zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.11.2016, 20:11   #1
Madeleine1992
 
Registriert seit: 28.05.2016
Ort: Bernau
Beiträge: 182
Abgegebene Danke: 45
Erhielt: 4 Danke in 2 Beiträgen
Standard Zupfen Neons gerne?

Folgende Angaben ermöglichen eine zeitnahe und umfassende Antwort deiner Frage. Bitte trage unterhalb der Punkte deine Werte ein:

- Größe des Beckens?
Antwort: 240l

- Maße des Beckens (L x B x H) ?
Antwort:121 x 41 x 55

- Wie lange läuft das Becken?
Antwort: Juli 2016


Eigene Beschreibung / derzeitiger Besatz / Fragestellung:

Besatz: 28 Neonsalmler (Paracheirodon innesi)
15 Panda-welse (Corydoras Panda)

Ich überlege seit einer Zeit, noch einige Mosaik-Fadenfische reinzusetzten. ABER: Zupfen die Neons nicht an den Fäden?
Und wenn das geht: wie viele Fische kann man reinsetzen? ein Pärchen? oder Harem?
Wie sieht es mit der Vermehrung aus? Hat man irgendwann das Becken voller Jungtiere?
Was fressen diese Fische?

Es gibt ja, wie ich im Laden so gesehen habe, noch einige andere Arten Fadenfische. Besteht der Unterschied nur in den Farben?


Zudem möchte ich auch irgendwann wieder einen Antennenwels haben. Der soll sich natürlich auch mit den Fadenfischen vertragen.


Nun ist eure Meinung gefragt: Würdet ihr mir dazu raten? Oder gibt es andere Vorschläge?
Mir geht es darum noch ein paar größere schillernde Fische drin zu haben. Die Neons gehen mit ihrer Körpergröße irgendwie bisschen unter =D

Danke schonmal im Vorraus
Madeleine1992 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 18.11.2016   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 18.11.2016, 20:35   #2
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 2.364
Abgegebene Danke: 670
Erhielt: 666 Danke in 498 Beiträgen
Standard

@Madeleine, hallo
gute Idee mit den Mosaik Fadenfischen, interessant vom Aussehen und vom Verhalten.
Ich würde ein Pärchen einsetzen.
Strömung darf halt nicht so stark sein - sonst gehen die sorgfältig gebauten Schaumnester kaputt - stelle ich mir mir frustrierend für die FaFi's vor .
Nachwuchs könnte klappen, ist aber dann überschaubar - nicht zu vergleichen mit Guppy und Go .
FaFis's fressen alles, was du sowieso schon fütterst.

Äh, nein, Neons zupfen nicht - jedenfalls hab ich das noch nie gehört oder erlebt.

Ancistrus und FaFi's kein Problem, die einen oben, der andere unten

Danke: (1)
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2016, 21:32   #3
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.282
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 748 Danke in 632 Beiträgen
Standard

Hallo Madeleine

Mosaikfadenfische zusammen mit Neon, dass geht schon.
Bei der Beckengröße, kannst du 1 Männchen zusammen mit 2 Weibchen problemlos halten.
Mit Nachwuchs von Mosaikfadenfischen im Gesellschaftsbecken, wird's schwer werden, da mach dir mal keine Sorgen.
Das Becken sollte dicht bepflanzt sein, auch einige Schwimmpflanzen wie Muschelblumen oder Froschbiss sollten nicht fehlen. Auch sollte die Strömung im Becken gering sein. Was das Futter angeht, da sind die Mosaikfadenfaden überhaupt nicht wählerich, die Fressen alles.
Es gibt auch noch die Blauen Fadenfische und einige Zuchtformen von denen, aber von diesen würde ich dir abraten, denn das sind Rabauken.
Während die Mosaikfadenfische doch ruhige Gesellen sind.
Was dein "Antennenwels-Wunsch" angeht, der passt natürlich auch dazu.
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2016, 21:32   #4
Madeleine1992
 
Registriert seit: 28.05.2016
Ort: Bernau
Beiträge: 182
Abgegebene Danke: 45
Erhielt: 4 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo Birka, Hallo Wasserwelt =)

Wohin bauen die Fische ihre Schaumnester? Wie sehen diese aus? Strömung kommt nur vom Innenfilter. Das sollte doch klappen, oder?
Was heißt, der Nachwuchs ist überschaubar? Wie oft könnte Nachwuchs kommen? Und wie viele Jungtiere sind es dann? Können diese dann drin bleiben, oder muss man versuchen sie zu vermitteln?
Madeleine1992 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2016, 21:44   #5
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.282
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 748 Danke in 632 Beiträgen
Standard

Hallo Madeleine

Nach meiner Erfahrung kommen im Gesellsschaftsaquarium keine Jungen durch.
Die Schaumnester bauen die Fadenfische an der Wasseroberfläche zwischen Pflanzen/Schwimmpflanzen.
Die Schaumnester sehen aus wie "ein großer Haufen Spucke"

