bleibt auch viel kleiner als 10cm
Hannah ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2016, 11:42   #9
JonnyB
 
Registriert seit: 29.07.2014
Beiträge: 373
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 40 Danke in 32 Beiträgen
Standard

Hi.
Zitat:
Zitat von Birka Beitrag anzeigen


das ist aber jetzt keine wirkliche Frage ?
Weil - man kann es ja nachlesen
Nur wo denn und wo sind die Angaben verläßlich? Welche Werte sind von besonderer Bedeutung?
JonnyB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2016, 12:47   #10
Heikow
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.02.2011
Beiträge: 2.031
Abgegebene Danke: 80
Erhielt: 568 Danke in 329 Beiträgen
Standard

Moin,

Zwergkugelfische kann man problemlos auch ohne jemals eine Schnecke zu verfüttern pflegen.

Es gibt reichlich kleine Harnischwelse, die im 54er gut zu halten sind. Diverse Arten der Gattung peckoltia bleiben klein, einige Ancistomus und sogar die Gattung Ancistrus gibt ein paar Arten her.

Man sollte sich nicht auf Ratgeberseiten verlassen. Da steht viel Unsinn.
Heikow ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
neons werden angeknabbert Nils13 Einsteigerforum 10 12.01.2014 11:47
Pflanzen werden angeknabbert sklararfriend95 Archiv 2009 4 13.05.2009 13:51
Hilfe Guppys kneifen flossen? Eckard2 Archiv 2004 28 21.04.2004 13:33
Apfelschnecken werden angeknabbert? CRahm Archiv 2003 5 28.07.2003 15:14
Flossen angeknabbert? Olli Archiv 2001 1 01.10.2001 01:45


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:26 Uhr.