Danke: (1)
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2016, 21:50   #6
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.282
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 748 Danke in 632 Beiträgen
Standard

Gerade gefunden

Schaumnest Fadenfisch: www.abload.de/img/img_0838bukgl.jpg
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2016, 21:56   #7
Madeleine1992
 
Registriert seit: 28.05.2016
Ort: Bernau
Beiträge: 182
Abgegebene Danke: 45
Erhielt: 4 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Wasserwelt Beitrag anzeigen
Hallo Madeleine

Nach meiner Erfahrung kommen im Gesellsschaftsaquarium keine Jungen durch.
Die Schaumnester bauen die Fadenfische an der Wasseroberfläche zwischen Pflanzen/Schwimmpflanzen.
Die Schaumnester sehen aus wie "ein großer Haufen Spucke"
Okay, das klingt gut =D
Dann werde ich mal sehen, wo ich Schwimmpflanzen herbekomme. Werde morgen mal sehen ob die im Zooladen hier was haben. Die Fischis sollen sich ja wohl fühlen.

Wie unterscheidet man bei denen eigentlich Männchen von Weibchen??
Und wie groß sollten die sein beim Kauf?
Hatte ja bei den Pandas das Problem das einige noch zu klein waren. Die sind bis jetzt noch nicht gewachsen.
Madeleine1992 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2016, 22:07   #8
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.282
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 748 Danke in 632 Beiträgen
Standard

Die Männchen haben eine langgezogene spitzauslaufende Rückenflosse, während die Weibchen eine abgerundete Rückenflosse haben.
Auch sind die Männchen in der Bauchregion stärker gefärbt (rötlich).
Der Geschlechtsunterschied lässt sich erst mit ungefähr 7cm erkennen.
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2016, 22:59   #9
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 2.364
Abgegebene Danke: 670
Erhielt: 666 Danke in 498 Beiträgen
Standard

@Madeleine,
Schwimmpflanzen ist kein Problem - frag hier im Forum, du wirst mit ihnen überhäuft werden !
Im Handel gibts die garnicht so einfach zu kaufen .
Ich rate dir zu Froschbiss und Muschelblume, sehen gut aus und ihre "Zucht" klappt fast immer.
Also, ich hatte nie Nachwuchs bei den FaFi's - was vielleicht auch mit daran lag, dass ich zu diesen Zeiten zuviel störenden "Beibesatz" hatte.
Hab aber schon von Aquarianern gehört, wo's mit den Babys hingehauen hat - vermutlich in Artenbecken und natürlich dann gefördert und gewollt.
Habe im Fachhandel durchaus schon FaFi's gesehen, wo jemand mit Ahnung das Geschlecht bestimmen konnte.
Das müssen dann halt schon Teeny- Fische sein .
Da die Kunden ja logischerweise gern beim Kauf wissen wollen, ob sie auch wirklich ein Pärchen erwerben, gibt es z.B. in meinem kleinen Zoofachgeschäft Fadenfische eigentlich immer in "Geschlecht zu bestimmender Größe ".
Hat ja noch den angenehmen Nebeneffekt , dass man schon sieht, ob es nicht evtl. Mickerlinge sind .
Da würde ich an deiner Stelle wirklich geduldig suchen, irgendwer hat die Richtigen.
Auch ein Innenfilter kann eine sehr starke Strömung haben, darf man dann halt nicht auf die Wasseroberfläche richten.
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2016, 01:29   #10
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.591
Abgegebene Danke: 199
Erhielt: 840 Danke in 423 Beiträgen
Standard

Hallo Madeleine

Mein Lieblingsladen kann einem sogar Fische mit sicherem Geschlecht extra bestellen.
Da in den Verkaufsbecken oft noch kleine Tiere schwimmen, bei denen es niemand so ganz sicher bestimmen kann.
Vielleicht würde Dein Geschäft so etwas auch machen?

(haha, dafür ist mein genau so bestellter Cherax Krebs eine "Krebsine")

Ich hatte damals Glück, als ich mein Mosaikfadenfischpaar gekauft hatte.
War in einem anderen Laden, ICH konnte da keinen Unterschied sehen.
Der Verkäufer hat es gut gemacht!.
Hätte aber damals einen Fisch zurückbringen dürfen und sozusagen austauschen.

Gruß Sonne
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 19.11.2016   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche Fische die meine Schnecken nicht zupfen Ruthchen Besatzfragen 34 06.03.2017 22:14
Platy-Jungfische zupfen an Antennenwels Bifi Krankheiten der Fische 7 02.09.2016 12:32
Mollys - Zupfen an Pflanzen nur nach Wasserwechsel - RobS - Fische 3 20.08.2014 17:23
Gerne nehme ich Ratschläge an Zoolook Besatzfragen 11 12.01.2013 14:11
Posthornschnecken (gerne gr. Menge) pkreutzberger Archiv 2004 4 27.05.2004 15:13


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:29 Uhr.